1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

hr-klassik wird eingestellt

Dieses Thema im Forum "Digital Radio / DAB+" wurde erstellt von TV.Berlin, 6. Februar 2005.

  1. TV.Berlin

    TV.Berlin Wasserfall Mitarbeiter

    Registriert seit:
    5. Januar 2002
    Beiträge:
    7.989
    Ort:
    auf dem Pluto
    Anzeige
    Über die geplanten Sparmaßnahmen als Folge der geringer als erwartet ausfallenden Gebühreneinnahmen hat heute hr-Intendant Dr. Helmut Reitze die Gremien des Hessischen Rundfunks informiert. „Wir müssen bis Ende 2008 mit knapp 40 Millionen Euro weniger auskommen, als bisher vorgesehen“, erklärte Reitze. Dies sei auf die durch die Ministerpräsidenten gekürzte Gebührenanhebung sowie auf Mindereinnahmen durch steigende Gebührenbefreiungen und Zahlungsverweigerungen zurückzuführen.

    Der weitaus größte Teil der Einsparungen soll mit dem Abbau von über 60 Planstellen und sonstigen Kürzungen im Personalbereich stattfinden. Hinzu kommen Einsparungen bei Investitionen und Verwaltungsausgaben. Daneben ist aber das Streichen von Programmen und Veranstaltungen des hr unvermeidlich. „Dabei gilt die Vorgabe, unser öffentlich-rechtliches Profil als Medienunternehmen für Hessen möglichst weitgehend zu erhalten“, so Reitze. Deshalb bleibe das renommierte hr-Sinfonieorchester RSO ebenso bestehen wie die hochgelobte hr-Big Band. Die Produktion der Kammerkonzerte in Hessen werde ebenso ungeschmälert fortgeführt wie die Eigenproduktion von Hörspielen und fast alle selbstproduzierten Sendungen im hr-fernsehen.

    Dennoch komme der hr nicht umhin, den Umfang seiner Angebote zu verringern. Die Welle hr-klassik solle in die Kulturwelle hr2 integriert werden. “Was unsere Orchester spielen, ist weiterhin im hr zu hören“, erklärte der Intendant. Das „Jazz-Festival“ und die „Lunch-Konzerte“ im Sendesaal des hr seien nicht länger wie bisher finanzierbar. Bei den Hörspielen soll es mehr kostengünstige Wiederholungen und Übernahmen geben, damit sich der hr weiterhin die Eigenproduktion von Hörspielen und Hörbüchern finanziell leisten kann.

    Im Fernsehen ist geplant, auf das Auslandsmagazin „auswärts“ künftig zu verzichten und aus der Service-Schiene am Vorabend das Magazin „service: natur“ am Samstag zu streichen. Die ursprünglich geplante Streichung der Sendung „Bilderbogen“ konnte dafür vermieden werden. Bereits angekündigt hatte der hr Ende letzten Jahres, das „Traumtänzer-Festival“ in Kassel ab dem Jahr 2005 wegen besonders hoher Kosten nicht mehr zu produzieren. Hinzu kommen im Fernsehen Einsparungen durch effizientere Methoden der Fernsehproduktion.

    „Mit diesem Plan ist die Grundlage dafür gegeben, dass der hr trotz erheblich geringerer Einnahmen in den nächsten Jahren seinen Programmauftrag in Hessen erfüllen und langfristig als selbstständige Anstalt bestehen bleiben kann“, so Reitze. Ob sich an einzelnen Teilen des Konsolidierungsplans bei Beibehaltung der Einsparsumme noch etwas ändern lasse bis er von Verwaltungs- und Rundfunkrat im März und April endgültig beschlossen werde, würden die Diskussionen mit den Mitarbeitern und den Gremien in den nächsten Wochen zeigen.
     
  2. SchwarzerLord

    SchwarzerLord Wasserfall

    Registriert seit:
    2. April 2002
    Beiträge:
    9.555
    Ort:
    -
    AW: hr-klassik wird eingestellt

    Schade, aber da kann man wohl nichts mehr machen.
     
  3. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.338
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: hr-klassik wird eingestellt

    Nur nehmen sie durch Harz4 auch nicht weniger ein denn das Geld wird dann vom Land überwiesen.
     
  4. Tom123

    Tom123 Institution

    Registriert seit:
    2. August 2001
    Beiträge:
    15.045
    Ort:
    London
    AW: hr-klassik wird eingestellt

    Wohl kaum. Zahlungen durch Bund oder Land sind verfassungswidrig.
     
  5. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.650
    Ort:
    Geldspeicherstadt
    AW: hr-klassik wird eingestellt

    Ich kenne mich mit der Problematik nicht so genau aus, aber können sich Sozialhilfeempfänger nicht von der Gebührenzahlung befreien lassen? Und ist das bei ALG II dann nicht analog?

    Gag
     
  6. TV.Berlin

    TV.Berlin Wasserfall Mitarbeiter

    Registriert seit:
    5. Januar 2002
    Beiträge:
    7.989
    Ort:
    auf dem Pluto
    AW: hr-klassik wird eingestellt

    Also bei ALG 2 ja, deshalb haben ja auch alle Intendanten gestöhnt, da die Erhöhung dies dann "nur" ausgleicht sprich man nix von der Erhöhung hat.
     
  7. Oliver.M

    Oliver.M Senior Member

    Registriert seit:
    1. März 2004
    Beiträge:
    461
    Ort:
    Rhein-Neckar
    AW: hr-klassik wird eingestellt

    Mir wird der hr immer sympathischer. Der H.Reitze greift endlich auch mal zu unpopulären Entscheidungen, zu denen seine Vorgänger nie bereit waren. Das ist ja schon der zweite Sender, der unter seiner Führung eingestellt wird (hr-chronos hat ja nur wenige Monate gelebt).
    Wenn der hr jetzt noch die nicht benötigten Frequenzen an die LPR abtreten würde, wären sie noch beliebter. Aber er wollte ja auch die Regionalisierung von hr4 einschränken und nur noch 4 oder 5 Regionen daraus machen und die freiwerdenden Frequenzen an das kranke youfm abgeben. Die sollten ihre seit Jahrzehnten dahindümpelnde 3. Welle erst mal in den Griff bekommen. Bei mdrLife hat man das so gemacht: Programm einstellen.
     
  8. burke67

    burke67 Silber Member

    Registriert seit:
    27. November 2003
    Beiträge:
    575
    Ort:
    Idstein
    AW: hr-klassik wird eingestellt

    hr chronos wurde umstrukturiert und umbenannt, heißt jetzt hr info und ist eines dieser einfach gestrickten Inforadios, die es wie Sand am Meer gibt (vom mdr, NDR, BR, SWR...)
    Mit hr3 ist seit langem schon nichts mehr los (was die These bestätigt: kommerzielle Konkurrenz belebt nicht die Radiolandschaft, die verflacht sie nur)
    Apropos "Verflachung". youfm ist auch nur eine Verschlimmerung - ich würde mir hr XXL zurückwünschen.
    Und - soweit ich mich richtig erinnere ist mdr life nur durch JUMP ersetzt worden (mdr life war auch besser als JUMP!).
     
  9. LukeSpencer

    LukeSpencer Guest

    AW: hr-klassik wird eingestellt

    Pech für den Sender, ist mir wurscht
     
  10. Oliver.M

    Oliver.M Senior Member

    Registriert seit:
    1. März 2004
    Beiträge:
    461
    Ort:
    Rhein-Neckar
    AW: hr-klassik wird eingestellt

    hr-skyline wurde zu hr-info umbenannt - leider. hr-chronos wurde nur über Mittelwelle gesendet. Die wird jetzt von hr-info genutzt, außer morgens. Dann werden dort Bundestagsdebatten übertragen und abends gibt's das Ausländerprogramm.
    Also hr-chronos wurde eingestellt. Das war übrigens das ehemalige hr4plus-Programm, hr-skyline war mal hr1plus.

    mdr life wurde ganz offiziell eingestellt. Man hat einen sauberen Schnitt und Abgrenzung haben wollen. Den Mitschnitt der Einstellung habe ich noch. Den Hörern sollte vorgegaugelt werden, dass der neue Sender was ganz anderes ist. Daher verzichtete man zunächst auch auf die Nennung (3 Klang) des mdr und hieß die ersten Tage JUMP FM. Dagegen hatte allerdings JAM FM aus Berlin geklagt und recht bekommen. Seit dem wurden die 3 Buchstaben auch in Logo mitaufgenommen.
    Damals gab es wilde Pressemeldungen von beiden Sendern, JAM FM hätte vor Gericht angeblich ein manipuliertes Tonband ihrer Senderkennung vorgespielt, um eine Ähnlichkeit zwischen JUMP und JAM hinzubekommen. Der mdr konnte das aber nicht beweißen.
     

Diese Seite empfehlen