1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

HTPC gibt nicht exakt 1920*1080 aus

Dieses Thema im Forum "Heimkino mit dem PC" wurde erstellt von Jules69, 14. Februar 2010.

  1. Jules69

    Jules69 Neuling

    Registriert seit:
    14. Februar 2010
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo zusammen,

    ich habe meinen HTPC mit hdmi an einen Plasma Fernseher angeschlossen (24p kann er). Der Grafikchip im HTPC ist auf dem Mainboard: Gigabyte MA78GM-S2H. Muss irgend ein ATI Grafikcjip sein. Betriebssystem ist Windows XP MCE.

    Das Problem: in der Standardeinstellung füllt das Bild nicht sauber die 1920*1080, sondern ist ein wenig kleiner. Das heißt, obwohl ich im Display Manager eine Auflösung von 1920*1080 eingestellt habe, bleibt ein kleiner schwarzer Rahmen. Ich kann nun zwar den zoom von Hand einstellen, so dass die Ränder des Bildes bspw. sogar abgeschnitten werden. Wirklich exakt Bildschirmfüllend bekomme ich es aber nicht hin. Das ist quasi wie früher mit einem Röhrenmonitor.

    Frage: Gibt es irgendwo die Möglichkeit, das Bild exakt in der Full HD Auflösung darzustellen? Wenn ich einen LCD monitor an den HTPC anschließe funktioniert das automatisch. Andersrum nutzt meine PS3 alle Pixel, die der Plasma zur Verfügung hat...

    Danke!
     
  2. villeneuve

    villeneuve Junior Member

    Registriert seit:
    8. September 2002
    Beiträge:
    147
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: HTPC gibt nicht exakt 1920*1080 aus

    Overscan am TV und am PC abschalten, am PC gibt's dafür im ATI Catalyst-Treiber eine entsprechende Funktion (angenommen Du verwendest Windows). Neuester Catalyst-Treiber ist auch immer nützlich. Je nachdem welches Material Du wiedergeben möchtest und was Dein TV unterstützt solltest Du die Bildwiederholrate auf 24, 48, 50 Hz oder 60 Hz setzen.
    Betreibst Du die PS3 am selben Eingang wenn Du schreibst, daß es damit funktioniert? Viele TV-Geräte speichern ja die Einstellungen separat für jeden Eingang.
     

Diese Seite empfehlen