1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Humax 9700 S Aufnahmen

Dieses Thema im Forum "Humax" wurde erstellt von Andysg, 4. September 2006.

  1. Andysg

    Andysg Junior Member

    Registriert seit:
    28. November 2005
    Beiträge:
    45
    Anzeige
    Hallo Zusammen,
    ist es richtig, daß bei Aufnahmen die anderen Programme nicht mehr geschaut werden können? der Receiver zeigt mir etwas von Antennen / Empfangsproblemen an.

    Gibt es einen Trick?

    Danke für Eure Hilfe...
     
  2. DrBingoMan

    DrBingoMan Neuling

    Registriert seit:
    3. September 2006
    Beiträge:
    5
    AW: Humax 9700 S Aufnahmen

    wie viel Sat-Leitungen hast Du denn an den Reciever angeschlossen?

    also bei uns geht aufnehmen und gleichzeitig was anderes sehen problemlos, aber mit einer Leitung ginge es natürlich nicht..
     
  3. Andysg

    Andysg Junior Member

    Registriert seit:
    28. November 2005
    Beiträge:
    45
    AW: Humax 9700 S Aufnahmen

    ich habe eine Sat Anschluss. Funktioniert das dann nicht?
     
  4. Willhelm

    Willhelm Gold Member

    Registriert seit:
    13. Dezember 2005
    Beiträge:
    1.719
    AW: Humax 9700 S Aufnahmen

    Stell dir vor der 9700S hat ein Twintuner. LNBs schalten aber auf vier Ebenen.Ein Twintuner wird wie zwei eigenständig arbeitende Digitalreceiver angeschloßen. Das heist zwei Leitungen mit identischen Empfangsmöglichkeiten.
     
  5. canucks

    canucks Silber Member

    Registriert seit:
    18. August 2005
    Beiträge:
    514
    Ort:
    Saarland
    AW: Humax 9700 S Aufnahmen

    Ganz einfach gesagt: Nö! :D Schließ von Deinem LNB ein weiteres Kabel an den 9700 an und Du kannst etwas aufzeichnen und währenddessen ein anderes Programm anschauen. Dann funktioniert auch das PiP... :winken:
     
  6. Bommelitos

    Bommelitos Silber Member

    Registriert seit:
    3. Dezember 2005
    Beiträge:
    585
    Ort:
    Köln
    Technisches Equipment:
    TechniSat Multytenne + XT9200
    AW: Humax 9700 S Aufnahmen

    Wenn du nur ein Kabel vom LNB zur Verfügung hast (und dir nicht mal eben ein weiteres Kabel verlegen kannst), kannst du nur mit Hilfe der Brücke (Out->In2) einen Teil der Kanäle sehen, eben diese, die auf der selben Polarisationsebene und selben Frequenzband liegen (die 4 Ebenen, die Willhelm ansprach).

    Die meisten großen deutschen Sender liegen auf der gleichen Polarisations nur u.a. Sender der ProSiebenSat.1 Gruppe (ausser Sat.1 CH) eben auf der anderen. Somit ist ARD und RTL gleichzeitig möglich, ARD und Pro7 nicht.
     
  7. Willhelm

    Willhelm Gold Member

    Registriert seit:
    13. Dezember 2005
    Beiträge:
    1.719
    AW: Humax 9700 S Aufnahmen

    Eine neuere Möglichkeit gibt es noch über ein einziges Kabel alle Beide Tuner mit allen Ebenen unabhängig zu versorgen. Das Funktioniert über die neue SMART LNB Weichen technik. Der 9700S und 9800S kann SMART bereits. Mann kann mit ihr hintereinander in Reihe an eine einzige Leitung beliebig viele einzelne Digitalreceiver hängen. Aber die betonung liegt aber wieder auf die meisten sind empfangbar also der gleiche Müll wie schon damalige Einkabellößungen. Um H und V mit jeweils 950-2150Mhz gleichzeitig zu übertragen werden die Frequenzen verschoben von 47-2300Mhz. Der Humax Tuner muß folglich auch Kabelfrequenzen verarbeiten können. Hat das schon mal einer Probiert, vielleicht geht das bloß mit dieser Premiere Software nicht! Beim High Band fehlt etwas da eingentlich 2400Mhz Bandbreite benötigt aber nur 2250Mhz bei Smart benutzt werden. Das Low Band von Astra zusammen mit High ist mit SMART wohl gar nicht möglich. Im SMART betrieb wird glaube nur ein Kabel am Eingang 1 angeschloßen ebenso wie bei Kabel 9700, und alle im SMART übertragenen sind ohne Polarisationwechsel uneingeschränkt gleichzeitig nutzbar. Bloß wechseln die Sender wieder ihre Plätze ist diese Lößung unter Umständen wieder Müll.
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. September 2006

Diese Seite empfehlen