1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Hotel-TV-Anlage im Privat Haus

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von winam86, 29. März 2012.

  1. winam86

    winam86 Neuling

    Registriert seit:
    29. März 2012
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    hallo Leute,
    aktuell haben wir digitalen SAT-Empfang. An jedem TV haben wir jetzt einen digital Receiver.

    Nun meine Frage, in den Hotels in den Staaten, wo ich öfters bin gibt es Anlagen hinter dem TV, die auf die SAT anlage zugreifen.

    d.h. ich habe in jedem raum alle sender.

    gibt es soetwas auch für den privat haushalt?

    also zb. auf dem dachboden die premiere karte sowie die hd+ karte einlegen und auf allen tvs sehen.


    ist das möglich?


    danke winam
     
  2. .blubb.

    .blubb. Junior Member

    Registriert seit:
    4. Februar 2011
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Hotel-TV-Anlage im Privat Haus

    Geht natürlich, heißt dann Kopfstation und setzt einfach gesagt das DVB-S(2) Signal auf DVB-C um, natürlich kann man da auch gleich entschlüsseln.

    Allerdings ist für jeden Transponder ein "Umsetzer" nötig, und Schnäppchen sind die jetzt nicht unbedingt.

    Kannst ja mal bei Kathrein schauen, oder allgemein nach Kopfstation oder Kanalaufbereitung suchen.

    Lohnt sich aber nur bei großen Anlagen ...
     
  3. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.152
    Zustimmungen:
    1.397
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Hotel-TV-Anlage im Privat Haus

    Kann man auch billiger hin bekommen, allerdings analog ( Da macht dann HD+ keinen Sinn, Bei Sky SD schon.).
    Receiver mit HF Ausgang benutzen und das entschlüsselte Signal analog in die Haus Kabelanlage einspeisen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 30. März 2012
  4. Martyn

    Martyn Foren-Gott

    Registriert seit:
    7. Juni 2005
    Beiträge:
    11.445
    Zustimmungen:
    2.093
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    DVB-S: 5° W / 9° E / 13° E / 19.2° E via Wavefrontier T55
    DVB-T: Hoher Bogen, Ochsenkopf, Cerchov und Plzen-Krasov
    AW: Hotel-TV-Anlage im Privat Haus

    Die Umsetzerkasetten können in der Regel 2 Satellitentransponder die allerdings auf der gleichen Empfangsebene liegen müssen in einen DVB-T oder DVB-C Multiplex umsetzen.

    So einfach geht es leider nicht. Denn die HF Ausgänge bringen meist ein so breites Signal, das dies nicht nachbarkanaltauglich ist, sondern mindestens ein oder oft zwei Kanäle Abstand notwendig sind. Ausserdem lassen sich die HF Ausgänge meist nur auf den Bereich K30-K38 oder manchmal K30-K45 einstellen.

    Das heisst das man mit Glück auf diese Weise 8 Programme umsetzen kann, mit Pech aber auch nur 3 Programme. Das ist natürlich völlig unzureichend.
     
  5. Discone

    Discone Foren-Gott

    Registriert seit:
    2. Juni 2008
    Beiträge:
    14.206
    Zustimmungen:
    397
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Hotel-TV-Anlage im Privat Haus

    Klar, das geht => Mehrfach-Karten-Nutzung bei Kabel Deutschland
    funktioniert mit Unicam auch für SAT-Pay-TV (z. B. HD+ und Sky) :D

    Andere Variante: Home Card-Sharing (HS), schon mit zwei FERGUSON Ariva 102e (a`60 €) möglich,
    AllCam Karten-Slot für die V13-Karte (optionales Card-Sharing via LAN / DLAN / WLAN),
    wo dann die Grenze ist (drei / vier Receiver? Keine Ahnung).

    Der beste derzeit verfügbare restriktionsfreie Linux Twin-Receiver ist der Xtrend 9200, der könnte auch als Master für HS dienen (auch Programmübertragung auf den Note-Book / iPad am Urlaubsort möglich, MultiTransponerDecoding => fünf HD Pay-TV Programme gleichzeitig aufzeichen, HbbTV und vieles mehr) :D
    http://forum.digitalfernsehen.de/fo...nd-hd-empfangen-zu-koennen-mit-v13-karte.html
     

Diese Seite empfehlen