1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Humax + DBox2

Dieses Thema im Forum "HD+ und weitere Plattformen via Satellit" wurde erstellt von lus, 24. November 2006.

  1. lus

    lus Neuling

    Registriert seit:
    24. November 2006
    Beiträge:
    2
    Anzeige
    Hallo, bin neu hier und hab aus den vielen Threads nur die Hälfte verstanden. Ich hoffe ihr könnt mir helfen. Folgender Sachverhalt:

    Wir haben ein Arena-Abo mit ´nen (Saturn)Humax-Receiver und ein Premiere-Abo mit ´ner DBox2. Aus diesem Forum habe ich bisher soviel heraus gelesen, dass mit der DBox2 nur die Premierekarte gelesen werden kann, die Arena-Karte jedoch nicht. Mit dem Humax-Receiver kann nur die Arena-Karte gelesen werden, ein AlphaCrypt kann nicht angeschlossen werden, es ist also nicht möglich Premiere mit dem Humax zu entschlüsseln. Bisher musste ich immer die beiden Receiver "umstöpseln" um entweder Arena oder Premiere zu sehen. Das ist nervig.

    Als Alternative wurde der Digit MF4-S mit ´ner AlphaCrypt genannt. Wie muss ich mir das vorstellen? Arena-Karte vorne, Premiere-Karte im AC an der Seite und schon kann ich gleichzeitig Arena und Premiere gleichzeitig nebeneinander anschauen? Oder wird über die Fernbedienung geregelt, ob ich entweder Arena oder Premiere anschauen kann?

    Gibt es noch andere Alternativen um beide Receiver zu behalten und trotzdem nicht immer "umstöpseln" zu müssen?

    Falls diese Themen schon behandelt wurden, dann hab ich dies leider nicht gefunden? Sorry, ich will niemanden nerven.
     
  2. Blockz

    Blockz Senior Member

    Registriert seit:
    31. August 2005
    Beiträge:
    316
    AW: Humax + DBox2

    Die Nummer mit dem Digit MF4-S ist die komfortabelste Lösung. Arena-Karte in den internen Schlitz und die Premiere-Karte in z.B. ein AlphaCrypt und dann in CI-Scbittstelle des Receivers. Schaltest du auf nen arena-Sender kannst du arena sehen, schaltest du auf Premiere siehst du Premiere.

    Ansonsten könntest du das Sat-Signal von der Dbox in den Humax durchschleifen und müsstest dann über den jeweiligen Receiver, daß jeweilige Programm gucken.
     
  3. lus

    lus Neuling

    Registriert seit:
    24. November 2006
    Beiträge:
    2
    AW: Humax + DBox2

    Danke für die schnelle Antwort. Ich finde die Digit MF-Lösung auch am bequemsten. Doch meine bessere Hälfte kriegt die Krise, weil ich für Receiver und AC über 100,-- € hinblättern muss und deshalb suche ich halt auch nach kostengünstigen Lösungen.
    Mit durchschleifen meinst du: Sat-Signal auf Humax legen per Scart-Kabel mit TV verbinden. Mit zweiten Scart-Kabel Humax und DBox verbinden. Premiere kann dann nur geschaut werden, wenn Humax auf Stand-By geschaltet ist. Oder hab ich da was missverstanden?
    Ich hab auch schon gesehen, dass es Mehrfach-Scart-Stecker gibt, wo man die einzelen Scart-Kabel einsteckt und dann per Knopfdruck regelt welches aktiv sein soll. Kann man das auch darüber regeln??
     
  4. Blockz

    Blockz Senior Member

    Registriert seit:
    31. August 2005
    Beiträge:
    316
    AW: Humax + DBox2

    Scart hilft da erstmal wenig, weil das nicht das Signal der Schüssel überträgt.
    Die Dbox hat ja ein LNB-In und ein LNB-Out. In den LNB-In kommt das Kabel vom LNB in die Dbox. Vom LNB-Out der Dbox müsstest du dann ein Koaxialkabel zum Humax legen.
    Jetzt erst kommts drauf an wie viele Scartbuchsen du am TV hast. Hast du genügend, dann kannst du beide Receiver direkt an den TV anschließen. Wenn nicht musst du dann noch das TV-Signal zwischen den Receivern durchschleifen, sprich z.B. Dbox an den TV und Humax an die Dbox, oder auch andersrum.
    Bei dieser Variante kann dann natürlich immer nur ein Receiver aktiv sein.
     
    Zuletzt bearbeitet: 24. November 2006

Diese Seite empfehlen