1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Hotbird Vertikal weg ???

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von eyilmaz, 28. Juni 2002.

  1. eyilmaz

    eyilmaz Junior Member

    Registriert seit:
    21. November 2001
    Beiträge:
    86
    Ort:
    ankara/türkei
    Anzeige
    Hallo,

    unüblich für Ankara, aber es hat gestern Abend wieder heftig geregnet. Astra empfang war dabei kaum gestört (schöööön). Doch mit Hotbird hatte ich Probleme.

    Alle Sender auf der vertikalen Polarisation waren weg. Seltsam. Habe die Schüssel angeschaut.

    Da es wohl unmöglich beim Hotbird liegen kann, suchte ich den Fehler bei mir. Nur eins kaeme in Frage. Die Plastikabdeckung von der LNB war waehrend des Umzuges beschaedigt, also hatte ich sie gaenzlich entfernt. Habe Wassertropfen an der Öffnung der LNB entdeckt!!

    Doch, wie kann es dazu kommen, dass H Polarisation davon unberührt bleibt und die V Sender ausfallen ? Wenn die nicht vorhandene Deckel der Grund für den Ausfall ist -früher hat es ja auch geregnet eigentlich- wie kann ich Lösen, ohne gleich eine neue LNB zu kaufen ?

    Grüsse.
     
  2. Yogi

    Yogi Senior Member

    Registriert seit:
    4. Mai 2002
    Beiträge:
    351
    Ort:
    irgendwo
    Sieh´ Dich erstmal im LNC selbst um, ob Du dort Korrosions- bzw. Oxidationsspuren entdecken kannst. Hohlleitergang bzw. Empfangsprobe. Auf jeden Fall so entfernen, daß keine Kratzer entstehen können (falls vorhanden). Ist das LNC sauber, hilft Dir der Plastik-Deckel z.B. eines Marmeladenglases etc. weiter, den kann man gut zuschneiden und mehrlagig verkleben. Ich habe bei solchen Gelegenheiten den Deckel etwas überstehen lassen und mit Pattex-Kraftkleber in mehreren Lagen auch eine gute Abdichtung gegen Feuchtigkeit erreicht. Da der Kleber flexibel bleibt, kommt er auch mit den schwankenden Temperaturen, denen ein LNC ausgesetzt ist, gut zurecht.
     
  3. eyilmaz

    eyilmaz Junior Member

    Registriert seit:
    21. November 2001
    Beiträge:
    86
    Ort:
    ankara/türkei
    Hallo,

    Schande ! ;-) und ich hatte eine neue LNB gekauft. Die "alte" hatte doch im inneren Rostspuren, war also faellig. Das Problem gelöst. Die Antenne über Nacht bei Wind um einige Milimeter bewegt anscheinend. Aber dass manche kommen und manche nicht, naja.

    Danke und viel Spass.
     

Diese Seite empfehlen