1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Horizontale Polarisation bricht immer mwieder ab

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Crime, 23. April 2005.

  1. Crime

    Crime Neuling

    Registriert seit:
    17. April 2005
    Beiträge:
    16
    Technisches Equipment:
    TechniSat SATMAN 850 mit DIGIT 4S
    Anzeige
    Hallo,

    ich hatte ja hier http://forum.digitalfernsehen.de/forum/showthread.php?t=72644 bereits etwas zu meinem Problem mit dem Anschluss geschrieben.

    Habe das Kabel mittlerweile getauscht.

    Jetzt tritt folgendes Phänomen auf: Die Sender mit der horizontalen Polaristion fallen immer wieder aus. Nach Ausschalten des Receivers geht es mal wieder ein paar Minuten und dann fällt das Signal aus. Kann sowas an dem LNB liegen? Oder ist das ein receiverspezifisches Problem?

    Gruß Crime
     
  2. Roger 2

    Roger 2 Guest

    AW: Horizontale Polarisation bricht immer mwieder ab

    Das sieht nach zu hohem Stromverbrauch aus, kann also am LNB liegen oder an schlechten Kontakten innerhalb der Verbindung, der Receiver kann nur ca.350mA liefern, liegt der Verbrauch noch darüber, fängt er schon an zu kochen. Horizontal fällt deshalb zuerst aus, weil da die Schaltspannung 18Volt hoch sein muss, wenn sie einen kritischen Wert von ca.15Volt unterschreitet, schaltet das LNB nicht mehr um und bringt stattdessen nur noch vertikal. Dieser Vorgang kann auch zum Absterben des LNB führen, also unbedingt Abhilfe schaffen!
     
  3. Crime

    Crime Neuling

    Registriert seit:
    17. April 2005
    Beiträge:
    16
    Technisches Equipment:
    TechniSat SATMAN 850 mit DIGIT 4S
    AW: Horizontale Polarisation bricht immer mwieder ab

    Vielen Dank,

    habe gerade eine einteilige Verkabelung angebracht. Diese hat die zweiteilige, die vorher in der Wohnung lag, ersetzt. Kann es sein, dass mit der zweiteiligen Verkabelung das LNB Schaden genommen hat?

    Gruß Crime
     
  4. Roger 2

    Roger 2 Guest

    AW: Horizontale Polarisation bricht immer mwieder ab

    Das LNB nicht, aber möglicherweise hat der Receiver was abgekriegt... :(
    Kann aber auch sein, dass das LNB nach wie vor viel zu viel Strom zieht, also am besten mal umtauschen, wenn's geht, oder mal mehrere Receiver anschließen, das müßte die Sache etwas entspannen...
     
  5. Crime

    Crime Neuling

    Registriert seit:
    17. April 2005
    Beiträge:
    16
    Technisches Equipment:
    TechniSat SATMAN 850 mit DIGIT 4S
    AW: Horizontale Polarisation bricht immer mwieder ab

    War gerade noch einmal beim Mediamarkt und habe mir andere Receiver angesehen, die den ganzen Tag laufen. Deren Anschlüsse sind zwar ähnlich warm, dennoch schalten die nicht ab. Bin ein weig ratlis desewegen.

    Vorsichtshalber habe ich mir einen billigeren Digitalreceiver gekauft, den ich bei der Gelegenheit ausprobieren werde.

    Gruß Crime
     
  6. Roger 2

    Roger 2 Guest

    AW: Horizontale Polarisation bricht immer mwieder ab

    Du kannst ja mal folgendes testen: Bei einem Quad-LNB gibt es immer Anschlüsse, die etwas weniger Strom ziehen und welche die mehr aufnehmen, meist sind die in der Mitte diejenigen mit der niedrigeren Stromaufnahme. Wenn Du den Receiver jetzt an einem der aussen liegenden Anschlüsse hängen hast, dann verlege ihn mal zur Mitte hin und schau dann, ob es läuft. Wenn auch das nichts bringt, dann ist das LNB höchstwahrscheinlich defekt, wenn ausgeschlossen werden kann, dass das Kabel soweit OK ist.
     
  7. Crime

    Crime Neuling

    Registriert seit:
    17. April 2005
    Beiträge:
    16
    Technisches Equipment:
    TechniSat SATMAN 850 mit DIGIT 4S
    AW: Horizontale Polarisation bricht immer mwieder ab

    Ok, danke dir. Habe momentan den Receiver an einem der äußeren Anschlüsse. Das Kabel ist gerade drei Tage alt und in einem Stück verlegt. Es ist so ein Set von Vivanco (20 m).

    Werde den Anschluss am LNB mal an einen der beiden mittleren Stecker machen. Mal schauen, ob sich etwas ändert.

    Gruß Crime
     
  8. Crime

    Crime Neuling

    Registriert seit:
    17. April 2005
    Beiträge:
    16
    Technisches Equipment:
    TechniSat SATMAN 850 mit DIGIT 4S
    AW: Horizontale Polarisation bricht immer mwieder ab

    So, habe mir vorhin gleich eine billigeren receiver mitgenommen. Den Skymaster DS 33. Er scheint gar nicht so schlecht zu sein. Ich meine vom Preis/ Leistungsverhältnis ist er ein sehr gutes Angebot gewesen.

    Und er wird nicht so warm wie der TechniSat Digit 4s. Allerdings habe ich beim Umschalten ab- und zu mal ein paar Kästchen, aber das Bild fängt sich dann sofort wieder. eine leichte Schwankung auf der Signalstärke ist doch normal, oder?

    Gruß Crime
     
  9. Roger 2

    Roger 2 Guest

    AW: Horizontale Polarisation bricht immer mwieder ab

    Ja, leichte Schwankungen sind völlig normal.
    Und der "Bildsalat" beim Umschalten auch, das ist ebenfalls normal.
    Schlecht wäre es nur, wenn es im laufenden Betrieb auftritt.
     
  10. Crime

    Crime Neuling

    Registriert seit:
    17. April 2005
    Beiträge:
    16
    Technisches Equipment:
    TechniSat SATMAN 850 mit DIGIT 4S
    AW: Horizontale Polarisation bricht immer mwieder ab

    Ok, danke dir.
    Mal sehen wie es nachher um die Mittagszeit ist. Das war immer so die Ziet, wo es kritisch wurde. Wen es wieder auftritt liegt es wohl am LNB. Bin mal gespannt, wie sie das tauschen wollen. Na mal sehen.

    Gruß Crime
     

Diese Seite empfehlen