1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Humax F2 Fox: Signalstärke ändert sich...

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von vatikanbuero, 25. Januar 2004.

  1. vatikanbuero

    vatikanbuero Junior Member

    Registriert seit:
    30. Dezember 2003
    Beiträge:
    53
    Ort:
    Bergisch Gladbach
    Anzeige
    Hallo Allerseits,

    Habe vor einer Woche den Mut gefasst - nachdem ich mir in diesem (SUPER!)-Forum diverse Infos eingeholt habe - und mein analoges Twin-LNB gegen ein digitales (MTI AP82) ausgewechselt. Hat perfekt geklappt, mein neuer Digi-Receiver HUMAX F2 FOX war direkt auf Sender, alles bestens - erstmal...

    Die Signalstärke zu Beginn lag bei 84 - 90 %, je nach Sender. Inzwischen jedoch muß ich bei einigen Sendern (z.B. SAT1) feststellen, dass die Signalstärke nur noch bei 68-70% liegt, auch die anderen Sender haben höchstens noch 78%. Außerdem zeigen sich mitunter kurz Blöckchen und Hänger im Bild, Ton ist weiterhin ok. Die Wetterbedingungen waren jeweils vergleichbar.

    Meine Frage wäre, wo denn so die durchschnittliche %-Zahl liegen sollte - dass 100% ideal sind, ist mir klar, aber was hat man so im Schnitt im richtigen Leben? Der Qualitätsbalken im Humax liegt im übrigen immer bei 100%...

    Kann es andere Gründe geben? Der Humax bricht doch nicht innerhalb von 7 Tagen so ein?! Was wäre zu tun? Neu ausrichten (Spiegel hat 75 cm Durchmesser, freie Sicht)? Ich hatte 15 Jahre ein gutes analoges Bild, das digitale Bild ist eigentlich noch besser - wenn die Störungen nicht wären!

    Danke schonmal für eure Erklärungen und Tipps!
     
  2. smart

    smart Silber Member

    Registriert seit:
    10. Juli 2001
    Beiträge:
    613
    Ort:
    BaWü
    das kann man so nicht beantworten. Bei den Signalwerten zeigen versch. Receiver total unterschiediche Werte an.

    Überprüfe die Ausrichtung deiner Schüssel sowie sämtliche F-Steckerverbindungen, insbesondere die am LNB, evtl. ist hier Wasser eingedrungen oder der Kontakt ist nicht optimal.

    gruss
    smart
     
  3. vatikanbuero

    vatikanbuero Junior Member

    Registriert seit:
    30. Dezember 2003
    Beiträge:
    53
    Ort:
    Bergisch Gladbach
    Die Verbindung am LNB hatte ich mir gestern nochmal angesehen, war ok. Das LNB ist wie gesagt neu, der Receiver auch.

    Versuche dann mal die Ausrichtung zu checken.

    Noch ne Frage: ich dachte immer, digitaler Empfang heißt ganz oder gar nicht - aber ich hab alle fünf Minuten einen Hänger (also jetzt nicht ich, sondern das Bild... breites_ ) oder Klötzchen - wie bedenklich ist die aktuelle Situation denn dann, steht der Empfang kurz vor dem Kollaps, oder muß man sowas akzeptieren? Also, habt ihr auch manchmal solche Ausfälle - und ich muß mir vielleicht gar keine Gedanken machen? durchein
     
  4. smart

    smart Silber Member

    Registriert seit:
    10. Juli 2001
    Beiträge:
    613
    Ort:
    BaWü
    ja das stimmt schon. Der Übergang von Bild zu keinem Bild ist beim Digitalempfang relativ schmal. Wenn es erst mal zur Klötzchenbildung kommt, kann es schnell passieren, dass das Bild komplett verschwindet.
    Überprüfe erst noch mal die Ausrichtung deiner Schüssel.
    Wenn diese in Ordnung ist, wird der Fehler vermutlich am LNB, evtl. aber auch am Receiver liegen.
    Tritt das Problem eigentlich bei beiden LNB-Anschlüssen auf?

    solche Ausfälle oder Störungen beim Astraempfang kann ich nicht bestätigen. Das Problem liegt ziemlich sicher an deiner Anlage.

    gruss
    smart
     
  5. sderrick

    sderrick Board Ikone

    Registriert seit:
    23. April 2002
    Beiträge:
    4.120
    Ort:
    wobinich
    Da kannste mal sehen, wie unsinnig dieser qualitätsbalken ist.. 100% und trotzdem störungen (oder du wartest gebannt auf die störungen und siehst dann einen einbruch bei der quali nicht winken )

    Die signalstärke ist auch ok. Das hat auch nicht so viel zu sagen. Hausgemachte störungen (DECT) scheinen mir eher wahrscheinlich.
     

Diese Seite empfehlen