1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Horizontale Programme schlecht, vertikal super?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von slim, 29. November 2005.

  1. slim

    slim Neuling

    Registriert seit:
    29. November 2005
    Beiträge:
    1
    Anzeige
    Hallo zusammen.

    Habe vor kurzem mein altes lnb gegen ein QUAD Lnb ausgetauscht.
    Invacom QDH031.

    Habe 3 analoge Receiver angeschlossen.

    Mein Problem ist folgendes:
    Bekomme alle vert. Programme einwandfrei.
    Bei den Horizontalen sind einige gar nicht (blaues bild), einige mit viel Schnee und andere (z.b. ZDF) mit ganz wenig Schnee im Bild zu empfangen.

    --------
    Auch wenn ich alle drei Receiver gleichzeitig anschalte ändert sich nichts daran. Kann also nicht an der Spannungsversorgung des LNB´s liegen?


    Ist es möglich das ich bei der Installation des LN´´s einen ausrichtungsfehler gemacht habe?

    Habe lediglich die Schüsselposition korriegiret.

    Beim Einbau des LNB´s habe ich lediglich darauf geachtet, dass das LNB horizontal gerade steht.

    Wer kann mir da weiterhelfen?

    Danke schon im vorraus.
     
  2. digiface

    digiface Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    10.641
    AW: Horizontale Programme schlecht, vertikal super?

    Also wenn Du die Schüssel top ausgerichtet hast, die vertikalen Sender wirklich sauber herein kommen, und horizontal so schlecht ist, dann kann nur das LNB was haben.

    digiface
     
  3. Volterra

    Volterra Wasserfall

    Registriert seit:
    30. November 2004
    Beiträge:
    9.444
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Technisches Equipment:
    Sony Z465800
    Sony 40EX500
    Panasonic Bluray Sat - Rec.
    AW: Horizontale Programme schlecht, vertikal super?

    So und nicht anders wird es sein. Und da stellt sich erneut die Frage:

    Warum werden statt eines guten Multischalters - in Verbindung mit einem guten Quattro-LNB - so häufig Quad-LNBs eingesetzt?

    Die Gurus sagen doch dazu sehr deutlich, dass Quads zwar eine preiswerte/billige Möglichkeit zur Versorgung von bis zu 4 Empfangsplätzen sind/ist - jedoch keineswegs auch nur ansatzweise die Empfangssicherheit einer sehr guten Quattro/MS Kombination erreichen.

    Volterra
     
  4. Postmann

    Postmann Silber Member

    Registriert seit:
    4. Mai 2002
    Beiträge:
    781
    Ort:
    Winsen (Luhe)
    AW: Horizontale Programme schlecht, vertikal super?

    Das stimmt so aber nicht. Es gibt auch sehr gute Quad LNBs und die kosten auch ganz schön was.
    Und die Empfangssicherheit ist ja wohl genauso gewährleistet. Wo hast du das denn aufgegriffen?
    Und jetzt kommt bitte nicht mit der Story, dass die Receiver den Speisestrom von Quads nicht mitmachen und abrauchen.

    Also ich bin sehr zufrieden mit meinen Quad LNB.
     
  5. digiface

    digiface Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    10.641
    AW: Horizontale Programme schlecht, vertikal super?

    Das ist, wie Du schon sagtest eine Qualitätsfrage.

    digiface
     
  6. Volterra

    Volterra Wasserfall

    Registriert seit:
    30. November 2004
    Beiträge:
    9.444
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Technisches Equipment:
    Sony Z465800
    Sony 40EX500
    Panasonic Bluray Sat - Rec.
    AW: Horizontale Programme schlecht, vertikal super?

    Zitat von Postmann:
    ....Wo hast du das denn aufgegriffen?

    Aufgrund dieser Frage darf man davon ausgehen, dass Du die vielen negativen Äußerungen über Quads von Memberen hier im Forum nicht zur Kenntnis genommen hast oder nicht zur Kenntnis nehmen willst.

    Geäußert von Membern, bei denen fundamentiertes Hintergrundwissen über die Sattechnik deutlich erkennbar ist....

    Lange suchen danach - wo ich das aufgegriffen habe - braucht man hier im Forum nicht.

    Posting von Indymal gestern um 19Uhr48:

    Zitat:

    Das Problem ist, daß die meisten Quad LNBs anfänglich wunderbar funktionieren und sich erst später verabschieden.
    Davor mag der LNB ja durchaus ganz gut funktionieren.

    Die Anzahl der Berichte über negative Erfahrungen mit Quads ist im Internet unendlich.

    Namhafte Hersteller von Satanlagen und Satzubehör wie Technisat und Kathrein bieten Quad-LNBs gar nicht erst an. Jedenfalls habe ich auf deren Seiten keine Offerten über Quads gefunden. Warum wohl?:(

    Wie ich mir habe sagen lassen, macht der Multischalterhersteller Spaun einen großen Teil seines Umsatzes mit MS für 4 Teilnehmer. Wenn Quads die Empfangsstabilität dieser MS auch nur ansatzweise erreichen würden, wären die MS ab Euro 160 aufwärts unverkäuflich.

    Da machste nix dran....

    Volterra
     
  7. z/OS

    z/OS Platin Member

    Registriert seit:
    17. September 2002
    Beiträge:
    2.131
    Ort:
    Rheinbach
    Technisches Equipment:
    Technisat HD S2
    AW: Horizontale Programme schlecht, vertikal super?

    Hi,
    ich tippe auch auf LNB, eigentlich ist das Invarcom spitze, aber auch da kann was schief gehen.
    Aber mal allgemein zur Quad-Diskussion: Systembedingt, weil ohne eigene Stormversorgung ist ein Quad immer schlechter, klar. Wenn manns dann mit anderen Problemkomponenten verbindet, z.B. Satkarten steigt die Fehlerwahrscheinlichkeit, auch klar. Die große Anzahl der Quad-Probleme liegt aber auch daran, daß die Dinger halt massenhaft verbaut sind und dann auch noch oft in mindere Qualität.
    Ich sehe kein wirkliches Problem mit Quads, in 99% aller Fälle ist das OK, das eine Prozent schlägt dann halt hier auf.
    Btw: Auch Kathrein(UAS485) und Technisat bauen Quads.
    Gruß
    Thomas
     
  8. digiface

    digiface Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    10.641
    AW: Horizontale Programme schlecht, vertikal super?

    Dazu wird auch sehr stark auf den Preis geachtet.

    Und wenn dann ein Quad gegenüber ein Marken Quad nur die hälfte kostet, dann geht das auch, viele sagen dann: Für das was ich schaue ..... , ich bin ja net so verrückt ............ . Aber die Verrückten haben das Hintergrundwissen, Otto-Normalverbraucher meist nicht.

    Billig und gut, klappt meist nicht wirklich.

    digiface
     
  9. Volterra

    Volterra Wasserfall

    Registriert seit:
    30. November 2004
    Beiträge:
    9.444
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Technisches Equipment:
    Sony Z465800
    Sony 40EX500
    Panasonic Bluray Sat - Rec.
    AW: Horizontale Programme schlecht, vertikal super?

    @z/OS

    Du schreibst:

    Wenn manns dann mit anderen Problemkomponenten verbindet, z.B. Satkarten steigt die Fehlerwahrscheinlichkeit, auch klar. Die große Anzahl der Quad-Probleme liegt aber auch daran, daß die Dinger halt massenhaft verbaut sind und dann auch noch oft in mindere Qualität.
    Ich sehe kein wirkliches Problem mit Quads, in 99% aller Fälle ist das OK, das eine Prozent schlägt dann halt hier auf.

    Satkarten sind inzwischen weit verbreitet und wenn Du dazu mitteilst, dass dadurch die Fehlerwahrscheinlichkeit ansteigt und gleichzeitig die große Anzahl der Quadprobleme erwähnst - dann ist nicht so ganz nachvollziehbar - dass 99% der verbauten Quads keine Probleme machen sollen.

    Unter großer Anzahl stelle ich mir jedenfalls nicht ein Prozent vor.

    Mein Sat-Shopinhaber verkauft Quads fast aller Marken. Er rät aber vom Kauf der Dinger ab und begründet das damit, dass er viele Rückläufer und Umtauschaktionen zu verzeichnen hat.

    Volterra
     
  10. z/OS

    z/OS Platin Member

    Registriert seit:
    17. September 2002
    Beiträge:
    2.131
    Ort:
    Rheinbach
    Technisches Equipment:
    Technisat HD S2
    AW: Horizontale Programme schlecht, vertikal super?

    @Volterra:
    ohne jetzt einen Glaubenskrieg vom Zaun brechen zu wollen:
    Natürlich ist die Ausfallwahrscheinlichkeit eines Quads höher als beim Multischalterbetrtieb, keine Frage.
    Mein Punkt ist nur, daß der Schuss, daß hier viele Quadprobleme auf den Tisch kommen, nicht bedeutet, daß Quad-Lösungen nichts taugen, falsch ist. Die allermeisten Quad-Anlagen funktioniern problemlos.
    Das Dein Händer nicht gerne Quads verkauft, ist ja ok. Du findest hier im Forum auch Leute, die nichts anderes verkaufen würden als komplette Katherinanlagen (und selbst die können defekt sein).
    Gruß
    Thomas
     

Diese Seite empfehlen