1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

HowTo: aktuelle Version der DTV Software für Hanftek, Easyone ect. USB Sticks

Dieses Thema im Forum "Heimkino mit dem PC" wurde erstellt von missionerde, 19. November 2005.

  1. missionerde

    missionerde Junior Member

    Registriert seit:
    13. September 2005
    Beiträge:
    38
    Anzeige
    Unter http://www.yuan.com.tw/en/support/tools.html gibt es für den PD300mini in der Version 2005/011/15 [11,5MB] die aktuelle Version 1.3 der DTV Software. Die selbe Software wird auch von dem Hanftek USB-Stick verwendet, jedoch ist das noch die Version 1.050620. Dieser Beitrag soll aufzeigen, wie man die Yuan Software auch für den Hanftek USB-Stick verwenden kann.
    Einige Vorteile der Version 1.3:
    • Unterstützung von Hardwarebeschleunigung DxVA (Reduktion der CPU-Last)
    • Unterstützung für AC3 (externer Decoder benötigt)
    • Pan & Scan (schwarze Ränder abschneiden durch Zoom) ist möglich mittels [Pos1] und [Ende]
    • EPG wird ab aktueller Zeit angezeigt, nicht ab 0 Uhr; ebenso wird bei einer längeren Beschreibung der Text nicht mehr abgeschnitten.
    • Umfangreichere Aufnahme-Timer-Einstellungen (z. B. Lautsprecher stumm schalten bei Aufnahmebeginn)
    Ich gehe von einer bereits bestehenden Installation der aktuellen Version DTV50624_1800.zip von der Hanftek Webseite (http://hanfadmin.myweb.hinet.net/en/support/Peri_update.htm) aus.
    1. Download der Yuan Software für den PD300mini unter http://www.yuan.com.tw/en/support/tools.html. Die aktuelle Version ist vom 15.11.2005 und mit dieser wurde diese Anleitung erstellt.
    2. Die Datei „DVB2GO mini_YP300.101.5D03H.exe“ ausführen und die Dateien in ein Verzeichnis auf der Festplatte extrahieren. Die alte DTV Version bitte NICHT deinstallieren. Eine Parallelinstallation ist ohne weiteres möglich und auch nötig!
    3. Die extrahierte Datei „setup.exe“ ausführen. Als Seriennummer müsst ihr die Seriennummer eurer alten DTV Version nehmen (Aufkleber auf der CD-Hülle). Im Setup unbedingt die WDM Treiber deaktivieren. Es soll nur die „DVB2GO mini Application“ installiert werden. Bitte auf keinen Fall in den selben Ordner wie die alte DTV Software installieren!
    4. Nach erfolgreichem Setup die neu installierte Software noch nicht starten. Mit dem Explorer in den Ordner mit dem gerade installiertem Yuan Programm z. B. „C:\Programme\Yuan\DVB2GO mini“ gehen und die Datei „WVHWLink.dll“ in „WVHWLink.dll.old“ umbenennen.
      Aus dem Ordner der alten DTV-Version z. B. „C:\Programme\C&E\DTV“ die Datei „HWLink.dll“ in den neuen Ordner des Yuan Programms kopieren. Die Datei „HWLink.dll“ dann bitte in „WVHWLink.dll“ umbenennen.
    5. Dann die Datei „player.ini“ im Yuan Ordner öffnen und im Abschnitt [Driver] folgenden Eintrag hinzufügen:
      Code:
      DriverLoader="DTV_Loader_2X0.sys"
      DriverCapture="DTV_Capture_2X0.sys"
    6. Für Pan & Scan könnt ihr in der „player.ini“ noch unter dem Abschnitt [Player] folgenden Eintrag hinzufügen:
      Code:
       ScalePercent=104,100,120

      Dies bewirkt, dass das Bild beim Starten der Software bereits auf 104% vergrößert wird. Dann sind die schwarzen Ränder meist weg. Ansonsten könnt ihr immer manuell mit den [Pos1] und [Ende] Tasten die Vergrößerung verändern.
    7. In die Registry gehen (Start-->Ausführen-->regedit) und dort den Schlüssel "HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Yuan\DVB2GO mini\TunerType" auf 5 stellen. Falls der Registry Schlüssel noch nicht vorhanden ist, dann bitte einmal kurz den „DVB2GO mini Player“ starten und sofort danach (ohne Kanalscan) wieder schließen.
    8. Nun das Programm „DVB2GO mini Player“ starten und einen neuen Kanalsuchlauf starten. Die alten Kanallisten ließen sich bei mir nicht mehr verwenden.
    9. Die weiteren Einstellungen nach eurem Bedarf einstellen und dann seid ihr fertig!
    Nun sollte die neue Version 1.3 ohne Probleme funktionieren. Für etwaige Probleme oder Beschädigungen an der Hardware übernehme ich keine Haftung. Diese Anleitung hat bei mir so funktioniert.
    Ich habe das meiste aus meiner Erinnerung aufgeschrieben, falls also irgend etwas nicht klappt, dann einfach die Probleme hier posten.
     
  2. mikona2001

    mikona2001 Neuling

    Registriert seit:
    26. November 2005
    Beiträge:
    1
    AW: HowTo: aktuelle Version der DTV Software für Hanftek, Easyone ect. USB Sticks

    Super Beitrag - habe es ausprobiert und es hat auf Anhieb geklappt - Danke!:winken:
     
  3. xsenon

    xsenon Neuling

    Registriert seit:
    11. November 2001
    Beiträge:
    13
    Ort:
    hamburg
    AW: HowTo: aktuelle Version der DTV Software für Hanftek, Easyone ect. USB Sticks

    Hallo Leute,

    ich kriege es mit dieser Anleitung leider nicht zum laufen. Ich installiere alles nach der Anleitung, erhalte aber beim Start der Software die Fehlermeldung, dass "dtv-tplayer erkannt hätte, dass die Dateien von Windows verändert worden seien und ein neustart nötig wäre". Wenn ich dann dem Neustart zustimme und das Programm wieder starte, kommt wieder gleiche Fehlermeldung.

    Ich habe alles versucht. Ich habe das Programm wieder deinstalliert und neu installiert. Ich habe es auf einem frisch installiertem Windows XP versucht und ich habe es auf verschiedenen REchnern probiert. Komischerweise funktionierte es dann aber bei einem der drei PCs (AMD 2500) - Die anderen zeigten keinerlei Erfolg (beide PIII 866, ähnliche Mainboards).

    Hat irgendjemand eine Idee, was hier das Problem sein könnte?

    gruss
    xsenon
     
  4. jni

    jni Silber Member

    Registriert seit:
    11. Dezember 2004
    Beiträge:
    890
    AW: HowTo: aktuelle Version der DTV Software für Hanftek, Easyone ect. USB Sticks

    Ich vermute, das Teil geht nur mit USB 2.0 - das haben die PIII bestimmt nicht.

    Jens
     
  5. xsenon

    xsenon Neuling

    Registriert seit:
    11. November 2001
    Beiträge:
    13
    Ort:
    hamburg
    AW: HowTo: aktuelle Version der DTV Software für Hanftek, Easyone ect. USB Sticks

    Ne, mit den USB-Schnittstellen wird es wohl kaum zusammenhängen. Es ist ja nur die Software, die unabhängig von den Schnittstellen betrieben wird. Diese müsste ja auch dann starten, wenn garkeine USB-Ports vorhanden sind.
     
  6. missionerde

    missionerde Junior Member

    Registriert seit:
    13. September 2005
    Beiträge:
    38
    AW: HowTo: aktuelle Version der DTV Software für Hanftek, Easyone ect. USB Sticks

    Also ich kenne den Grund für dein Problem leider nicht. Ein paar Ideen zum Lösung suchen:
    • Die Version 1.3 beendet sich sofort mit einer Fehlermeldung, wenn der USB-Stick nicht angeschlossen ist. --> Wird der Stick im Gerätemanager angezeigt?
    • Hast du auch einen Hardware-Decoder Filter installiert? Z.B. von WINDVD oder PowerDVD? Dieser wird benötigt um die Hardware beschleunigte MPEG-Decodierung zu benutzen.
    • Hast du die aktuelle Version von DirectX 9.0c installiert?
    • Sind an deinen alten PCs auch sicher USB2 Anschlüsse vorhanden?
    Hoffe dir geholfen zu haben. Andere Ideen habe ich auch nicht :-(
     
  7. xsenon

    xsenon Neuling

    Registriert seit:
    11. November 2001
    Beiträge:
    13
    Ort:
    hamburg
    AW: HowTo: aktuelle Version der DTV Software für Hanftek, Easyone ect. USB Sticks

    Hey Missionerde, vielen Dank schon mal für Deine Hilfe!! :))

    Ich habe es jetzt irgendwie geschafft. Frag mich nicht wie, ich habe immer wie ein Blöder installiert, deinstalliert und so weiter. Irgendwann hat es dann geklappt, die Fehlermeldung war weg und das Programm lies sich starten.
    Aber das war es dann auch. Es funktionierte grundsätzlich genauso, wie die alte Software. - total schlecht. Ich habe eine aktive Antenne und auf allen Kanällen voll Signalstärke. Aber trotzdem kommt nur ca. alle 3-5 Sekunden ein Bild und ruckelt. Der Ton ist abgehackt und bei den meisten Sendern kommt garnichts.

    Eigentlich würde man jetzt vermuten, dass es sich um Geschwindigkeitsproblem handelt. Aber die Auslastung der Software liegt bei ca. 60 %. Es sind also genug Reserven vorhanden.

    Wenn ich auf "Aufnehmen" klicke, wird der Stream aufgenommen und ich kann ihn hinterher anschauen. Dieser ist auch stark gestört, viele Klötzchen, ruckelnd und der Ton ist abgehackt. Aber trotzdem ist ein wenig mehr Bild als beim Live-Schauen vorhanden.

    Ich habe alles nötige installiert :

    DirectX 9.0c, WinDVD und SP2 - Es hat leider alles nichts geholfen.

    Als Schnittstelle kann ich sowohl auf USB1 als auch auf USB2 zurückgreifen. Bei beiden ist es das gleiche Problem.

    Ich verstehe das nicht, hat denn irgendjemand eine Idee, wieso das nicht funktioniert??
     
  8. missionerde

    missionerde Junior Member

    Registriert seit:
    13. September 2005
    Beiträge:
    38
    AW: HowTo: aktuelle Version der DTV Software für Hanftek, Easyone ect. USB Sticks

    Hast du schon mal probiert den Stick an einem aktiven USB Hub zu betreiben? Hat bei mir sehr gut geholfen. Hatte das Problem, dass mein USB Anschluss zu wenig Strom zur Verfügung gestellt hat und der Stick deshalb nicht richtig empfangen konnte. Hatte das Problem (kaum Emfang, sehr viele Aussetzer) aber nur auf 2 Kanälen, die anderen funktionierten ohne Probleme.
    Wie weit bist du vom DVB-T Sendemasten entfernt? Schon mal die beiliegende passive Antenne versucht? Tritt dein Problem an allen 3 PCs auf?
     
  9. xsenon

    xsenon Neuling

    Registriert seit:
    11. November 2001
    Beiträge:
    13
    Ort:
    hamburg
    AW: HowTo: aktuelle Version der DTV Software für Hanftek, Easyone ect. USB Sticks

    Hey Missionerde :winken:

    Super!! :) Darauf wäre ich nie gekommen. Es war tatsächlich die Stromversorgung am USB-Bus.

    Jetzt geht alles bestens.

    Vielen Dank!!! :eek::D:D:eek:
     
  10. fuban

    fuban Neuling

    Registriert seit:
    8. Januar 2006
    Beiträge:
    1
    AW: HowTo: aktuelle Version der DTV Software für Hanftek, Easyone ect. USB Sticks

    hi,

    das hört sich super an... ich habe leider meine installationscd und damit auch den key bei meinem umzug verschlampt :(
    kann mir jemand von euch event den key schicken ? das wäre supernett! danke, fabian
     

Diese Seite empfehlen