1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

horizontale Farbverzerrungslinie

Dieses Thema im Forum "Plasma, LCD, OLED & Projektor" wurde erstellt von xkog, 2. Juni 2010.

  1. xkog

    xkog Neuling

    Registriert seit:
    2. Juni 2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo allerseits,

    bei meinem lg pj350, 50 Zoll, erkenne ich eine horizontale durchgezogene
    Farbvrzerrungslinie, ca 10 cm oberhalb vom unteren Rand, im 16:9 Format
    ist der Bereich schwarz, deswegen erkennt man dann dort nicht.
    Die Farbübergänge sind halt gestört, nur bei genauerem Hingucken
    bemerkt man sie!

    Habe auch nur Kabel/Antennenempfang.
    Ich habe den Fernseher aber auch über dvi/hdmi an mein notebook angeschlossen und das Problem ist geblieben. Ich wundere mich, dass
    ich bei den Monitoreinstellung am Notebook nicht mehr als 60 hz einstellen kann, ich hab generell dsa Gefül, obwohl der Plasma ja 100 hz unterstützt,
    mit 60 hz arbeitet, da mir die Augen schnell weh tun. Könnt
    auch 100 hz am Pc einstellen bei euren TV-plasmas?
    Beim Videotext erkenne ich diese Linie nicht, scheint wohl bei geringerer Auflösung oder Farbtiefe nicht vorhanden zu sein.

    Gibt es irgendwelche Lösungsmöglichkeiten, ich selbst habe schon
    einige Einstellmöglichkeiten übers Tv-Menü verändert ohne Erfolg
    (Kontrasteinstellen, Helligkeit, Schärfe etc...)
    ?

    Vielen Dank für Antworten!
     
  2. Stephan66

    Stephan66 Silber Member

    Registriert seit:
    19. Juli 2007
    Beiträge:
    871
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    EDISION miniplus highspeed, d-Box2 (Kabel), Pace PSR900plus (analog), Sharp LC-32 X20E, PS3
    AW: horizontale Farbverzerrungslinie

    Hallo, xkog.

    Ich beantworte Dir die Frage mit den 60Hz.
    60Hz ist die übliche und zugleich höchste Bildwiederhol-Frequenz für Flachbildschirme via DVI/HDMI.
    Auch wenn Dein Fernseher 100Hz macht, dann werden Zwischenbilder vom Fernseher berechnet. Gleiches gilt für 200Hz, 400Hz und 600Hz.
    Damit diese Zwischenbildberechnung funktioniert, muß sie ein vielfaches der Eingangsfrequenz sein, hier also 60Hz*2=120Hz. Wenn Dein TV das kann, dann geht es. Ansonsten mal 50Hz am Notebook versuchen.
    Da Flachbildschirme einen statischen Bildaufbau haben, spielt die Frequenz eher eine untergeordnete Rolle. Bei Röhrenmonitoren und Röhren-TV's wird das Bild immer wieder neu mit dem Elektronenstrahl geschrieben (dynamisch), weshalb dieser Flimmereffekt bei geringer Frequenz zu stande kommt.
    Ein Plasma ist als PC-Monitor ungeeignet, darum tun Dir auch die Augen weh.

    Gruß Stephan
     
  3. xkog

    xkog Neuling

    Registriert seit:
    2. Juni 2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: horizontale Farbverzerrungslinie

    danke für deine Antwort Stephan66,

    hat sonst niemand mal das Problem einer unregelmäßigen Linie irgendwo im Plasma gesehen?
    Ich hoffe ich habe den Schaden nicht selbst verursacht,
    habe mich stets an die Bedienungsanleitung gehalten,
    es war mir jedoch einwenig suspekt, dass ich zur Montage des Fußes,
    das Gerät mit der Bildseite nach unten auf den Boden legen musste.
    Ich dachte man darf so ein Ding nur senkrecht halten.
    Musstet ihr so euer Gerät auch mal so auf den Boden platzieren?
     
  4. teucom

    teucom Talk-König

    Registriert seit:
    3. Mai 2004
    Beiträge:
    6.655
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    LG 40" Standardflachmann, WDTV, TV-Server
    AW: horizontale Farbverzerrungslinie

    Man darf es nicht liegend *transportieren*, da sich das Panel bei Erschütterungen zu sehr durchwalkt, stark vereinfacht beschrieben :). Die Dinger sind ja in Sandwichtechnologie aufgebaut. Hinlegen zum transportieren ist kein Problem, solange man etwas weiches unterlegt u d zwar so, dass es nicht nur auf der Displayfläche selbst aufliegt.
     
  5. xkog

    xkog Neuling

    Registriert seit:
    2. Juni 2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: horizontale Farbverzerrungslinie

    Hab unten mal 2 Bilder abfotografiert, anscheinend kommt es auch zur Linie
    bei Videotext wenn man Farbübergänge hat und nicht nur ein
    homogenes Farbbild.
    Kennt jemand die Ursache oder eine Lösung?

    [​IMG]
     
    Zuletzt bearbeitet: 4. Juni 2010

Diese Seite empfehlen