1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

horizontal immer öfter weg

Dieses Thema im Forum "Analog-Ecke" wurde erstellt von gisrenist, 15. Oktober 2005.

  1. gisrenist

    gisrenist Neuling

    Registriert seit:
    15. Oktober 2005
    Beiträge:
    6
    Ort:
    Triest, Italien
    Anzeige
    Hallo an alle hier,

    für einen Denkanstoß wäre ich sehr dankbar - ich weiß nicht mehr, was es sein könnte...

    Anlage: Auf dem Dach eine (meine eigene, ungeteilt mit Nachbarn) 80-cm-Schüssel, 2 Universal-LBN (dualfeed) ausgerichtet auf Astra und Hotbird. Im Wohnzimmer 2 Receiver, 1 analog und 1 digital (entweder ist der eine oder der andere an). Vom Dach kommt EIN Kabel ins Wohnzimmer. Das steckt im Digital-Receiver (Line-IN), und von der Buchse darunter (Line-OUT) geht ein Kabel vom Digital-Receiver zum Analog-Receiver. Fernsehgerät und Receiver sind per SCART miteinander verbunden (über einen SCART-Umschalter ist per Knopfdruck entweder ist der Analog-Receiver oder der Digital-Receiver mit dem Fernseher verbunden).

    Ich schaue vorzugsweise analog (da geht das Umschalten fixer). Der Digital-Receiver wird nur dann benutzt, wenn analog spinnt oder eben ein Nur-Digital-Programm empfangen werden soll.

    Problem: Seit ca. 3 Wochen kommen und gehen bei mir alle "horizontalen" Sender, wie es ihnen gerade beliebt: ARD, ZDF, Kabel 1, RTL2, RTL Super, VOX, ARTE, BR, NDR, WDR, RP, MDR, Tele 5, etc. Interessanterweise gilt das sowohl für analog als auch für digital.

    Analoge Symptome: Bild und Ton einwandfrei, dann urplötzlich Rauschen (Ton UND Bild); anschließend bleibt das so, oder, wenn ich Glück habe, dann kommt das Bild wieder, aber der Ton scheint von woanders sein Signal zu bekommen (weiß nicht, ob Radio oder ein anderer TV-Sender) oder aber der Ton rauscht munter weiter. Ein Ab- und Einschalten des Receivers bringt manchmal für ein paar Sekunden/Minuten Abhilfe. Sendereinstellungen: Abgeglichen mit den neuesten Angaben von Astra und Eutelsat, alles stimmt haargenau (auch Audioeinstellungen).

    Digitale Symptome: Bild und Ton einwandfrei, dann urplötzlich "kein Signal". MANCHMAL (aber nicht immer) kriege ich ARD und ZDF digital rein, auch wenn auf analog alles zappenduster ist. Kabel 1, Vox und alle Nur-Digital-Sender wie EinsExtra, DokuKanal sind aber nicht mehr auffindbar (Neuinstallierung per Autoscan findet die auch nicht mehr!).

    Woran kann das liegen? Gestern abend z.B. konnte ich mal wieder prima ARD schauen (auch digital), heute ist wieder Rauschen und Such-Mich angesagt. Das Wetter ist hervorragend.

    Für Denkanstöße jeglicher Art wäre ich sehr dankbar! :)
     
  2. seagulljohn

    seagulljohn Gold Member

    Registriert seit:
    3. Dezember 2004
    Beiträge:
    1.309
    Ort:
    kassel / fritzlar
    AW: horizontal immer öfter weg

    was für eine umschaltmatrix ist denn verbaut?
     
  3. gisrenist

    gisrenist Neuling

    Registriert seit:
    15. Oktober 2005
    Beiträge:
    6
    Ort:
    Triest, Italien
    AW: horizontal immer öfter weg

    Äh... keine Ahnung, was das heißen soll. Ich fürchte, ich verstehe die Frage nicht...
     
  4. panta_rhei

    panta_rhei Senior Member

    Registriert seit:
    7. September 2004
    Beiträge:
    419
    Ort:
    Welt
    AW: horizontal immer öfter weg

    Hallo,
    ich übersetz mal:
    Wie werden aus den zwei LNB (mit mehreren Kabeln) die eine Leitung, die zu dir geht. Oder einfacher, was hängt da in der Leitung vom LNB zu deinem Receiver ausser Kabel alles drin...

    Gruss Panta Rhei
     
  5. gisrenist

    gisrenist Neuling

    Registriert seit:
    15. Oktober 2005
    Beiträge:
    6
    Ort:
    Triest, Italien
    AW: horizontal immer öfter weg

    Ah! Danke fürs Konvertieren in mir verständliche Formulierung! :)

    Um die Frage anständig zu beantworten, müßte ich aber aufs Dach. Als die Schüssel vor 5 Jahren noch am Balkon der vorigen Wohnung abgebracht war, hing unten an der Stange, an der die Schüssel befestigt war, eine Kunststoffbox; da gingen (ich zitiere aus dem Gedächtnis) oben die Kabel von den LNBs rein und unten kam eines raus (das betreffende welche, das dann bis zum Receiver ging und wohl auch jetzt geht).

    Diese Antwort wird aber wohl nicht viel helfen, oder?
     
  6. gisrenist

    gisrenist Neuling

    Registriert seit:
    15. Oktober 2005
    Beiträge:
    6
    Ort:
    Triest, Italien
    AW: horizontal immer öfter weg

    Nachtrag:

    Eben kontroliert:

    Analog: Kein Empfang der horizontalen (ARD, ZDF, VOX).
    Digital: Perfekter Empfang!

    Wenn der Hund in der Umschaltmatrix begraben liegt, warum krieg' ich die Sender digital? Müßten die nicht auch weg sein?
     
  7. panta_rhei

    panta_rhei Senior Member

    Registriert seit:
    7. September 2004
    Beiträge:
    419
    Ort:
    Welt
    AW: horizontal immer öfter weg

    Hallo,
    naja ein wenig hilft das schon. Da die Anlage schon 5 Jahre alt ist (und solange auch im Regen/in deer Sonne etc.) hing, wird sich entweder eines der Kabel, der Multischalter oder was sogar wahrscheinicher ist wegen des Ausfalls bei Digital und Analog) der LNB verabschiedet haben (ev. Wassereinbruch). Jetzt wär es nur noch die Frage, ob es bei Astra und Hotbird gleichermassen Ausfälle gibt. Aber nach 5 Jahren ist es vermulich das LNB, bei dem sich meist die Plastikkappe auflöst und dann kommt Wasser/Feuchtigeit rein und die Korrosion tut ihr übriges. Dann gleich paarweise tauschen sonst must du in einem halben Jah nochmals rauf.

    Weiterhin sagtest du, das die Kabel oben in eine Box gingen, da könnte auch Wasser den Multischalter beschädigt haben.

    Genau kann man das nur durch besichtigen und ev. zerlegen sagen.

    Gruss Panta Rhei
     
  8. panta_rhei

    panta_rhei Senior Member

    Registriert seit:
    7. September 2004
    Beiträge:
    419
    Ort:
    Welt
    AW: horizontal immer öfter weg

    Hallo,
    naja, wenn Digital nicht betroffen ist, dann ist es das LNB (Oszillatorausfall). Falls von den beiden LNB jeweils nur ein Kabel zum Diseqc-Schalter geht, dann ist es ein einfacher Diseqc-Schalter, wenn je 4 Kabel pro LNB zum Schalter gehen, dann ist es es eine Schaltmatrix. Aber ich tippe eher auf den ersten Fall. Aber wie gesagt, nach 5 Jahren bei einfachem Equipment, würd ich beide LNB und ev. den Schalter und die Kabel dazwischen austauschen.

    Gruss Panta Rhei
     
  9. gisrenist

    gisrenist Neuling

    Registriert seit:
    15. Oktober 2005
    Beiträge:
    6
    Ort:
    Triest, Italien
    AW: horizontal immer öfter weg

    Hallo Pantha Rei,

    o ja, alles fließt, auch Wasser in die Anschlüsse! ;-)

    Da sich die Ausfälle nicht 100%ig decken, werde ich am besten gleich beide LNBs und den Multischalter auswechseln lassen. Der Antennen-Mann, der die Anlage beide Male installiert hatte, ist leider in Rente gegangen, also heißt es am Montag, einen vertrauenswürdigen Nachfolger zu finden. Vielleicht kann ich dann wieder selbst entscheiden, welches Programm ich sehe! ;-)

    Aber wenn ich schon dabei bin -- gibt's vielleicht mittlerweile eine bessere (sprich weniger wasseranfällige) Umschalttechnik, auf die sich umzusteigen lohnen würde?
     
  10. panta_rhei

    panta_rhei Senior Member

    Registriert seit:
    7. September 2004
    Beiträge:
    419
    Ort:
    Welt
    AW: horizontal immer öfter weg

    Hallo,
    ja, alles fliesst :) oder besser alles verändert sich fortlaufend.

    So gab es natürlich auch Fortschritte bei den Komponenten. Es gibt F-Stecker mit eingelegten Dichtringen, Gel-Dichtkappen, UV-beständigere HF-Kabel, LNBs mit herunterziehbaren Steckerabdeckungen, und dann noch den ganzen Bereich der Aufbaubedingten Verbesserungen: Schalter unter dem Dach montieren, Markentechnik nutzen, etc.

    Die funktionsbedingten Schwachstellen heutiger Systeme sind:
    -Die Abdeckkappe des LNB (Kunststoff) wird brüchig, durch Vögel zerhackt
    -Die verwendeten F-Stecker sind nicht gut geeignet für "draussen"..
    -Stahlschüsseln rosten manchmal, daher besser Aluschüsseln
    -KABEL mit guter Schirmung, geschäumtem Innenisolator und UV-beständigkeit verwenden.

    Eher abzuraten ist von Astra-Hotbird Doppel-Lnbs oder sog. Octo LNBs (anfälligere Technik, zu kompakte Gehäuse für sauberen Aufbau)


    Gruss Panta Rhei
     

Diese Seite empfehlen