1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

HTPC + digitaler Kabelanschluss - HD+ DVB-C Karte mit Aufnahme Funktion - Linux Mint

Dieses Thema im Forum "HD+ und weitere Plattformen via Satellit" wurde erstellt von n8schicht, 20. Dezember 2012.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. n8schicht

    n8schicht Neuling

    Registriert seit:
    13. April 2011
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo,

    ich habe einen potenten HTPC mit genügend RAM und Festplattenplatz.
    Das Betriebssystem ist Linux Mint.

    Ich habe vor kurzem einen digitalen Kabelanschluss bei Unitymedia beauftragt, jetzt würde ich gerne, dass ich via dem HTPC Fernsehen und gleichzeitig aufnehmen kann.

    Ist dies überhaupt möglich?
    z.b. ein HD+ Programm aufnehmen und anschließend spulbar angucken zu können??

    wenn ja, welche Karte ist dann für Kabel zu empfehlen? die dann auch unter Linux läuft.?

    oder muss ich mir unbedingt einen VU+ Receiver oder Dreambox kaufen?

    LG
    Miji
     
  2. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.135
    Zustimmungen:
    1.366
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: HTPC + digitaler Kabelanschluss - HD+ DVB-C Karte mit Aufnahme Funktion - Linux M

    Bei Unity Media ( UM) gibts kein HD+.
    Dort kannst Du die HD Option buchen.
    Mit dem UM HD CI+ Modul werden die Aufnahmemöglichkeiten eingeschränkt. Deshalb ist es empfehlenswert sich über alternative CI Module schlau zu machen.
    Z.B Unicam oder Maxcam.
    Threads gibts darüber in den betreffenden Bereichen genügend im Forum.
     
  3. Fitzgerald

    Fitzgerald Board Ikone

    Registriert seit:
    6. März 2009
    Beiträge:
    3.047
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: HTPC + digitaler Kabelanschluss - HD+ DVB-C Karte mit Aufnahme Funktion - Linux M

    Nelli will sagen dass du deinen Thread im falschen Unterforum eröffnet hast. Die Überschrift für dieses Unterforum lautet nämlich: "Plattformen über Satellit"

    Zwingende Voraussetzung, um hier einen sinnvollen Thread aufmachen zu können, ist also, dass du über Satellit empfängst. :winken:

    Kabel-spezifische Themen sind in diesem Unterforum 100 % off-topic. :p

    Da dieser Bereich unmoderiert ist sollst du nicht darauf hoffen dass ein gnädiger Moderator deinen Thread an die richtige Stelle verschiebt. Das mußt du schon selber machen.

    Kopier also deinen Text aus Beitrag 1 und starte einen neuen Thread im Kabel Bereich oder im UPC Forum.

    Zu deinen Fragen: beste aber auch teuerste Lösung ist natürlich eine Dreambox. Dann kannst du dir die fertigen Sendungen per LAN auf die Platte vom PC überspielen.

    Mit Sendungen von RTL HD geht das deutschlandweit im Kabel nirgendwo.

    Zwingende Voraussetzung, um Sendungen von RTL HD aufnehmen und im Freundeskreis weitergeben zu können, ist eine Satelliten-Antenne. :D

    Das sind die Fakten.
     
  4. rumble_ef

    rumble_ef Silber Member

    Registriert seit:
    19. August 2011
    Beiträge:
    504
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    Dreambox DM7020HD 4 TB
    AW: HTPC + digitaler Kabelanschluss - HD+ DVB-C Karte mit Aufnahme Funktion - Linux M

    Soso, Fakten also. RTL HD kann man auch bei Kabel Deutschland mit alternativen Geräten problemlos aufnehmen und weitergeben, wenn man die richtige Smartcard bestellt (G02 oder G09), und auch bei Tele Columbus geht das problemlos, wenn man sich die Sender auf eine Sky-Smartcard schalten lässt statt eine bei TC zu bestellen. Und bei den KNB, die die HD+-Transponder 1:1 einspeisen geht es auch problemlos mit HD01 und HD02.
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. Dezember 2012
  5. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.135
    Zustimmungen:
    1.366
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: HTPC + digitaler Kabelanschluss - HD+ DVB-C Karte mit Aufnahme Funktion - Linux M

    Toll, das das so schön geht. Das hilft den Threadersteller aber gar nicht weiter, wen das andere können. Er will es können, und er hat Unity Media.
    Kein KDG, Kein TC und auch keine 1:1 Sat Einspeisung.
     
  6. Fitzgerald

    Fitzgerald Board Ikone

    Registriert seit:
    6. März 2009
    Beiträge:
    3.047
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: HTPC + digitaler Kabelanschluss - HD+ DVB-C Karte mit Aufnahme Funktion - Linux M

    Du erzählst Schnee von gestern: bei Kabel Deutschland hat sich das geändert.

    Stand groß im Forum. :eek:

    Bei TC betrifft das nur einige wenige Sky Kunden und ist dann vergleichbar mit Sat. 85% der Deutschen haben kein Sky. Dass Sky nachzieht ist wahrscheinlich.
     
  7. Discone

    Discone Foren-Gott

    Registriert seit:
    2. Juni 2008
    Beiträge:
    14.196
    Zustimmungen:
    396
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: HTPC + digitaler Kabelanschluss - HD+ DVB-C Karte mit Aufnahme Funktion - Linux M

    Du hast keine aktuellen Informationen, bei Kabel Deutschland können alle Programme
    restriktionsfrei genutzt werden (auch RTL HD)!
    Eine Coolstream Neo², ein Xtrend 9500, ein VU+ Uno, ein VU+ Ultimo oder eine DreamBox 7020 HD
    sind für die D02/D09/G02/G09 KDG-Karte bestens geeignet.
    Wer weniger investieren will und sich das mit LINUX nicht zutraut > http://forum.digitalfernsehen.de/fo...che-einfachen-dvb-c-recorder.html#post5741766
    Dazu dann ein MaxTwin-Cam mit FW 1.19 oder ein Unicam mit FW 5.40:
    http://forum.digitalfernsehen.de/fo...mand-mehr-tipps-inklusive-14.html#post5732021 :winken:
    Für den PC dann z.B. => https://www.tbs-technology.de/shop/product_info.php?products_id=25
    oder > http://www.dealcat.de/PC-und-Zubeho...DVB-T-C-mit-CI-Schacht-und-Kartenl::1190.html
    oder eine interne DVB-C Karte mit CI 1.0
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. Dezember 2012
  8. Fitzgerald

    Fitzgerald Board Ikone

    Registriert seit:
    6. März 2009
    Beiträge:
    3.047
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: HTPC + digitaler Kabelanschluss - HD+ DVB-C Karte mit Aufnahme Funktion - Linux M

    Steht ja schon im anderen Thread. Können wir hier bitte zumachen weil wir ein Sat Unterforum sind und Kabelempfang hier 100% off topic ist? :confused:

    Etwas anderes wäre wenn du den Ball mit Linux Mint auffängst und uns mit deinem riesigen Technik-Experten-Wissen erklärst, wie man unter Linux Mint eine PCI Karte für DVB S2 benutzen kann.

    Was gibt es da für Produkte? Welche Hardware braucht man? Welche Software holt aus dieser Hardware unter Linux OS ruckelfreie HDTV Bilder heraus?
     
  9. aseidel

    aseidel Moderator

    Registriert seit:
    14. Oktober 2001
    Beiträge:
    15.191
    Zustimmungen:
    183
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Sky komplett, Telekom MagentaZuhause L mit EntertainTV Plus, Telekom MR400, Microsoft Xbox One, Apple TV 3, LG 43UH620V
    AW: HTPC + digitaler Kabelanschluss - HD+ DVB-C Karte mit Aufnahme Funktion - Linux M

    -Geschlossen-
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen