1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Hostel - Schon gesehen?

Dieses Thema im Forum "Kino, Blu-ray und DVD" wurde erstellt von 2def, 15. März 2006.

  1. 2def

    2def Silber Member

    Registriert seit:
    11. Oktober 2005
    Beiträge:
    540
    Anzeige
    und wie ist eure meinung zu dem film, wie fandet ihr ihn
     
  2. 2def

    2def Silber Member

    Registriert seit:
    11. Oktober 2005
    Beiträge:
    540
    AW: hostels

    quentin tarantinos neustes meisterwerk?
     
  3. Nappi16

    Nappi16 Talk-König

    Registriert seit:
    4. Januar 2004
    Beiträge:
    5.939
    Ort:
    N/A
    Technisches Equipment:
    N/A
    AW: hostels

    Kannst du mir mal sagen das der Post soll ? :D
    Ich war leider noch nicht wieder in den USA oder in anderen Ländern wo der Film kommt oder schon kam. Wie soll ich da ne Meinung haben ? :D

    Dann heist der Film den du meinst Hostel (ohne s am ende).

    Und noch dazu ist er nicht von Quentin Tarantino sondern Eli Roth. Tarantino ist lediglich einer der Executive Producer.

    So, nun mal was ich von dem Film erwarte: Wenig. Außer das er extrem ist in der Gewaltdarstellung hab ich noch nix gutes von dem Film gehört. Aber das wird sich dann zeigen wenn er hier im Kino kommt und ich ihn mir angeschaut habe. Geplanter Deutschlandstart ist übrigends der: 27.04.2006.
     
  4. 2def

    2def Silber Member

    Registriert seit:
    11. Oktober 2005
    Beiträge:
    540
    AW: hostels

    also der film ist wirklich gut erzählt, übertriebene gewaltdarstellung ist für diese story leider wichtig, obwohl es nicht ganz so extrem ist wenn man die kritik im vorfeld gehört hat und den film dann selbst sieht.

    anfangen tut alles in amsterdam 3 freaks einer ist dazu gekommen (Icelander) machen sich auf den weg um mal richtig zu spritzen.

    nach einem puff-besuch in amsterdam landen sie bei jemanden in der wohnung.

    der gibt ihnen einen supertipp wo man in der slovakei weiber für umsonst bekommt soviele man will, vorallem ausländer und dann noch amis.

    also machen sie sich auf den weg per zug.
    dort treffen sie auf einen leicht verstörten bürokraten, der mit den fingern ist und das noch stolz per kommentaren verteidigt und einen der jungs angrabcht.

    in der slovakei angekommen, treffen sie auf die versprochene jugendherberge (hostel), dort läuft zufällig auch tarantinos meisterstreifen pulp fiction im fernsehen.

    also zimmer geordert und rein ins vergnügen, dort warten bereits schon richtig geile biester auf die jungs, die sie anschließend in der sauna, disco und zum fi**en wieder treffen. bei dem glück fragt man sich schon was ist da wohl los.

    einer in der gruppe geht nächsten tag verloren (iceländer) natürlich machen sie sich auf die suche, finden ihn aber natürlich nicht.

    eine asiatin kreuzt den weg, dazu später mehr.

    wieder in der disco angelangt trifft einer von ihnen josh auf den typen im zug ,plaudern einwenig und kommen positiv ins gespräch, bis ihn seine geile ost-frau wieder abholt etwas in den drink kippt, er auf sein zimmer muss und nächsten morgen wo anders erwacht.

    sein buddy hingegen muss mal pinkeln und schließt sich dabei auf dem klo ein .

    nächsten tag will er natürlich wissen wo josh ist, also die girls gefragt und ab zu josh.

    in einer alten lagerfabrik angekommen sieht man schon das umvermeidbare und er seinen kumpel josh an dem der zugbegleiter sein handwerk ausgeübt hat.

    joshs kumpel versucht zu fliehen, aber sie packen ihn, fesseln ihn auf einen stuhl schließen die tür ab

    der vollstrecker ein deutscher anscheinend mit viel geld wenn er 25000 für seine mord sucht löhnen kann.

    erstmal schneidet er ihm zwei finger ab, leider rutscht er auf dem blut aus und die kreissäge landet zufällig in der hodengegend.

    durch die kleine hand kann joshskumpel sich befreien und beginnt die flucht.

    dabei trifft er auch auf einen kunden der das ganze mordszenario in anspruch nimmt und bejubelt.

    er will schon in das auto einsteigen, dass vor der fabrik steht aber nein, er hört die asiatin, die der erste verschwunde kennengelernt hatte schreien und eilt zur hilfe.

    befreit sie gerade als ihr ein sehmittel herausgeriisen wird trennt es ab erschiesst den typen, nur umgekehrte reihenfolge und weiter gehts.

    flucht über flucht auf dem weg treffen sie auch die geilen weiber aus der sauna und disco die das ganze natürlich vermittelt haben und den typen aus amsterdam der sie dort hingeführt hatte.

    joshskumpel fährt die blonde-sau sofort zu tode, die anschließend geil am strassengraben ausstirbt. die verfolger fahren die andere schwarzhaarige nutte platt, hat mich sehr gefreut übrigens, richtig so nachdem was die angerichtet hatten.

    die jugend ist halt doch noch bestechbar sieht man in der nächsten sequenz----verfolger=ade!!!


    am bahnsteig angelangt, sieht sich jemand sein spiegelbild an, klar das der nächste zug der nächste ihrer ist---deadend!!


    joshskumpel fährt nach deutschland und ist gerettet bis auf zwei finger.

    im zug trifft er nocheinmal auf den typen von der hinfahrt, der auch 25000 für die verstümmelung und zerkleinerung für josh bezahlt hat und joshskumpel rächt sich natürlich mit der selben antwort. das wars----bis teil dos!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    leider ist der film nach einer wahren begebenheit, also vorsicht mit heißen girls,PASS AUF SATIKUS!!!!!!!
     
  5. Eike

    Eike Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    45.714
    Ort:
    Magdeburg
    AW: hostels

    Die dauernden Hinweise auf Satikus sind zumindest hier im Film-Forum fehl am Platz.

    Zudem: Gewöhne Dir mal Gross-, Klein-, und Getrenntschreibung an.
     
  6. 2def

    2def Silber Member

    Registriert seit:
    11. Oktober 2005
    Beiträge:
    540
    AW: Hostel - Schon gesehen?

    jetzt lasst doch mal satikus in ruhe, der hat schon genug probleme.
     
  7. Eike

    Eike Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    45.714
    Ort:
    Magdeburg
    AW: Hostel - Schon gesehen?

    Dann halt Dich drann, sonst werd ich ungemütlich. Small Talk haben wir genug im Forum.
     
  8. whitman

    whitman Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Mai 2003
    Beiträge:
    8.482
    Ort:
    München
    AW: hostels

    Der Film wird übrigens im Rahmen der Fantasy Film Nights gezeigt.

    Stimmt ist dann lesbarer, aber wichtig ist auch das richtige zitieren wichtig.

    whitman
     
  9. 2def

    2def Silber Member

    Registriert seit:
    11. Oktober 2005
    Beiträge:
    540
    AW: Hostel - Schon gesehen?

    ich habe das extra so komisch geschrieben, ich will euch doch nicht den film verderben, dass haben bereits die kritiker getan

    übrigens in holland läuft er schon, oder in diversen sneak previews im o-ton

    der film ist im original interessanter, weil auch deutsch gesprochen wird, aber was für ein deutsch.

    da hält die deutscheste deutsch synchro nicht im enferntesten mit:eek: .
     
  10. Nappi16

    Nappi16 Talk-König

    Registriert seit:
    4. Januar 2004
    Beiträge:
    5.939
    Ort:
    N/A
    Technisches Equipment:
    N/A
    AW: Hostel - Schon gesehen?

    Ok, da ich mich selbst weniger fürs Fantasy Filmfest interessiere wusste ich das nicht ;) aber auch da is die Anzahl der zuschauer recht übersichtlich :)

    Ansonsten könnte ich schon eine Meinung zu dem Film abgeben *g*. Aber das mach ich nie vorm "Offiziellen" Kinostart. Desshalb mein erster Post wer den Film schon großartig gesehen hatte *g*.

    Zur Synchro, ich hab ca. 20 min Synchronisiert gesehen, fand ich nun nicht soo schlecht. Zum O-Ton sag ich mal nix ;) Da kann ich in zwei Wochen mal die "Meinung" unserer Kinobesucher hier posten, da zeigen wir "Hostel" nämlich *g*.
     

Diese Seite empfehlen