1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Humax 1000 - Probolem mit HDCP

Dieses Thema im Forum "Humax" wurde erstellt von superpit, 15. Juni 2006.

  1. superpit

    superpit Junior Member

    Registriert seit:
    22. Juli 2004
    Beiträge:
    111
    Anzeige
    Habe seit heute den Humax 1000 und Premiere HD. Der 1000er ist per HDMI-Kabel mit einem 32 Zoll Toshiba WLG66 LCD-Fernsher verbunden. Soweit, so gut.

    Folgendes Problem. Wenn ich einen Premiere-HD-Sender (also Film oder Discovery) mit HDCP einschalte (zur Zeit nicht HD Sport, da Premiere hierauf waehrende der WM verzichtet) ist alles in Ordnung, sobald ich dann aber versuche einen anderen Sender (z.B Premiere 1 oder auch ZDF) einzustellen, tilt der Humax (oder vielleicht auch der Toshiba LCD), soll heissen ich sehe abwechselnd Schneegestoeber oder das Bild wird einfach schwarz.

    Abhilfe geht im Moment auf 2 Wegen: entweder ich schalte den Humax aus und ein, oder ich waehle am Toshiba den Scart1 Eingang (ueber RGB), hier habe ich ein zusaetzliche Verbindung zwischen den Humax 1000 und dem Toshiba geschaffen. Wenn ich dannach den Fernseher wieder auf HDMI-Eingang zurueckschalte, ist das Bild fast immer wieder da.

    Das kann es auf Dauer aber nicht sein.

    Waer ist Schuld daran. Ich vermute den Humax 1000. Jemand anderer Meinung bzw. ne Idee dazu?

    danke

    pit
     
  2. Willhelm

    Willhelm Gold Member

    Registriert seit:
    13. Dezember 2005
    Beiträge:
    1.719
    AW: Humax 1000 - Probolem mit HDCP

    Hi superpit es ist bestimmt ein HDCP Verbindungsfehler. Hat der Toshiba noch einen DVI Eingang ist er für das dynamischen Zu und Abschalten von HDCP welches bei HDMI verwendet wird eventuell noch nicht geeignet. Ob es beim Humax eine Dauerhafte HDCP nutzungs option für älter DVI Geräte gibt weiß ich nicht. Ganz alte TVGeräte verlangen meist über 800x600 generell HDCP ob Prem Film oder auch nicht. Ist das der Fall genügt während des Betriebes den HDMI Stecker am Humax abziehen damit sich die HDCP verschlüßelte Verbindung oder dann auch wieder nicht, wieder neu initialisiert falls HDCP Schneegestöber auftaucht, da der Toshiba HDCP dann noch nicht dynamisch zu und abschalten kann. Hat der Toshiba einen HDMI Eingang sollte es gehen, dann würde ich bei den Kabeln suchen. Auf keinen Fall mit den besten HDMI Kabeln über 5m ist HDCP eingeschaltet. Ist keine EMV Störquelle in der Nähe geht es auch meist etwas weiter. Fast unendlich weit gehts aber dann mit HDMI Glasfaser. Gruß
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. Juni 2006
  3. superpit

    superpit Junior Member

    Registriert seit:
    22. Juli 2004
    Beiträge:
    111
    AW: Humax 1000 - Probolem mit HDCP

    Der Toshiba-Fernseher ist ein ziemlich neues Modell. Es gibt ihn erst seit Apr06. Das Geraet ist direkt mit dem bei dem Humax 1000 mitgelieferten ca. 2 meter langen HDMI-Kabel verbunden.

    und nu?

    pit
     
  4. superpit

    superpit Junior Member

    Registriert seit:
    22. Juli 2004
    Beiträge:
    111
    AW: Humax 1000 - Probolem mit HDCP

    so, konnte das Problem jetzt noch weiter einkreisen. Das oben beschriebene Problem tritt nur auf wenn ich beim Humax ueber die V-Format-Taste auf der Fernbedienung etwas anderes als 1080i einstelle (also z.B 720p).

    Es waere doch eignetlich am sinnvollsten, da mein Toshiba Fernseher ja nicht die volle HDTV-Auslösung mit 1920 mal 1080, 720p einzustellen - oder?

    pit
     
  5. Tombo

    Tombo Junior Member

    Registriert seit:
    12. Oktober 2002
    Beiträge:
    96
    Ort:
    Germany
    AW: Humax 1000 - Probolem mit HDCP

    Dann stelle doch einfach 1080 ein. Ich habe irgendwo gelesen, dass der Humax das Bild sowieso nicht so gut umrechnet. Da macht dein Fernseher die Aufgabe vielleicht sogar besser.
     
  6. superpit

    superpit Junior Member

    Registriert seit:
    22. Juli 2004
    Beiträge:
    111
    AW: Humax 1000 - Probolem mit HDCP

    Mache ich ja im Moment auch so. Die Frage ist wirklich wer macht es denn nun besser? Was meint ihr?

    Noch folgende Ueberlegung. Im November kommt ja die Playstation 3 raus. Ich habe gelesen das dass Bildsignal dabei nativ mit 720p kommt (zumindet was die Spiele angeht). Wenn nun der Toshiba das Problemkind ist und der mit 720p Signalen irgendwie nicht zurechtkommt - dann steht ich da mit einen 5 Monate alten (teuren) Fernseher und kann ihn eventuell nicht mit der Playstation nutzen.

    Ein eventuelles Einschicken und Reparieren durch Toshiba waere ziemlich aufwendig und teuer. Oder kommt Toshiba evenutell auch "vor Ort" um sich das anzuschauen (ohne entsprechende Zusatzkosten versteht sich).

    Werde morgen mal zu einem Bekannten fahren der ein 40 Zoll Medion LCD hat und den Humax 1000 dort mal anschliessen. Wenn der Fehler dort nicht auftaucht, dann sind Humax und das HDMI-Kabel raus und ich weiss wenigstes definitiv das der Toshiba schuld ist. Mal sehen...

    pit
     
  7. Willhelm

    Willhelm Gold Member

    Registriert seit:
    13. Dezember 2005
    Beiträge:
    1.719
    AW: Humax 1000 - Probolem mit HDCP

    Hi superpit also doch eine Bildungslücke über die Funktionsweißen von HDCP. Generell wird die Ausgabeauflößung bei HDMI vom Humax nicht im Betrieb hin und hergeschaltet. Diese ist abhängig vom darstellendem Gerät. Das wechselt aber nicht andauernd. 720p genügt eigentlich meist bei allen heutigen HD-Ready geräten, aber die Scalierungsfehler Treppen nehmen bei günstigem Gerät deutlich zu da -5% Overscan 684 von 720 auf 768 eigentlich gar nicht past, Es kommt zu Treppenbildung alle 9Pixelzeilen bzw sind es 84 im gesammten Bild. Das einfachste ist dann die Schärfe zu reduzieren aber die Auflößung schwindet dadurch und den Betrachtungsabstand etwas vergrössern. Aber Digitales Pal 720x576 von der ZDF mit HDTV Kameras aufgenommen per RGBScart heimisch übertragen ist dann etwa gleich gut. Und gesendetes 1080i 1920x1080 löst selten mehr als 1100x700 optisch messbar auf. Grüße
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. Juni 2006
  8. superpit

    superpit Junior Member

    Registriert seit:
    22. Juli 2004
    Beiträge:
    111
    AW: Humax 1000 - Probolem mit HDCP

    wow, das sind doch mal Infos - aber ehrlich gesagt, habe ich jetzt nicht so ganz verstanden was du mir sagen willst. Welche Bedeutung hat dass jetzt fuer die Praxis? Wie schon weiter oben beschrieben, habe ich ja Probleme wenn ich 720p einstelle (Absturz)...

    pit
     
  9. Willhelm

    Willhelm Gold Member

    Registriert seit:
    13. Dezember 2005
    Beiträge:
    1.719
    AW: Humax 1000 - Probolem mit HDCP

    Hi superpit was hast du jetzt wenn du am Humax auf 720p schaltest, bricht die HDCP Verbindung ab und es zeigt sich HDCP Krissel Schneegestöber oder ganz Schwarzes Bild. Dann starte mal mit 720p die Geräte und laß dann die Finger weg am Umschalter. Mein LCD läuft immer mit HDCP bei 768p egal ob HD oder Pal. Gruß
     
  10. superpit

    superpit Junior Member

    Registriert seit:
    22. Juli 2004
    Beiträge:
    111
    AW: Humax 1000 - Probolem mit HDCP

    1) die schöne Option, dass die Gerate mit 1080i Einstellung nicht "tillen" ist nicht mehr. Hatte den Receiver gestern mal komplett abgebaut. Dannach wollte er auf HDMI2 zwar ein Bild aber keinen Ton mehr herausbringen. Auf HDMI1 war es aber in Ordnung. Es hat einige Zeit gebraucht, bis ich auch auf HDMI2 wieder einen Ton hatte.

    2) Ich glaube, ich habe keine Option am Fernseher etwas in Richtung 720p bzw. 1080i einzustellen

    3) Werde heute mal Kontakt mit Amazon aufnehmen. Vermute eher ein Problem in Richtung des Toshiba-Fernsehers (auch wegen des TonProblems auf einer der HDMI-Buchsen)

    4) Ist es eventuell auch das Kabel? Habe gehört das die sehr sensitiv sind.

    pit
     

Diese Seite empfehlen