1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Hotline was soll das !!!!!!!

Dieses Thema im Forum "Sky - Programm" wurde erstellt von eule61, 17. Juli 2002.

  1. eule61

    eule61 Junior Member

    Registriert seit:
    14. Januar 2001
    Beiträge:
    40
    Ort:
    Bayern
    Anzeige
    Servus an alle

    Bin gerade aus dem Urlaub gekommen schalte nach langen PW entzug die gute Box ein und nach ca.30
    Minuten Ihre Karte ist nicht freigeschaltet.
    Anruf bei PW darauf hin sagte mir der Mitarbeiter
    wir konnten die Abo Gebühren nicht von Ihrem Konto abbuchen und haben Ihn das schriftlich Mitgeteilt.
    Ich erklärt Ihn das ich aus dem Urlaub komme muss erst die Post durchsehen.
    Ich fragte Ihn ob er einen PW Kunden der schon über 6 Jahre bei dem Verein ist nicht wegen einer
    Abo Gebühr die nicht Abgebucht werden die Karte sperrt, darauf hin wurde er laut am Telefon.
    Was ist das für eine Hotline bezahlen wir die oder umgekehrt.
    Habe in der Post geschaut nichts Konto überprüft
    es Konnte wirklich nicht abgebucht werden da ich
    das Geld in Afrika abgehoben habe und zwei Tage
    später mein Gehalt darauf kam.
    2.Anruf eine Damen alles nochmal erklärt das PW seit 6 Jahren abbucht und noch nie Probleme
    die wurde gleich laut wir können da nichts machen überweisen sie und Ihre karte wird freigeschalten.
    Ich fragte sie was mit F1 ist da legte sie auf.

    Bin ich nun ein Verbrecher,so kam ich mir vor.

    Was mache ich nun , das geld überweisen kein Problem aber wann das bei den ankommt.

    Habe die Schnutze Voll. wüt
     
  2. Michael 1708

    Michael 1708 Gold Member

    Registriert seit:
    6. April 2002
    Beiträge:
    1.396
    Ort:
    Baden-Baden
    Tja, das geht in letzter Zeit wirklich schnell mit dem Sperren bei zurückgekommenen Lastschrifteinzügen.

    Ich hab das auch vor 3 oder 4 Monaten mal erlebt.

    Abogebühr konnte nicht abgebucht werden (Rechenfehler meinerseits) und 4 Tage nach Datum der Rückbuchung gesperrt.

    Dabei war das die erste Rückbuchung in 3 Jahren.

    Freischaltung erfolgte auch erst wieder nach tatsächlichem Eingang der Überweisung bei Premiere.

    Von etwas Kulanz - gerade bei langjährigen Kunden - ist hier nicht mehr viel zu merken. entt&aum entt&aum entt&aum
     
  3. Norbert

    Norbert Silber Member

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    701
    Hallo,
    da gibts aber noch einen schnelleren Weg. Gehe zur Post, zahle das Geld per ZAHLSCHEIN am Schalter der Post ein, das Geld kann nun nicht mehr storniert werden und es ist 100% Sicher auf dem Weg zu PREMIERE. Dann rufst du die Hotline an, erklärst denen die Einzahlung, die wollen dann den Einzahlungsbeleg und den Kassenbeleg hingefaxt haben. Dann sehen Sie, das der Betrag gesichert ist, es gilt als wäre das Geld Eingegangen, und deine Smartcard wird wieder aktiviert. Ich hab hier selber die Postagentur, und so haben wir schon bei einigen Kunden das Problem lösen können. Die Telekom macht das auch schon lange so.

    mfg Norbert
     
  4. NullNix

    NullNix Junior Member

    Registriert seit:
    1. Dezember 2001
    Beiträge:
    118
    Ort:
    HH
    @Norbert
    So viel weiß wird eine gefaxter Zahlungsbeleg von Premiere nicht mehr als Beweis angenommen.
    Das Geld muß auf dem Kono von Premiere sein.
    Erst dann wird man wieder freigeschaltet.

    Es ist natürlich ärgerlich, wenn man plötzlich nicht mehr sehen kann. Nur durch säumige oder nicht gedeckte Konto entstehen, nicht nur bei Premiere, imense Kosten durch zusätzliche Personal- und Sachkosten.
    Und da es Premiere zur Zeit nicht sehr gut geht, sind die auf jede müde Mark angewiesen. breites_
     
  5. Henky13

    Henky13 Senior Member

    Registriert seit:
    3. Februar 2001
    Beiträge:
    306
    Ort:
    Brandenburg
    Tja - schon mal was von "Dispositionskredit" gehört ?
    Macht sich in solch einem Fall ganz gut - bei kurzfristigem Überziehen des Konto´s... winken

    Grüße
     
  6. ZackZack

    ZackZack Junior Member

    Registriert seit:
    2. Juni 2002
    Beiträge:
    28
    Ort:
    Kaiserslautern
    Hi,

    das die armen Studenten in der Hotline derzeit gleich auf hundertachtzig sind kann ich verstehen.
    Die Sparmassnahmen treffen auch Sie und da läuft derzeit einiges schief.
    Ich habe vor 6 Wochen einen zweiten Vertrag abgeschlossen (zum Super noch ein Start-Paket).
    Meinst Du die kriegen das geregelt mit dem Trennen (da derzeit noch alles auf eine Kundennummer geht wollte ich zwei) - nein bekommen sie nicht.
    Und so erhalte ich seit 10 Tagen die Meldung (beim Start-Paket) Ihre Smart-Card ist für dieses programm nicht freigeschaltet....
    Nett oder ???
    Auf meine Mails-Briefe-Faxe ... habe ich noch nichts zurückbekommen.
    Und jetzt kommt erst der lustige Teil ... die letzten 4 Tage 6 mal bei der Hotline angerufen ....
    Oh entschuldigung - ein Fehler unsererseits - sie werden heute noch freigeschaltet --- lol ---
    dieser Spruch kam 4 mal ... die letzten beiden Anrufe wurden dann schon etwas agressiver geführt und endeten mit der Auskunft ..ich weiss auch nicht woran das liegt ... ich: wer weiss es dann ? ...keine ahnung .... ich: geben sie mir bitte jemanden der das weiss ...keine ahnung wer das weiss ?....
    Das Ende vom Lied eben habe ich das Paket gekündigt wegen Nichterfüllung einer Leistung ....schade drum
    Und ich bin seit 12 (zwölf !!!!!) Jahren bei dem Verein.
    Das hat die nicht die Bohne gejuckt ...so ist das Leben :)
     
  7. DR Big

    DR Big Senior Member

    Registriert seit:
    11. Juli 2002
    Beiträge:
    437
    Ort:
    81379 München, Zielstattstr. 2b
    Abend allerseits,

    ihr macht euch das Leben aber kompliziert.

    Die Schrottbox gut verpackt und mit einem schönen Schreiben direkt an Kofler "persönlich" geschickt, anbei die Nachricht, wenn der Laden wieder einigermaßen läuft, können die sich wieder melden.

    Warum läuft ihr denen auch noch hinterher, die machen sich doch noch einen Spaß draus.

    Und wenn sich keiner meldet, im nächsten Blödmarkt gibts das Glotzabo doch schon nachgeschmissen.

    Warum können sich die Unternehmen in Deutschland sowas mit ihren Kunden erlauben, immer noch das alte Obrigkeitsdenken.

    Oder schon so süchtig, daß ihr euch alles gefallen läßt.

    Und immer diese Entschuldigungen wegen der Hotline, wozu sind die denn dann überhaupt da?

    ---------------------------------------------------
    Athlonpower, das Original immer noch besser als die Abziehbilder.
     

Diese Seite empfehlen