1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

HTPC mit PCIe x1 Grafik?

Dieses Thema im Forum "Heimkino mit dem PC" wurde erstellt von -Blockmaster-, 3. März 2015.

  1. -Blockmaster-

    -Blockmaster- Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Januar 2001
    Beiträge:
    9.073
    Zustimmungen:
    301
    Punkte für Erfolge:
    93
    Anzeige
    Hatte mir mit einem alten Lenovo ThinkCentre (Core2 Duo E6550) mal einen Media PC gebaut. Der hing bisher an meinem Röhren TV mit VGA Eingang. Bei 640x480 hatte die Grafikkarte bisher natürlich nicht viel zu tun ;)
    Jetzt ist dann doch mal ein FullHD TV ins Haus gekommen. Nun muss der PC also 1080x1920 ausgeben. Und da fängt es jetzt an zu ruckeln. Prozessorlast ist glaube ich so 30%, daran sollte es also nicht hapern, Grafikkarte sollte vom Chipsatz her auch geeignet sein. Es ist aber eine Karte mit PCIe x1 und steckt im PCIe x16 Slot. Kann es daran liegen?
    Leider lässt der PC nichts anderes als x1 zu, x16 Karten laufen nicht oder es ist halt Try&Error :(
     
  2. may24

    may24 Silber Member

    Registriert seit:
    15. Februar 2011
    Beiträge:
    709
    Zustimmungen:
    20
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: HTPC mit PCIe x1 Grafik?

    Was für 'ne Grafikkarte hast du denn ? (Hersteller/Modell)
     
  3. -Blockmaster-

    -Blockmaster- Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Januar 2001
    Beiträge:
    9.073
    Zustimmungen:
    301
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: HTPC mit PCIe x1 Grafik?

    Ich glaube PowerColor. Typ weiß ich nicht. Ist eine Low Profile Karte.
     
  4. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    110.951
    Zustimmungen:
    3.536
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: HTPC mit PCIe x1 Grafik?

    Richtig starkes ruckeln (wie bei PC Spielen wenn die CPU oder Grafikkarte zu langsam ist) oder "nur" ruckeln weil die Bildwiederholfrequenz nicht zum Signal passt?
     
  5. Thomas H

    Thomas H Platin Member

    Registriert seit:
    1. Juni 2008
    Beiträge:
    2.354
    Zustimmungen:
    52
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Technisat DigiCorder HD S2
    AW: HTPC mit PCIe x1 Grafik?

    Hm, das Ding hat doch normalerweise einen Grafikchip Onboard.
    Müsste wahrscheinlich ein "Intel GMA 3000" mit 256 MB sein.
    Bau dann die Grafikkarte mal aus und versuchs mit der Onboardgrafik.


    Ansonsten, warum soll das mit der PCIe 16x Grafikkarte denn nicht klappen?
    Normalerweise Deaktiviert man da dann die Onboardgrafik, steckt die Graka rein und installiert die aktuellen Treiber dazu.


    Ist doch ein altes M57 Thinkcentre oder?
    Wenn nicht, bitte mal den Typ angeben!

    PS. Low-Profile Graka's in PCIe 16x gibts etliche im Netz.
     
  6. Toschwil

    Toschwil Platin Member

    Registriert seit:
    20. Oktober 2014
    Beiträge:
    2.475
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: HTPC mit PCIe x1 Grafik?

    Intel Grafik hat keinen eigenen Speicher, die zwacken das vom Ram ab.
    Könnte an einem verbauten Riser liegen, dass das nicht geht...
     
  7. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    110.951
    Zustimmungen:
    3.536
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: HTPC mit PCIe x1 Grafik?

    Müsste das dann nicht unter "Verwendbarer Speicher" zu sehen sein?
     
  8. may24

    may24 Silber Member

    Registriert seit:
    15. Februar 2011
    Beiträge:
    709
    Zustimmungen:
    20
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: HTPC mit PCIe x1 Grafik?

    Ja, das mit dem Shared-Memory kann schon sein.
    Aber wenn du 'n extra GraKa hast ... und was halbwegs vernünftiges ... sollte das nicht nicht passieren ...
    Was auch sein kann das keine Hardware unterstützung vorhanden bzw. aktiviert ist.

    Mal neuste Treiber installiert ?

    Was auch vorkommt: Hardware Beschleunigung is aktiv, aber für die falsche Karte. Das passiert immer dann wenn Leute von einem Hersteller auf den anderen umsteigen und die Treiber vorher nicht komplett entfernen ... und die Registy clean'en.

    Schlechter/langsamer Video Decoder kann das auch hervorrufen.
    Also mal alle Codec Packs und Co runtergeschmissen und die neusten LavFilter installiert. Und dann den Film mit 'nem vernünftigen Player angeschaut :D

    Bitte darauf achten das 32Bit Decoder nur mit 32Bit Playern zusammenarbeiten und nicht mit 64 Bit'ern
     
  9. Toschwil

    Toschwil Platin Member

    Registriert seit:
    20. Oktober 2014
    Beiträge:
    2.475
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: HTPC mit PCIe x1 Grafik?


    Manchmal stimmt das auch nicht, bzw. es wird noch weniger verwendbarer Ram angezeigt. Das kann verschiedene Ursachen haben.
     
  10. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    110.951
    Zustimmungen:
    3.536
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: HTPC mit PCIe x1 Grafik?

    Ich habe 16Gbyte drin und verwendbar 15,9Gbyte. Ich nutze eine "Intel HD Graphics" (On Board).
    Für Full HD reicht die alle male.
     

Diese Seite empfehlen