1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Hotbird-Problem

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von thulfikar, 18. Januar 2007.

  1. thulfikar

    thulfikar Junior Member

    Registriert seit:
    2. August 2006
    Beiträge:
    39
    Anzeige
    Guten Tag,

    ich habe eine Gilbertini Schüssel 85cm, zwei Twin LNB's und betreibe zwei Receiver.

    Astra Kanäle empfange ich eigentlich hervorragend.
    Das Problem liegt beim Empfang von Hotbird-Kanälen, und das bei beiden Reveivern. Woran kann das Problem liegen?

    Ich benutze jeweils einen Diseque Schalter für beide Receiver. Der Diseque Schalter ist von der Marke "Best" High Isolation.

    Die Schüssel ist für Astra ausgerichtet. Der "Astra" LNB ist in beiden Diseque Schaltern im Eingang A und der LNB für "Hotbird" im Eingang B verbunden.

    Der LNB ist optimal ausgerichtet.

    Ab und zu kommt das Bild. Wenn das Bild da ist, dann ist es auch mit einer optimalen Bildqualität vorhanden, ohne jegliches Hacken.

    Aber wenn ich dann zu den Astra-Kanälen wechsel und wieder zurückzappe, dann habe ich kein Signal mehr. Das ist merkwürdig. Am Kabel zwischen Receiver und Diseque Schalter kann es ja nicht liegen, da Astra ohne Probleme empfangbar ist. Bei beiden Receivern habe ich das Problem mit Hotbird. Mal empfangbar, dann mal wieder nicht.
    Ich kann mir auch nicht vorstellen dass die beiden Kabel zwischen LNB und Diseque nicht richtig installiert wurden.

    Wisst ihr vielleicht woran das Problem liegen kann?
     
  2. viceroy

    viceroy Talk-König

    Registriert seit:
    10. Oktober 2005
    Beiträge:
    5.398
    Ort:
    47°52' 12.26N 17°22' 14.57E
    AW: Hotbird-Problem

    wenn wirklich alles in ordnung ist, dann tausche mal den hotbird-lnb.:winken:
     
  3. Hans2

    Hans2 Wasserfall

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    7.782
    Ort:
    Dresden
    AW: Hotbird-Problem

    Ich würde eher für die DiSEqC-Schalter als Ursache plädieren. Mit solchen von Spaun funktioniert das ganze mit Sicherheit.
     
  4. fuddel

    fuddel Gold Member

    Registriert seit:
    14. März 2003
    Beiträge:
    1.376
    Ort:
    Naumburg/Saale
    Technisches Equipment:
    D-Box1 ,Humax 5400 ,Hyundai 1010,Nokia 211S u.andere
    AW: Hotbird-Problem

    Hatte auch vor Jahren solche Probleme mit einem TechniSat-Schalter.Nach einer Korrektur im Receivermenü auf send DiSEqC twice for Cascade war das dann behoben.(HUMAX)


    Gruß Fuddel
     
  5. thulfikar

    thulfikar Junior Member

    Registriert seit:
    2. August 2006
    Beiträge:
    39
    AW: Hotbird-Problem

    Danke für die Antworten.

    Ich habe heute die Schüssel auf Hotbird ausgerichtet, und den MTI LNB nun für Hotbird benutzt. Was war die Folge. Hotbird-Kanäle kamen einwandfrei. Der andere Kopf, der mir vorher Probleme bei den Hotbird-Kanälen bescherte, habe ich nun auf Astra ausgerichtet.
    Siehe da, ich habe nun dasselbe Problem bei den Astra-Kanälen.
    Ich vermute nun zu 99%, dass es am LNB liegen muss. Der LNB ist auch schon etwas älter, so um die 4 Jahre vom Hersteller Skymaste.

    Wie schon erwähnt, ich habe faeigentlich alles ausgeschlossen. Es kann nur am Diseque Schalter liegen, oder am LNB.

    Aber da ich zwei gleiche Diseque Schalter benutze vom selben Hersteller mit High Iso, kann ich mir nicht vorstellen, dass beide Schalter mit diesem LNB Probleme verursachen. Ich habe zu Testzwecken die Schalter vertauscht, ohne Erfolg, Habe auch einen anderen Diseque Schalter ausprobiert, das gleiche Problem.

    Es muss defintiv am LNB liegen.

    Was sagt ihr dazu?
     

Diese Seite empfehlen