1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Hotbird bei Schlechtem Wetter schlechter Empfang :-(

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von AlexH_18, 23. August 2002.

  1. AlexH_18

    AlexH_18 Junior Member

    Registriert seit:
    5. August 2002
    Beiträge:
    20
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    Anzeige
    Hi Leutz

    Hab ne 90er Schüssel mit 2 LNBs, in der mitte das ist auf Hotbird 13" ausgerichtet, der 2 daneben ist auf Astra 19,2" eingestellt. Astra funzt auch wunderbar. Selbst bei Monsun regen gibt es keinerlei Bildstörungen oder sonst welche.
    Aber Hotbird !!!!! wüt kaum sind die Wolken mal ein bissel dunkler gibts Störungen Störungen Störungen wüt

    Woran liegt das ?! Schüssel nicht richtig ausgerichtet ?! Weil ASTRA funzt ja.
     
  2. laie

    laie Guest

    Ferndiagnosen sind schwierig. Vielleicht simmt der Abstand zwischen den LNB's nicht. Am besten mal einen Receiver an Eutelsat dranhängen und den Pegel durch Drehen, Verschieben etc. auf Maximum bringen. Ich hatte mit Hotbird noch nie Probleme.
     
  3. AlexH_18

    AlexH_18 Junior Member

    Registriert seit:
    5. August 2002
    Beiträge:
    20
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    Die Signalstärke ist eigentlich recht gut, auch jetzt gerade. Liegt im oberen mittleren Bereich.
     
  4. Hans2

    Hans2 Wasserfall

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    7.782
    Ort:
    Dresden
    Hallo,
    das Problem deutet sehr auf einen schlecht augerichteten Spegel hin (der optimal auf Astra ausgerichtet ist). Bei zentral angeordnetem Hotbird-LNB muß auch der Spiegel zuerst auf Hotbird ausgerichtet werden. Anschließend wird mit den Einstellmöglichkeiten für das Astra-LNB dieses optimiert, bei einer für den Spiegel passenden Multifeedaufnahme sollte das kein Problem sein. Aber die Anzeige im Satreceiver ist kein Meßgerät, hier gehen je nach Gerät unterschiedliche Werte ein, im schlimmsten Fall sogar die AGC.
    mfg
     
  5. TriaxMan

    TriaxMan Silber Member

    Registriert seit:
    26. Februar 2002
    Beiträge:
    747
    Ort:
    Germany
    Wenn Du Hotbird richtig einstellen willst, dann versucht mal mit dem Sender "TV 5 Asie" auf 11338 V, SR 5632, FEC 3/4. Solltest Du mit der jetztigen Einstellung diesen schwächsten Sender auf Hotbird nicht sehen können, dann musst Du wohl neu ausrichten.

    <small>[ 24. August 2002, 11:33: Beitrag editiert von: TriaxMan ]</small>
     

Diese Seite empfehlen