1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Hotbird ja, Astra nein

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von JoMei, 18. Februar 2007.

  1. JoMei

    JoMei Neuling

    Registriert seit:
    18. Februar 2007
    Beiträge:
    2
    Ort:
    Hamburg
    Technisches Equipment:
    Hirschmann FESET 85
    EMP Centauri 143-UP 5/8
    Technisat Digicorder S2
    Anzeige
    Hallo zusammen,
    ich bin wohl einfach zu blöd meine Satellitenschüssel auszurichten.
    Ich habe schon Hotbird 13° empfangen können, also sollte meine Verkabelung, Multiswitch und Receiver arbeiten.
    Ich bekomme aber kein Astra 19° eingestellt. :confused:
    Irgendjemann eine Idee?
    Vielen Dank

    Jörg
     
  2. Grognard

    Grognard Guest

  3. JoMei

    JoMei Neuling

    Registriert seit:
    18. Februar 2007
    Beiträge:
    2
    Ort:
    Hamburg
    Technisches Equipment:
    Hirschmann FESET 85
    EMP Centauri 143-UP 5/8
    Technisat Digicorder S2
    AW: Hotbird ja, Astra nein

    Habe ich schon ohne Erfolg durchgeführt.
    AZ= 168,6°
    EL = 28,3°
    Die Schüssel ist genau wie bei meinem Nachbarn ausgerichtet (Er hat die Hauswand in genau die gleiche Richtung). Zusätzlich habe ich die Einstellungen mit Winkellehre, Kompass und Geodreieck kontrolliert...
    Ich versteh' es nicht:eek:
     
  4. Herr E

    Herr E Neuling

    Registriert seit:
    28. Januar 2007
    Beiträge:
    9
    Ort:
    mitten in karlsruhe
    Technisches Equipment:
    ne schüssel die nie funzt wie ich will
    AW: Hotbird ja, Astra nein

    ich find den astra auch nicht , hab aber kein messgerät um die schüssel auszurichten .auf der schüssel ist auch keine skala mit daten
     
  5. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    49.555
    Ort:
    Genthin
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Hotbird ja, Astra nein

    Kompass nehmen, und ausrechnen wo der SAT ist.
    19,2° Ost minus Längengrad des Standortes, gleich Gradzahl auf dem Kompass.
     
  6. Herr E

    Herr E Neuling

    Registriert seit:
    28. Januar 2007
    Beiträge:
    9
    Ort:
    mitten in karlsruhe
    Technisches Equipment:
    ne schüssel die nie funzt wie ich will
    AW: Hotbird ja, Astra nein

    geht das auch ohne kompas?, bei meiner alten analogen wars einfach rauf aufs dach kurz gedreht und gleich empfang gehabt , ich glaub werde doch die digitale in die tonne kloppen und morgen die analoge wieder aufstellen
     
  7. Schlosser

    Schlosser Gold Member

    Registriert seit:
    1. November 2005
    Beiträge:
    1.332
    Ort:
    Leipzig
    Technisches Equipment:
    Topfield TF 5400 (DVB-S und DVB-T), Technisat Digipal1 (DVB-T), Ankaro 90cm Schüssel (indoor)
    AW: Hotbird ja, Astra nein

    An den Nachbarn kann man sich nicht orientieren, weil der Abstand zwischen 13 Grad Ost und 19.2 Grad Ost nicht sehr groß ist, so dass man das aus der Ferne nicht unbedingt unterscheiden kann. Zumindest die Elevation muss erstmal halbwegs stimmen. Da kann man sich auch nicht an anderen Antennen orientieren, weil es von der Bauform der Schüssel abhängt.

    Wenn man aber Hotbird schonmal drin hat, dann ist es nicht sehr schwer Astra zu finden. Einfach einen Transponder einstellen, der relativ stark sendet, z.B. ARD-Transponder. Dann die Schüssel langsam und unter Beobachtung der Signalanzeige nach rechts drehen (wenn man vor der Schüssel steht). Wichtig ist: langsam drehen und immer auf die Anzeige gucken. So habe ich eigentlich immer Antennen ausgerichtet. Und es gibt dabei normalerweise keine Probleme. Wenn man die Elevation nicht ablesen kann, wird es etwas diffizieler, weil man dann ein paar Mal hin- und herschwenken muss, bis man den Satelliten hat. Es geht aber auch. Am einfachsten ist das Einstellen mit einem analogen Receiver, falls ihr sowas noch irgendwo herumliegen haben solltet.
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. Februar 2007
  8. Schlosser

    Schlosser Gold Member

    Registriert seit:
    1. November 2005
    Beiträge:
    1.332
    Ort:
    Leipzig
    Technisches Equipment:
    Topfield TF 5400 (DVB-S und DVB-T), Technisat Digipal1 (DVB-T), Ankaro 90cm Schüssel (indoor)
    AW: Hotbird ja, Astra nein

    @Herr E: Nee, nicht gleich die digitale Anlage wegwerfen. Das sind kleine Startschwierigkeiten.
     
  9. Herr E

    Herr E Neuling

    Registriert seit:
    28. Januar 2007
    Beiträge:
    9
    Ort:
    mitten in karlsruhe
    Technisches Equipment:
    ne schüssel die nie funzt wie ich will
    AW: Hotbird ja, Astra nein


    das ich so gemacht schüssel mit analogem eingerichtet fest geschraubt und los gings mit digital bis vor 2 wochen plötzlich waren alle kanäle wech ausser 3 stück und radio programme bin dan wieder hoch aufs dach hab bißchen gedreht an der schüssel ohne die schrauben zu lösen und ging auch nichts am freitag bin ich nochmals hoch und hab aber diesmal die schrauben gelöst so nu jetzt waren alle kanäle wech und ich hab sie auch nicht mehr gefunden und gnädig frau is ziemlich heißer vom hoch rufen
     
  10. Schlosser

    Schlosser Gold Member

    Registriert seit:
    1. November 2005
    Beiträge:
    1.332
    Ort:
    Leipzig
    Technisches Equipment:
    Topfield TF 5400 (DVB-S und DVB-T), Technisat Digipal1 (DVB-T), Ankaro 90cm Schüssel (indoor)
    AW: Hotbird ja, Astra nein

    Naja, mit Zurufen wird das nix. Man braucht zumindest einen Fernseher ins Sichtweite. Der Öffnungswinkel einer Schüssel ist so klein, dass schon eine geringe Verdrehung über Empfang oder Nichtempfang entscheidet. Bei Dir, Herr E., war die Schüssel vermutlich nie richtig ausgerichtet. Mit der "Zurufmethode" ist das auch nicht möglich. Dann kam vielleicht ein kleiner Wind und so waren alle Programme weg. Man kann eine Schüssel auch ohne Winkelmesser oder Messgeräte perfekt ausrichten. Aber man braucht unbedingt einen Fernseher dazu. Und der Receiver muss auf einen schwachen Kanal gestellt werden. Bei Astra kann man z.B. den ZDF-Transponder zum digital einstellen nehmen. Der hat etwas weniger Signalstärke. Außerdem kann man auch die Schüssel etwas "bedämpfen", um die Signalanzeige in den "Fehlerbereich" zu bekommen, damit man die Antenne dann optimal einstellen kann.
     

Diese Seite empfehlen