1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Humax BTCI 5900 Problem mit Dolby Digital Ton

Dieses Thema im Forum "Humax" wurde erstellt von jojo3000, 23. September 2003.

  1. jojo3000

    jojo3000 Neuling

    Registriert seit:
    23. September 2003
    Beiträge:
    4
    Ort:
    Deutschland
    Anzeige
    Hallo Gemeinde,

    ich habe mit meinem Humax BTCI 5900 SAT in Verbindung mit Dolby Digital Sendungen Probleme: in 95% der Fälle bleibt mein Fernseher Philips 32PW9617 bei Dolby Digital Sendungen stumm, wenn am Humax unter Einstellungen Dolby Ton vorgewählt wurde. Erst wenn am Humax auf Stereoton umgeschaltet wird, gibt es wieder Ton. In den 5% der Fälle, in denen es funktioniert, gibt es entweder direkt nach dem Umschalten auf einen DD - Sender Ton oder ich muß öfters von einem Nicht - DD - Sender auf den DD - Sender umschalten.
    der Humax hat bekanntlich einen optischen Ausgang, der Fernseher zwar DD Decoder, aber nur einen Koaxeingang. Zwischen beiden Geräten habe ich einen bei Conrad gekauften Wandler eingebunden. Dieser wandelt optisch in koaxial um. Ich bin mir sicher, daß Fernseher und Umsetzer funktionieren, da ich dieses Problem nur mit dem Humax habe.
    Kann dieses Problem irgendwie gelöst werden?

    Ich hatte im Juni den Humax bei www.glowalla.de in Verbindung mit einem Premiere Superabo gekauft. Ich habe eine Mail mit meiner Problembeschreibung an Glowalla geschickt. Die wollen jetzt auch noch, daß ich ihnen das Gerät zur Kontrolle zuschicke. Toller Vorschlag, wie soll ich denn dann Fernsehen schauen? Hat jemand Erfahrungen mit Gerätetausch, besonders auch in Hinsicht auf noch laufendes Premiereabo? Ich hatte hier schön öfters von schnellem Gerätetausch durch Humax gelesen, doch wie waren die Umstände???

    Thanks

    Juergen, der gerne auch Dolby Digital hören möchte
     
  2. Stefan.

    Stefan. Senior Member

    Registriert seit:
    23. März 2002
    Beiträge:
    499
    Ort:
    Daheim
    Frag mal da nach:

    Technische Hotline für Premiere geeignete Humax Receiver

    Tel. Deutschland : 01805-778900 ( € 0,12/Minute)
     
  3. thunderbolddigital

    thunderbolddigital Neuling

    Registriert seit:
    29. August 2003
    Beiträge:
    14
    Ort:
    Hamburg
    Hallo Jojo3000,

    ich hatte ein ähnliches Problem. Dann habe ich gutes(teures ca 13Euro je nach Länge) Lichtleiterkabel gekauft und nun geht das einwandfrei. Das Kabelende bei den billigen sind nicht 100% plan somit ensteht ein winziger Spalt zwischen Sender (Kabel) und Ferseher (Resiever) und das kann zu Tonaussetzern führen. Vielleicht erst das probieren und dann das Ding einschicken !

    Mfg Thunderbold HUMAX und Galaxis
     
  4. jojo3000

    jojo3000 Neuling

    Registriert seit:
    23. September 2003
    Beiträge:
    4
    Ort:
    Deutschland
    Hi Stefan,

    wer verbirgt sich denn hinter der Telefonnummer??


    Hi thunderbolddigital,

    mein Kabel hat satte 19,95 Teuro gekostet bei 2m Länge und geht mit anderen Geräten bestens. Ist wohl nicht das Prob.

    Juergen
     
  5. jojo3000

    jojo3000 Neuling

    Registriert seit:
    23. September 2003
    Beiträge:
    4
    Ort:
    Deutschland
    Hallo,

    ich habe heute von Humax folgende Antwort auf mein Problem erhalten:


    vielen Dank für Ihre E-Mail.

    Sie bitten um Hinweise für den Dolby Digital-Empfang mit Ihrem Receiver
    BTCI-5900.
    Bitte überprüfen Sie zunächst, ob im Menü Einstellungen -->
    Systemeinstellungen --> A/V-Ausgangseinstellungen die Option Dolby Digital
    aktiviert ist. Um eine Sendung in Dolby Digital-Qualität zu empfangen,
    wählen Sie bitte zusätzlich im Menü "Tonspur" die entsprechende Dolby
    Digital-Tonspur aus. Dieses Menü rufen Sie bitte über die Taste OPT+ Ihrer
    Fernbedienung auf. Sofern Sie auf Premiere 1 und 2 bzw. Pro7 eine nicht in
    Dolby Digital-Qualität ausgestrahlte Sendung empfangen möchten, wählen Sie
    bitte die entsprechende Stereo-Tonspur aus. Die nächste
    Software-Aktualisierung wird die automatische Erkennung der Tonspur
    ermöglichen und den Dolby Digital-Empfang dadurch noch einfacher machen.

    Gerne haben wir Ihnen weitergeholfen.

    Mit freundlichen Grüßen
    Ihr Humax ServiceCenter


    Verstehe ich das richtig: ich muß bei allen Sendern von Hand die Box auf die gerade ausgestrahlte Tonart umstellen? Mittlerweile strahlen ja auch die Öffentlichen und auch SAT1 Sendungen in DD aus, so wie gestern Fußball im ZDF. Das kann ich mir nicht vorstellen, daß man da andauernd rumzappen muß beim Umschalten, zumal bei einigen Sendern grundsätzlich das DD Symbol erscheint und kein DD Ton kommt..
    Warum geht es dann manchmal nach hin und her umschalten ?

    Wenn dem so ist, dann habe ich anscheinend Schrott gekauft und ich bekomme Schwielen an den Fingerkuppen. Oder wie sieht das Forum dieses Prob?

    Juergen
     
  6. kuehnch

    kuehnch Senior Member

    Registriert seit:
    4. September 2003
    Beiträge:
    236
    Ort:
    Köln
    Also bei mir ist das folgendermaßen. In den Optionen gibts es die vom Support angesprochende Einstellung für "Dolby Digital". Wird diese Einstellung aktiviert, so schaltet der Receiver immer zuerst auf die DD-Tonspur, wenn diese vorhanden ist. Das funktioniert bei mir auch sehr gut. Deaktiviert man diese Einstellung, muss man, sollte DD vorhanden sein, von Hand umstellen da zunächst auf die normale Tonspur gegangen wird.
     
  7. jojo3000

    jojo3000 Neuling

    Registriert seit:
    23. September 2003
    Beiträge:
    4
    Ort:
    Deutschland
    Ja genau, so hatte ich es auch immer verstanden.

    Nur ist es bei mir so, daß fast nie der DD Ton kommt, weil die Kiste doch wohl nen Defekt hat.

    Ich kann hier nur von Glowalla abraten, zuerst wollten die Leutchen, daß ich meinen Receiver ( wohl für Wochen) einschicke, habe das aber in einer Mail nicht akzeptiert, zumal ich Premiere nicht für lau zahlen möchte und nun ist Funkstille bei Glowalla. Die sollten sich nicht so anstellen, denn in deren AGB'S steht sogar:" 4. Soweit ein Mangel der Lieferung oder Leistung vorliegt, ist der G-SAT SYSTEMS Onlineshop nach eigener Wahl zur Mängelbeseitigung oder zur Ersatzlieferung berechtigt" Also wird eine Ersatzlieferung gar nicht ausgeschlossen, wie man vor dem Kauf nachlesen kann, doch nach Kauf wird wohl nur Teil 1 des Satzes angewandt.

    Würde mich deshalb um Antworten freuen, wie und bei wem Ihr umtauschen konntet.

    Juergen
     
  8. Henri

    Henri Junior Member

    Registriert seit:
    11. September 2002
    Beiträge:
    92
    Ort:
    Schwerin
    Hallo zuammen,

    ich habe meinen ersten Humi auch per Internet bestellt.
    Danach habe ich ihn drei mal direkt von Humax tauschen lassen.
    Das DD-Tonproblem besteht noch immer, der Audiostream wird oft nicht korrekt von diversen DD-Verstärkern erkannt.
    Ob manuell oder automatisch spielt da keine Rolle.
    Ich habe mittlerweile schon Öhlbach-Lichtleiter-Kabel verlegt, daran kann es wohl nicht liegen.
    Da ich aber keine Lust mehr habe, andauernd den Humi zu tauschen, lebe ich mit dem Problem.
    Es scheint bei Humax keine Open-Point-Liste zu geben.
    Die Formatumschaltung ist eine echte Zumutung, aber scheinbar haben die Programmierer andauernd mit neuen Modellen zu tun, bevor die ausgelieferten auch nur annähernd Marktreife erlangt haben.
    Die Supporter bei Humax können einem Leid tun...

    bye, Henri
     

Diese Seite empfehlen