1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

HTPC - Passt das so?

Dieses Thema im Forum "Heimkino-Kaufberatung" wurde erstellt von specialagenttm, 12. Juni 2013.

  1. specialagenttm

    specialagenttm Junior Member

    Registriert seit:
    25. November 2008
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Anzeige
    Hallo!

    Ich bin gerade am Zusammensuchen der einzelnen Komponenten für einen HTPC und wollte die Profis hier mal um Anregungen / Verbesserungsvorschläge bitten.
    Also hier die Komponenten:

    http://geizhals.de/silverstone-milo-...b-a601658.html
    http://geizhals.de/asrock-fm2a75-pro...z-a845220.html
    http://geizhals.de/amd-a4-5300-ad530...j-a844447.html
    http://geizhals.de/scythe-shuriken-r...0-a416267.html
    http://geizhals.de/kingston-hyperx-b...x-a654867.html
    http://geizhals.de/sandisk-ssd-64gb-...5-a791347.html
    http://geizhals.de/cougar-a300-300w-...3-a543091.html
    http://www.cohaus-berlin.de/shop/RC6...R2-01::86.html
    http://www.cohaus-berlin.de/shop/RC6...2-01::131.html
    http://geizhals.de/liteon-ihos104-sc...7-a435691.html
    http://geizhals.de/noiseblocker-nb-m...1-a342336.html
    http://geizhals.de/arctic-cooling-mx-4-a569223.html

    01.: Fehlt da noch etwas?
    02.: Gibt es spürbar bessere Hardware-Komponenten für kaum spürbar mehr Geld?
    03.: Ist irgendetwas ein no-go?
    04.: Das Netzteil (36€) oder doch n picoPSU (65€/ 120Watt/ Ebay)?
    05.: Flutscht das alles und lässt sich verbauen im Case?

    Meine Geldgrenze von 450€ habe ich eingehalten (alles inkl. VK = 430€) und der HTPC soll mit Windows 7 (oder 8?) + XBMC (inkl. schöner Skins und geilen Addons) sowie 2x 3TB interne Festplatten als Media Station im Wohnzimmer dienen (nicht als PC zum Spielen oder Arbeiten). Bezahlbar, leise und zügig soll das System sein.

    Bin für jede Meinung und Hilfe dankbar!
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. Juni 2013
  2. Discone

    Discone Foren-Gott

    Registriert seit:
    2. Juni 2008
    Beiträge:
    14.270
    Zustimmungen:
    411
    Punkte für Erfolge:
    93
  3. Meyer2000

    Meyer2000 Gold Member

    Registriert seit:
    10. Februar 2010
    Beiträge:
    1.190
    Zustimmungen:
    47
    Punkte für Erfolge:
    58
  4. Franz Jäger

    Franz Jäger Gold Member

    Registriert seit:
    26. Oktober 2008
    Beiträge:
    1.262
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: HTPC - Passt das so?

    Ich sehe gerade, daß Du den IR Empfänger bei CoHauS bestellen willst. Da habe ich meine IR Empfänger auch her. Die haben einen erstklassigen Support und ein vielfältiges Angebot an RC6 IR Empfängern und Fernbedienungen.
     
  5. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.648
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: HTPC - Passt das so?

    Ich würde an deiner Stelle lieber Linux als Unterbau für XBMC verwenden. Warum? Startet deutlich schneller und es ist kein Aufwand notwendig, um all die Dienste abzuschalten, die bei Windows so im Hintergrund rödeln und das System unerwartet beeinträchtigen können.

    Ich hatte auch zuerst Windows 7 drauf, bin aber davon abgekommen. Jetzt ist Linux Ubuntu drunter und die Kiste läuft wie geschmiert. Allerdings ist die Konfiguration an manchen Stellen etwas hakelig, man muss sich durch kryptische Konfigurationsdateien wühlen und Tipps aus Internet-Foren zusammensammeln.

    Dafür wird man am Ende mit einem schnellen HTPC-System belohnt, das direkt in die XBMC-Oberfläche startet, ohne den Umweg über eine Betriebssystemumgebung zu machen. Finde ich persönlich am angenehmsten.
     
  6. Franz Jäger

    Franz Jäger Gold Member

    Registriert seit:
    26. Oktober 2008
    Beiträge:
    1.262
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: HTPC - Passt das so?

    Da er ja eine SSD verwenden möchte, wie verträgt die sich eigentlich mit Linux? :confused:
     
  7. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.648
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: HTPC - Passt das so?

    Laut Doku werden SSDs seit Ubuntu 10.10 unterstützt.

    Aktuell ist 12.04 mit Langzeitsupport (empfehlenswert!) bzw. die 13.04 als neueste Version.
     
  8. Franz Jäger

    Franz Jäger Gold Member

    Registriert seit:
    26. Oktober 2008
    Beiträge:
    1.262
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: HTPC - Passt das so?

    Alles klar. Mir war jetzt nur nicht klar welche Linux Distri bei XBMCbuntu gerade als Unterbau läuft. Nächste Woche hole ich mir noch eine Zotac ZBox und werde mir dann parallel zu meiner Windows 7 Version noch eine XBMCbuntu Testumgebung aufbauen. Wenn alles gut läuft, ziehe ich davon ein Image ünd ersetze eventuell die Windows 7 Version. Irgendwie juckt es schon wieder in den Fingern. ;)
     
  9. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.648
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: HTPC - Passt das so?

    Zum Ausprobieren reicht auch erstmal die Live-CD. Allerdings kann es sein, dass da nicht alles 100%ig funktioniert, wie z.B. die korrekte Audio-Ausgabe (S/PDIF, HDMI, usw.).

    Aber man bekommt schon mal ein Gefühl dafür, wie flink das dann alles läuft.
     
  10. Drexl

    Drexl Junior Member

    Registriert seit:
    23. Dezember 2012
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: HTPC - Passt das so?

    Für XBMC würde ich um 13.04 noch einen Bogen machen.

    XBMC mit Radeon-Grafik (dazu gehört auch die integrierte Grafik der AMD CPUs) läuft am besten mit dieser Version. Und die neueren Xorg-Versionen bereiten da Schwierigkeiten.
     

Diese Seite empfehlen