1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Humax BTCI-5900 spukt seit heute abend...

Dieses Thema im Forum "Humax" wurde erstellt von klaymen, 4. Oktober 2006.

  1. klaymen

    klaymen Junior Member

    Registriert seit:
    6. April 2006
    Beiträge:
    47
    Ort:
    Bern, Schweiz
    Technisches Equipment:
    Dreambox 8000HD
    Sony KDL-46EX710
    Anzeige
    Hallo zusammen,

    Ich habe bei einem Humax BTCI-5900 meines Vaters seit heute ein komisches Problem. Er hat erst seit wenigesn Tagen eine Schüssel, und der Humax ist ein Leihgerät von Teleclub (scherizer Vertreiber von Premiere), wo er ein Premiere-Abo hat. Das Gerät hat anfangs auch prima funktioniert.

    Heute ca. um 21 Uhr schien es sich plötzlich aufgehängt zu haben, und ich musste bei meinem Vater vorbeischauen, was los sei. In der Tat reagierte das Gerät nicht mehr auf die Fernbedienung, und bei einem Kaltstart (also Strom weg und wieder einschalten) erschien im Display zuerst kurz "rA", dann "H1.05", dann "--:--" was danach zu blinken begann, und auf dem TV kam die Meldung, dass er auf ein OTA Signal warte. Bisher ist das alles ok, das kommt ja immer... aber dann geschah nichts weiter, es kam kein Sender, nur besagte OTA-Meldung, die auch nicht mehr verschwand. Und er reagierte auf keine Fernbedienungssignale, auch nicht Menu oder On/Off. Lediglich ein erneuter Kaltstart und Neustarten über den rückwärtingn Kippschalter half. Dann nach einigen Malen kam das Gerät plötzlich doch wieder hoch als ob nichts geschegen wäre und die Sendungen wurden korrekt angezeigt (auch Premiere-Kanäle), aber wenn man dann ein paar Mal Kanäle wechselte, hängte er sich schnell wieder auf (einmal schaltete er auf Kanal 333 oder 11 um - immer Kanalnummern mit gleichen Ziffern - und blieb dort hängen ohne Anzeige des Programmes), so dass man wieder kaltstarten musste. Dabei schien nicht die Dauer des Betriebes den Ausschlag zu geben, sondern wie oft man mit der Fernbedienung Kommandos gab - die Abstürze erfolgten beim Versuch, Sender zu wechseln, nicht "plötzlich" mitten im Betrieb. Und bei Kaltstarts kommt das Gerät etwa in der Hälfte der Fälle hoch, in der andern Hälfte bleibt er schin bei der OTA-Meldung hängen.

    Die Antennensignale sind prima, das habe ich mit meinem eigenen Receiver (eine einfache Zapbox) probiert.

    Da es ein Mietgerät ist, werden wir es in den nächsten Tagen wohl austauschen können - aber ich wollte mich trotzdem erkundigen, ob diese Probleme bekannt sind, dann an Hotlines wird man ja allzuoft nicht sehr kompetent behandelt. Da ist es gut, wenn man etwas vorinformiert ist. Dazu kommt, dass sich bei Premiere ja bekanntlich wegen der Verschlüsselung etwas wegen den Hackern im Gang ist (Hidden-CAS), dass offenbar was Neues auf die Karten aufgespielt wird. Ich kann nicht ganz ausschliessen, dass dabei vielleicht der Betrieb der STB eingeschränkt ist, also das Problem erst im Zusammenspiel mit diesem Wechsel von Premiere auftritt? Vielleicht wäre das Problem dann morgen weg, aber das wäre zu schön um wahr zu sein. Dann müssten Andere das Problem allerdings auch haben... Ich will dabei nur sicherstellen, dass das Problem wirklich am Gerät liegt, und nicht ein Austauschgerät dann dasselbe Verhalten zeigt.

    Das Abo meines Vaters ist selbstverständlich ein legales, also keine Piratenkarte, und es sind auch keinerlei Module in CI-Schächten drin.

    Danke für jedwede Hinweise :winken:

    Klaymen

    [EDIT] Heute morgen scheint das Teil wieder problemlos zu gehen... ich hoffe nur, dass das auch so bleibt. Möglicherweise hing das Problem doch mit den Verschlüsselungsbasteleien von Premeire zusammen, denn offenbar ist diese OTA-Meldung mit obligater Wartezeit beim Einschalten eine Art interner Premiere-Suchlauf (behauptete auf jeden Fall ein Fernsehtechniker), und da hat er sich vielleicht wegen Basteleien seitens Premiere gestern mehrfach aufgehängt?
     
    Zuletzt bearbeitet: 5. Oktober 2006

Diese Seite empfehlen