1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Hot Bird Transponder 14 und 16a abgeschaltet?

Dieses Thema im Forum "Astra/Hot Bird-News" wurde erstellt von Robert Schlabbach, 16. Juli 2008.

  1. Robert Schlabbach

    Robert Schlabbach Talk-König

    Registriert seit:
    12. Juni 2003
    Beiträge:
    6.614
    Ort:
    Berlin
    Anzeige
    Sowohl bei Flysat als auch bei Lyngsat werden immer noch die Hot Bird Transponder 14 und 16a aufgelistet:

    HB14 = 11470 MHz, V, 27500, 5/6
    HB16a=11523 MHz, V, 5000, 7/8

    Auf beiden Frequenzen kriege ich nicht mal den Hauch eines Signals. Zudem finde ich die bei Lyngsat für HB14 aufgeführte Kennung 318:1400 inzwischen auf dem DVB-S2 Transponder 3 (11258 MHz, H, 27500), sodass ich vermute, dass dieser Transponder den HB14 abgelöst hat. Und auf HB16a liefen offenbar auch nur HD-Testsendungen, sodass es wohl möglich ist, dass auch dieser Transponder inzwischen nicht mehr in Betrieb ist.

    Kann das jemand bestätigen? Haben sowohl Flysat als auch Lyngsat diese Abschaltungen "verpennt"...?
     
  2. Speedy

    Speedy Foren-Gott

    Registriert seit:
    25. März 2001
    Beiträge:
    10.796
    Ort:
    Mechiko
    AW: Hot Bird Transponder 14 und 16a abgeschaltet?

    11470 funnzt bei mir noch, zumindest heute Mittag beim Scan.

    Da kommt das hier http://www.satindex.de/frequenz/11470/

    11523 hab ich schon ewig nicht mehr gefunden.
    Aber solange der noch in der NIT ist, bleibt der auch dort oder.

    Wird das irgendwie offiziell mitgeteilt, wenn Transponder abgeschaltet werden.
     
  3. SAMS

    SAMS Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    16. Januar 2002
    Beiträge:
    3.744
    Ort:
    Deutschland, nördliches NRW
    Technisches Equipment:
    Receiver u. a.: Digenius PVR - Gigablue HD Quad Plus

    Außen-Hardware: Drehanlage (110 cm): Programme von 68,5°Ost bis 45°West - Spiegel: Triax TDS 110 - LNB: Inverto Black Ultra Quad-LNB - SG2500A

    IPTV: Telekom Entertain mit Basispaket

    DAB+ Empfang auf 5C (Bundesmuxx), 10A (NDR), 11D (WDR) und vereinzelt NL - DVB-T2 Empfang vorbereitet
    AW: Hot Bird Transponder 14 und 16a abgeschaltet?

    also ich habe auf 11,470 GHz V Signal - und einen c/n mit 12,1 dB
    ähnlich siehts auf 11,523 GHz V aus - 13,1 dB
     
  4. multimediaguru

    multimediaguru Junior Member

    Registriert seit:
    4. Juli 2008
    Beiträge:
    134
    Ort:
    Wickerstedt
    Technisches Equipment:
    1x Echostar LT-8700,1x Galaxis Easy World,1x Humax F1-VACI,1x Humax VACI-5300 S,1x Humax BTCI-5900 S,1x Humax PDR-9700 S,1x Humax iPDR-9800 S,2x Humax PR-HD1000 S,1x Nokia dBox 1 S mit BN 1.3,2x Nokia dBox 1 S mit DVB2000,1x Nokia dBox 2 S
    mit Linux,1x Panasonic DMR-EX 95V,1x Philips dBox 2 S mit B 2.01,1x Philips DSR-2000,1x TechniSat Internetradio 1,
    1x TechniSat MultiMac 6 EPG,1x TechniSat Technibox CAM 1 plus,1x TechniSat DigiBox Beta 2,1x TechniSat Digit PK,
    1x TechniSat Digit CI,1x Tec
    AW: Hot Bird Transponder 14 und 16a abgeschaltet?

    Frequenz: 11471
    Polarisation: Vertikal
    Symbolrate: 27500
    FEC: 5/6
    TV-Norm: derzeit DVB-S MPEG-2
    TV-Programme: derzeit 18
    FTA: Mktv Sat,RIKSAT,ICC TV,PEN TV,Channel 6,SALAAM TV,Andiseh,OMID E IRAN,BET NAHRAIN,JAAM E JAM,PROPHETIC,IRAN,Ariana,IRAN.MNTV,Tasvir Iran,MOHABAT TV,TAPESH,
    Pay: Nick Polska [Cryptoworks],
    RF-Programme: derzeit 20
    FTA: Makedonsko Radio,Bahai Radio,Radio Mojdeh,
    Pay: MusikC. Klasyka,Music Choise Pop,Music Ch. Dance,Music Ch. Urban,Music Ch. Swiat,Music Ch. Rock,Music Ch. Oldies [Mediaguard],
    Music Choise 1-7 [Viaccess],
    CYFRA+ GRY,CYFRA+ GRY2,INFO+, [Mediaguard]
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. Juli 2008
  5. multimediaguru

    multimediaguru Junior Member

    Registriert seit:
    4. Juli 2008
    Beiträge:
    134
    Ort:
    Wickerstedt
    Technisches Equipment:
    1x Echostar LT-8700,1x Galaxis Easy World,1x Humax F1-VACI,1x Humax VACI-5300 S,1x Humax BTCI-5900 S,1x Humax PDR-9700 S,1x Humax iPDR-9800 S,2x Humax PR-HD1000 S,1x Nokia dBox 1 S mit BN 1.3,2x Nokia dBox 1 S mit DVB2000,1x Nokia dBox 2 S
    mit Linux,1x Panasonic DMR-EX 95V,1x Philips dBox 2 S mit B 2.01,1x Philips DSR-2000,1x TechniSat Internetradio 1,
    1x TechniSat MultiMac 6 EPG,1x TechniSat Technibox CAM 1 plus,1x TechniSat DigiBox Beta 2,1x TechniSat Digit PK,
    1x TechniSat Digit CI,1x Tec
    AW: Hot Bird Transponder 14 und 16a abgeschaltet?

    Frequenz: 11523
    Polarisation: Vertikal
    Symbolrate: 5000
    FEC: 7/8
    TV-Norm: derzeit DVB-S MPEG-4
    TV-Programme: derzeit 1
    Pay: test [Conax],
     
  6. Robert Schlabbach

    Robert Schlabbach Talk-König

    Registriert seit:
    12. Juni 2003
    Beiträge:
    6.614
    Ort:
    Berlin
    AW: Hot Bird Transponder 14 und 16a abgeschaltet?

    Vielen Dank, mit einem kleinen Dreh der Schüssel ist jetzt immerhin der Transponder 14 da!

    Hmm, könntest Du da mal in die NIT reinschauen (oder einen "rohen" Transport Stream zur Verfügung stellen), welche exakte Frequenz und Symbolrate da drin steht?

    Bei niedrigen Symbolraten muss die Frequenz besonders genau stimmen - die Transponder 71a und 115a habe ich auch erst mit etwas manueller Rumsucherei gefunden, weil die auf Webseiten angegebenen Frequenzen zu ungenau sind (71a ist auf 12144760 kHz, 115a auf 10829500 kHz - die Webseitenangaben weichen um 240 bzw. 500 kHz davon ab, und das kann bei 3333 kbaud Symbolrate eben schon zuviel sein).

    Ich hab' schon in 50 kHz Schritten um die 11523000 kHz drum herum gesucht, aber bislang nix gefunden... :(
     
  7. SAMS

    SAMS Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    16. Januar 2002
    Beiträge:
    3.744
    Ort:
    Deutschland, nördliches NRW
    Technisches Equipment:
    Receiver u. a.: Digenius PVR - Gigablue HD Quad Plus

    Außen-Hardware: Drehanlage (110 cm): Programme von 68,5°Ost bis 45°West - Spiegel: Triax TDS 110 - LNB: Inverto Black Ultra Quad-LNB - SG2500A

    IPTV: Telekom Entertain mit Basispaket

    DAB+ Empfang auf 5C (Bundesmuxx), 10A (NDR), 11D (WDR) und vereinzelt NL - DVB-T2 Empfang vorbereitet
    AW: Hot Bird Transponder 14 und 16a abgeschaltet?

    können wir machen!
    Schreib mal ne PM ;)
     
  8. multimediaguru

    multimediaguru Junior Member

    Registriert seit:
    4. Juli 2008
    Beiträge:
    134
    Ort:
    Wickerstedt
    Technisches Equipment:
    1x Echostar LT-8700,1x Galaxis Easy World,1x Humax F1-VACI,1x Humax VACI-5300 S,1x Humax BTCI-5900 S,1x Humax PDR-9700 S,1x Humax iPDR-9800 S,2x Humax PR-HD1000 S,1x Nokia dBox 1 S mit BN 1.3,2x Nokia dBox 1 S mit DVB2000,1x Nokia dBox 2 S
    mit Linux,1x Panasonic DMR-EX 95V,1x Philips dBox 2 S mit B 2.01,1x Philips DSR-2000,1x TechniSat Internetradio 1,
    1x TechniSat MultiMac 6 EPG,1x TechniSat Technibox CAM 1 plus,1x TechniSat DigiBox Beta 2,1x TechniSat Digit PK,
    1x TechniSat Digit CI,1x Tec
    AW: Hot Bird Transponder 14 und 16a abgeschaltet?

    Robert welchen Receiver bzw. welche PC-Karte setzt Du denn zum Empfang ein ? Vielleicht kann ich Dir ja auch helfen ?!
     
  9. Robert Schlabbach

    Robert Schlabbach Talk-König

    Registriert seit:
    12. Juni 2003
    Beiträge:
    6.614
    Ort:
    Berlin
    AW: Hot Bird Transponder 14 und 16a abgeschaltet?

    So, ich konnte bei mir die Empfangssituation deutlich verbessern, und siehe da: Beide Transponder sind tatsächlich auf Sendung :)

    FWIW, eine Birke hatte in einigen Metern Abstand in 6-7 Metern Höhe einen kleinen unscheinbaren Ast "im Bild". Nun haben Birken ja kein sonderlich dichtes Blattwerk, und ich war ohnehin der Meinung, dass die Schüssel links an dem Ast "vorbeischaut", aber bei genauerer Peilung mit Kompass und Geodreieck schien der dann vielleicht doch ein bisserl was zu verdecken. Also frisch ans Werk, den Ast abgebrochen und abgesägt (das war vielleicht eine Arbeit!) mit Erfolg - die Empfangsqualität ist drastisch gestiegen. Hätte ich vorher nicht gedacht, dass ein paar Blätterchen den Empfang so sehr beeinträchtigen können...
     

Diese Seite empfehlen