1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

HTPC - HD tauglich

Dieses Thema im Forum "Heimkino mit dem PC" wurde erstellt von da_flo, 5. Oktober 2013.

  1. da_flo

    da_flo Junior Member

    Registriert seit:
    29. August 2009
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Anzeige
    Hallo!

    Ich würde mir gerne folgenden HTPC bestellen:

    - Mainboard: MB ASRock AD2550-ITX (D2550, mITX, DDR3, HDM, Intel)
    - Ram: RAM DDR3 4GB / 1333Mhz KINGSTON Valueram [2x2GB] CL9 1,5V
    - Festplatte: SSD SATA 60GB 2,5 OCZ Agility 3 Series SATA III (525/475 MB/s)
    - Laufwerk: DVDBR Slim slot in SATA Sony NEC Optiarc BC-5850H
    - Gehäuse: Geh HTPC MS-Tech MC-80BL 90W (schwarz/alu-gebürstet)

    Aufgaben sollen sein:
    - Mediaportal (Dient als TV client, bzw. abspielen von DVD's BluRay oder am Server gespeicherte Inhalte)
    - HD Material soll problemlos wiedergegeben werden

    Als Betriebsystem fasse ich Win8 ins Auge.

    mit den Atom CPUs habe ich gar keine Erfahrung, nur das sie sehr sparsam sind, aber sind sie auch für diese Anforderungen genug?

    Danke
    lg Flo
     
  2. may24

    may24 Silber Member

    Registriert seit:
    15. Februar 2011
    Beiträge:
    706
    Zustimmungen:
    20
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: HTPC - HD tauglich

    Hm, also für FullHD und abm besten noch deinterlacen ist die HW-config ein wenig schwach. Ich hatte die AMD Variante davon die auch noch eine stärkere APU/GPU aufweißt.
    BD_Playback in FullHD war kein Problem, aber sobald die SAT Karte hinzu kam, gab's echt Probleme.

    Das äußert sich dahingegen das die Kiste mit dem decodieren bzw. deinterlacen nicht hinterher kommt. Die DirectShow Filter verwerfen daraufhin Bilder um die angestrebte Frame Rate doch noch hinzubekommen. Nur ist es so - vor allem bei Mpeg-4 AVC - das hier sehr viele Referenzen auf vergangene und zukünftige Frames gemacht werden. Werden die nun verworfen kann das aktuelle Bild nicht mehr richtig dekodiert werden und du bekommst nur noch Müll raus.

    Ich rate daher zu einem i3 (und nicht den Kleinsten !) - und wenn du Team Media Portal verwendest dann 8GB Ram.
    4GB für "normale Verwendung" + 4GB RAM-Disk für's Timeshift.
    60GB HDD für Win8 + MediaPortal ist 'n Witz. Min 160 GB ! Und nochmal 'ne (große) Platte für die Aufnahmen (oder Netzwerk-Share)
     
    Zuletzt bearbeitet: 7. Oktober 2013
  3. da_flo

    da_flo Junior Member

    Registriert seit:
    29. August 2009
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: HTPC - HD tauglich

    Danke für die Antwort. Dachte mir schon das diese konfiguration nicht ganz langt.
    Welchen i3 oder vergleichbaren AMD, der das locker schafft, würdest du den empfehlen? Will nicht dass der prozessor auf voller auslastung ist wenn ich blu rays schaue. Sollte schon noch noch ein kleiner spielraum nach oben bleiben.
     
  4. may24

    may24 Silber Member

    Registriert seit:
    15. Februar 2011
    Beiträge:
    706
    Zustimmungen:
    20
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: HTPC - HD tauglich

    Na ja, wenn's etwas mehr sein darf ... dann vielleicht 'n i3-4130T
    Vielleicht hilft dir das -> link
     
  5. da_flo

    da_flo Junior Member

    Registriert seit:
    29. August 2009
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: HTPC - HD tauglich

    Danke!
    Ich hätte jetzt folgende Mainboard/CPU kombinationen zur Auswahl

    Intel i3-4130+MSI Z87M-G43 (~200 €)
    und
    AMD A10 5800K+ASUS A85XM-A(~160 €)

    Ich tendiere eher zu eine variante mit AMD einerseit wegen dem Preis andererseits liest man ja oft das GPU mäßig die AMD besser sind?

    ist ein AMD A10 ein wenig überdimensioniert oder? was würde den da reichen? A6,A8,..?
     
  6. may24

    may24 Silber Member

    Registriert seit:
    15. Februar 2011
    Beiträge:
    706
    Zustimmungen:
    20
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: HTPC - HD tauglich

    Ich begrüße deinen Trend zu AMD :D - Bin auch AMD Fan :winken:
    @Intel Fans: Das ist nur eine persönliche Vorliebe. Ich will euch hier nicht dissen :rolleyes:

    Wenn du die Kiste "nur" als HTPC benutzt - würde warscheinlich schon der A6 langen. Ich tendiere immer zu einem kleinen Plus an CPU Power damit man auf der sicheren Seite ist. Von daher würde ich zum A8 raten - wobei auch der Preisunterschied nich so arg ist.
     
  7. Meyer2000

    Meyer2000 Gold Member

    Registriert seit:
    10. Februar 2010
    Beiträge:
    1.182
    Zustimmungen:
    47
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: HTPC - HD tauglich

    Zeitschrift „PC Games Hardware (Sonderheft 02/2013 Mini-PCs)“:
    Mini-HTPC
    Prozessor:AMD A10-5700

    Nachtrag: Wegen den integrierten RadeonHD 8670D Grafikchip.
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. Oktober 2013

Diese Seite empfehlen