1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

humax 9700 twin tuner

Dieses Thema im Forum "Humax" wurde erstellt von sphinx_vienna, 19. Mai 2005.

  1. sphinx_vienna

    sphinx_vienna Neuling

    Registriert seit:
    19. Mai 2005
    Beiträge:
    6
    Anzeige
    hallo!

    habe mir einen humax pdr 9700 geleistet und nach der inbetriebnahme sind mir ein paar dinge nicht ganz schlüssig:

    entgegen meines alten receivers (humax pr fox) dauert die programmumschaltung elends lange (3 sekunden) bis die programminfos erscheinen dauert es oft länger als die 5 sekunden die das osd angezeigt wird. beide qualitätsbalken zeigen aber hohe 90er werte an. ist das normal?

    weiters hab ich das problem, dass die twintuner nicht immer auch dafür sorgen können, pip bzw. aufnahme und gleichzeitiges ansehen eines anderen programms gewährleisten kann.
    als beispiel bei pip und der dazugehörigen auswahlliste lassen sich pro7, sat1 und kabel1 erst gar nicht aufrufen. umgekehrt, ist also einer der 3 sender aktiv, kann ich nur zwischen den anderen beiden wählen. das problem verhält sich bei einer aufnahme absolut gleich - angenommen ich nehme auf premiere auf, kann ich pro7, sat1 und kabel1 nicht sehen, ohne vorher die aufnahme abzubrechen. das ist total mühsam, umso mehr das das hauptkriterium war, mir diesen receiver zuzulegen (nämlich aufnehmen und gleichzeitig einen anderen sender zu kucken)

    woran kann das liegen?

    danke im vorraus
     
  2. Notar999

    Notar999 Senior Member

    Registriert seit:
    11. Mai 2005
    Beiträge:
    486
    Technisches Equipment:
    Technisat HD-S2
    HUMAX PDR9700S
    Mitsubishi HC5500 Rahmenleinwand 263x148 von GROBI
    DENON AVR 2807
    DENON DVD 2930
    SAMSUNG BD-P1500
    Ceratec/Axton Alu-LS
    Nubert Sub AW560
    HTM MX850 Aeros
    AW: humax 9700 twin tuner

    Hallo,

    kann es sein, daß Du nur 1 Kabel vom LNB an Eingang 1 des Recievers angeschlossen hast und dann das LoopThrough Kabel von Ausgang 1 an Eingang 2?

    In diesem Fall kannst Du nämlich nur Sender mit identischer Polarisationsebene im 2. Tuner schauen, was insbesondere mit der ProSieben Gruppe zu starken Einschränkungen führt. Dürfte aber im Forum schon x-fach behandelt worden sein.

    Grüße

    Notar999
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. Mai 2005
  3. Digi_Max

    Digi_Max Junior Member

    Registriert seit:
    10. Februar 2003
    Beiträge:
    73
    Ort:
    Löbau
    AW: humax 9700 twin tuner

    Grundlage für einen sauberen Twin-Tuner-Betrieb ist die Speisung von 2 Ausgängen des LNB, d.h. es müssen 2 Kabel zum Receiver angeschlossen werden. Das beiliegende Durschleifkabel ist nur ein Notbehelf, es kann also nur auf einer Ebene (horizontal oder vertikal) gleichzeitig gesehen oder aufgenommen werden.
    Hast du schon das letzte Update gemacht, seit diesem geht das Umschalten etwas zügiger.
     
  4. sphinx_vienna

    sphinx_vienna Neuling

    Registriert seit:
    19. Mai 2005
    Beiträge:
    6
    AW: humax 9700 twin tuner

    vorweg, danke für die rasche antwort.
    habe schon befürchtet, dass es mit der polarisation zu tun hat, lt. "fachverkäufer" kann das damit aber nicht zu tun haben, da ich per vierfachswitch verteile und daher h und v "gemeinsam geliefert werden".

    gibts eine technische möglichkeit mit dem einen vorhanden kabel beide polarisationen zu betreiben - oder muss ich damit leben...

    softwareupdate habe ich durchgeführt, habe aber das gefühl, dass es danach noch schlechter wurde, beim einschalten des rec wird irgend ein plugin hochgeladen, was vor dem update nicht war (dauert auch ca. 5 sec.)

    lg
     
  5. Schwuppi

    Schwuppi Guest

  6. sphinx_vienna

    sphinx_vienna Neuling

    Registriert seit:
    19. Mai 2005
    Beiträge:
    6
    AW: humax 9700 twin tuner

    danke muss nochmal nachfragen, da auf dem gebiet etwas unbedarft...

    mit quad lmb und 4fach switch funkt die sache auch mir nur einem kabel?

    wenn 2 kabel trotzdem nötig, kann ich ein kabel, welches in den nächsten raum weitergeht per t stück abzweigen?

    oder ist das problem ohnehin beim receiver zu suchen. weil die software kommt mir nicht ganz frisch vor. hab jetzt gestoppt: vom aufdrehen des rec bis zum bild bis zu einer minute, teilweise stürzt er ganz ab, dann hilft nur mehr strom aus...

    programmumschaltung 2,8 sec programminfos nach 4,2 sec, beides mittelwerte aus 100 versuchen
     
  7. Murphy

    Murphy Senior Member

    Registriert seit:
    15. April 2001
    Beiträge:
    214
    Ort:
    Bayern
  8. spiderblues

    spiderblues Junior Member

    Registriert seit:
    27. März 2005
    Beiträge:
    30
  9. Charlie24

    Charlie24 Silber Member

    Registriert seit:
    2. November 2003
    Beiträge:
    929
    Ort:
    Regensburg
    AW: humax 9700 twin tuner

    "mit quad lmb und 4fach switch funkt die sache auch mir nur einem kabel?"

    NEIN! Jeder Tuner benötigt bei der genannten Installation einen eigenen Anschluss!

    "wenn 2 kabel trotzdem nötig, kann ich ein kabel, welches in den nächsten raum weitergeht per t stück abzweigen?"

    Das sollte funktionieren, wenn der Anschluss im anderen Raum nicht belegt ist. Besser wäre es aber, das Kabel zurück zu ziehen (Verlegung in Leerrohren vorausgesetzt!)

    mfg
    Charlie24
     
  10. sphinx_vienna

    sphinx_vienna Neuling

    Registriert seit:
    19. Mai 2005
    Beiträge:
    6
    AW: humax 9700 twin tuner

    hab mich bzgl. der "softwareprobleme" an den humax kundendienst gewandt, den rat befolgt, nämlich die werkseinstellungen wieder herzustellen, was 3 unerwünschte folgen hatte:
    1., softwareupdate ...11 konnte nicht rückgängig gemacht werden, daher auch kein neuerliches update möglich

    2., oben beschriebene probleme weiterhin vorhanden

    3., das gerät dürfte durch das rücksetzen seinen "standort" vergessen haben. zeiteinstellung "auto" hat den effekt, dass die (timer) uhr um eine stunde nach geht. die einstellung +1 gmt stimmt dann (die zeiten im epg und osd bleiben aber teilweise falsch - was eine timerprogrammierung zum glücksspiel macht), aber nur so lange das gerät nicht abgeschaltet wird, mit +2, +3, ... verhält es sich dann genauso....

    hab das nötige 2. Kabel zurückgezogen und angeschlossen, funktioniert einwandfrei - hab ich den hinweis in der bedienungsanleitung überlesen - oder hätte ich das selbst herausfinden müssen...?
     

Diese Seite empfehlen