1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Hulu.com in Deutschland

Dieses Thema im Forum "Weitere IPTV- und on Demand-Angebote, z.B. Zattoo," wurde erstellt von aseidel, 15. März 2008.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. aseidel

    aseidel Institution Mitarbeiter

    Registriert seit:
    14. Oktober 2001
    Beiträge:
    15.015
    Ort:
    Weimar, Thüringen
    Technisches Equipment:
    Sky komplett, Telekom MagentaZuhause L mit EntertainTV Plus, Telekom MR400, Microsoft Xbox One, Apple TV 3, LG 43UH620V
    Anzeige
    Murdoch hat ein neues Videoportal namens Hulu.com eröffnet. Onlinekosten.de beschreibt, dass man auch mit einfachen Mitteln die Serien und Filme in Deutschland sehen kann. Die Geschwindigkeit ist nicht besonders, aber es geht. Wendet man das Tool Hotspot Shield bei Joost an, bekommt man eine größere Auswahl als mit einer deutschen IP. Bei Zattoo funktioniert es allerdings nicht.
     
  2. Tobys Spielplatz

    Tobys Spielplatz Member

    Registriert seit:
    15. September 2007
    Beiträge:
    22.880
    Ort:
    Neandertal
    Technisches Equipment:
    Mediareceiver X300 Entertain mit Magenta M Premium und Big TV
    Sky+ Receiver (SAT) mit Entertainment, Film und PremiumHD
    AW: Hulu.com in Deutschland

    Ist doch Kokeleres. Was will man mit Hulahula komm oder wie das heisst.
    Und Du schreibst ja selbst. Die Geschwindigkeit ist nicht besonders, aber es geht. Ich weiss nicht so recht, aber der Obertread ist T-Home, Arcor und Alice. Jeden Tag kommen neue Threads mit irgendwelchen neuen Seiten oder Interrot-Sittoren, welche sich Receiver nennen und dergleichen.

    Entweder Youtoube, Zattoo oder die Mediatheken von ARD und ZDF, wenn man online Langeweile hat.

    Richtiges IPTV geht nur mit T-Home, Alice und Arcor. Ich war jetzt sogar
    tolerant, ich habe alle 3 Möglichkeiten genannt... aber sorry.. alles andere ist doch nun wirklich Pillepalle und hat hier nix zu suchen. Das ist Beschäftigungstherapie, mehr nicht..
     
  3. klammeraffe

    klammeraffe Board Ikone

    Registriert seit:
    26. August 2006
    Beiträge:
    3.956
    AW: Hulu.com in Deutschland

    haste dir wenigstens 30 sek zeit genommen um wissen worüber du hierziehst? schaut nicht so aus.....
    das unterforum heißt IP-TV und Video on Demand (VoD) - T-Home, Arcor, Alice etc.
    die frage die man stellen könnte ist ob man internet-tv hier auch behandeln darf oder nicht......da bisher (siehe arte threads usw) keiner was dagegen hatte wirds wohl ok sein....wirst wohl damit leben müssen ;)

    iptv ist iptv und internet-tv internet-tv ;) aber was für den einen pillepalle ist ist für den anderen ne echte alternative zu gängelreceivern ;)
    überlass doch bitte jedem selbst die entscheidung oder ists für dich beschäftigungstherapie über alles was nicht t-home ist herzuziehen? scheint leider so :(
     
  4. aseidel

    aseidel Institution Mitarbeiter

    Registriert seit:
    14. Oktober 2001
    Beiträge:
    15.015
    Ort:
    Weimar, Thüringen
    Technisches Equipment:
    Sky komplett, Telekom MagentaZuhause L mit EntertainTV Plus, Telekom MR400, Microsoft Xbox One, Apple TV 3, LG 43UH620V
    AW: Hulu.com in Deutschland

    Auf hulu.com geht es um Video on demand. Und dieser Thread hat mit VoD zu tun. Die Geschwindigkeit ist nur geringer, da man erst eine IP-Adresse aus US bekommt. So steht es auch bei onlinekosten.de.
     
  5. klammeraffe

    klammeraffe Board Ikone

    Registriert seit:
    26. August 2006
    Beiträge:
    3.956
    AW: Hulu.com in Deutschland

    joah im prinzip ists vod ;) aber halt mit streamtechnik, sprich internet-tv. ich wollte ja nur daraufhinweisen das mir der unterschied iptv <> internet tv durchaus bewußt ist aber das noch lange kein grund ist hier leuten den mund zu verbieten ;)

    selbst einem scheuklappendenker wie kimigino muss eigentlich auffallen das es bei hulu nicht um nen achso kleines unwichtiges projekt geht sondern um nen großes videoportal in dessen boot einige große der branche sitzen. wenn man böse wäre könnte man sagen iptv ist nen nischenprodukt währed videoportale schon millionen nutzer haben ;) aber man is ja nich böse....
     
  6. Tobys Spielplatz

    Tobys Spielplatz Member

    Registriert seit:
    15. September 2007
    Beiträge:
    22.880
    Ort:
    Neandertal
    Technisches Equipment:
    Mediareceiver X300 Entertain mit Magenta M Premium und Big TV
    Sky+ Receiver (SAT) mit Entertainment, Film und PremiumHD
    AW: Hulu.com in Deutschland

    Man könnte aber ebenso sagen, das dies ein weit grösseres Nischenprodukt ist, weil es direkt aus den USA kommt. Natürlich haben Videoportale Millionen Nutzer. Aber auch weltweit gesehen. Und ein 5 Minuten Filmchen von Youtoube ansehen kannst Du nun mal nicht mit richtigem Fernsehen, sprich 3-4 Stunden, vergleichen. T-Home bietet echtes Fernsehen, mit echten Sendern inklusive Premiere und Pay-TV. Apropos Scheuklappendenken, ich habe sogar Arcor und Alice mitgenannt, so gross können mithin die Scheuklappen nicht sein. Ausserdem sagt er ja selbst, die Verbindung sei nicht so gut, da es aus den USA kommt. Wie schön das auch für einige Fans sein mag, in Deutschland werden sämtliche Filme synchronisiert. Man tut sich hier ohnehin schwer mit Originalfassungen, und ich spreche nicht für mich.
    Jedenfalls bleib ich dabei: es ist Pillepalle. Wenn ein Videoportal in Asien aufgemacht würde, a la Youtoube, oder auf Madagaskar, sollen wir dafür auch Threads einstellen? Und wen interessiert das eigentlich? Wohl kaum jemand, der sich für IPTV interessiert...
     
  7. klammeraffe

    klammeraffe Board Ikone

    Registriert seit:
    26. August 2006
    Beiträge:
    3.956
    AW: Hulu.com in Deutschland

    wer redet von youtube? dir ist ausserdem klar das man auch dort inzwischen filme in spielfilmlänge findet ;)
    stell dir vor leute wie ich, die haben ihre glotze am tv-ausgang ihrer grafikkarte und gucken sogar streams am tv ;) was kann ich also nicht vergleichen? nur weil du dir manches nicht vorstellen kannst...

    die scheuklappen sind riesig, du fängst ja jetzt schon wieder mit der propaganda :D
    stell dir vor ich gucke auch premiere, noch.....
    heute abend guck ich wieder nen stream, nascar, weil premiere ja nicht mehr überträgt.....schön gell? böser graubereichinternetstream....und das schöne pay-tv ist schuld.....

    nein die verbindung ist nicht gut weil man als deutscher momentan nur über nen trick die seite benutzen kann....steht alles in diesem thread...

    für wen sprichst du dann? ich spreche nur für mich und ich sage: wenn ich auf hulu.com legal die aktuelle simponsfolge angucken könnte dann würde ich das tun....oder ich bediene mich anderer mittel ;) was ist wohl der contentindustrie lieber? genau....

    du bist die instanz für iptv nehme ich an und in zukunft soll auch der newsbot dich fragen wenn er über zattoo berichtet usw?
    wen das interessiert hat dich nicht zu interessieren....dich interessierts angeblich nicht machst aber nen riesen bohai drum.....inkl telekom werbespot natürlich...es nervt einfach....
     
  8. Tobys Spielplatz

    Tobys Spielplatz Member

    Registriert seit:
    15. September 2007
    Beiträge:
    22.880
    Ort:
    Neandertal
    Technisches Equipment:
    Mediareceiver X300 Entertain mit Magenta M Premium und Big TV
    Sky+ Receiver (SAT) mit Entertainment, Film und PremiumHD
    AW: Hulu.com in Deutschland

    Nein, es war ein T-Home-Arcor-Alice Werbespot :D ... ausserdem sprach ich nicht für mich, sondern für die Allgemeinheit. Das Du auch einzigartig bist, hat ja niemand bezweifelt. Also nimm das Horn wieder runter, Mensch!:eek:
     
  9. klammeraffe

    klammeraffe Board Ikone

    Registriert seit:
    26. August 2006
    Beiträge:
    3.956
    AW: Hulu.com in Deutschland

    du sprichst für die allgemeinheit? meinst nicht das du jetzt bissl abhebst schön langsam....?

    was glaubst du wieso haste in letzter zeit zigmal lesen dürfen das es nervt wenn du überall deinen t-home senf dazugibst? alles böse menschen oder ist was dran? mal ansatzweise drüber nachgedacht? jetzt biste schon soweit das uns mitteilen zu wollen was hier nix zu suchen hätte.....
     
  10. kos

    kos Senior Member

    Registriert seit:
    27. Mai 2006
    Beiträge:
    364
    AW: Hulu.com in Deutschland

    hört sich nett an leider bekomm ich des mit den proggis irgendwie nicht gebacken :(
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen