1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Hopfen und Malz verloren? Eine Stadt kämpft für ihre Brauerei

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 12. August 2008.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Moderator

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    82.200
    Anzeige
    München - Seit mehr als 500 Jahren gibt es frisches Bier aus Naila in Franken. Doch damit könnte bald Schluss sein, denn die letzte Brauerei vor Ort, "Bürgerbräu Andreas Wohn", hat Insolvenz angemeldet. Doch "Hagen hilft" auf Kabel Eins.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. D-Box user

    D-Box user Wasserfall

    Registriert seit:
    4. Juni 2005
    Beiträge:
    7.014
    Ort:
    Ahlen(Westf.)
    Technisches Equipment:
    Unitymedia HD Recorder
    AW: Hopfen und Malz verloren? Eine Stadt kämpft für ihre Brauerei

    Dieser Hagen wäre was für Nokia gewesen ;)
     
  3. LHB

    LHB Institution

    Registriert seit:
    5. Januar 2005
    Beiträge:
    19.757
    Ort:
    Hannover
    AW: Hopfen und Malz verloren? Eine Stadt kämpft für ihre Brauerei

    und ? soviele haben schon dichtgemacht ! die KANZLEI-brauerei hier in hannover gibts z.b. auch schon seit 15 jahren ungefähr nicht mehr ! und GILDE wurde von interbrew aufgekauft ! bleiben glaube ich nur noch HERRENHÄUSER und die ernst-august-brauerei HANNÖVERSCH (oder wie die heisst...fällt mir gerade nicht ein), aber die verkaufen nur vor ort und nicht im laden, soviel ich weis.
     
  4. Speedy

    Speedy Foren-Gott

    Registriert seit:
    25. März 2001
    Beiträge:
    10.796
    Ort:
    Mechiko
    AW: Hopfen und Malz verloren? Eine Stadt kämpft für ihre Brauerei

    Die Sendung ist meiner Meinung geschönt.

    In der letzten Folge, machte der Typ 5000 Euro Minus Pro Monat.
    Dann kommt Super Hagen und 1 Monat später war er mit 51 Euro im Plus.

    Komischerweise wurde diesmal die Endabrechnung nicht gezeigt.
    Es hieß einfach Lapidar, er hats geschafft.

    Das ist eigentlich unmöglich gewesen.
    Er hatte 2 Events, die Bussreise und die Neueröffnung.
    Jedesmal wurde gesagt, der hat heute so viel Umsatz gemacht, wie sonnst an 2 Tagen. Dann war der Laden 2 Tage zu wegen Umbau.

    Und am Ende hätte er von 3.200 Euro Umsatz die er vorher hatte, auf 8000 kommen müssen, damit er von -5000 auf +51 Euro Gewinn kommt.

    Und mit 2 guten Tagen geht das nun mal nicht....
    Der Witz am Ende, da sagte hagen, wenn weiter so gut läuft, könnte er auf 15.000 Euro Umsatz kommen ???

    Hallo, der hatte vorher 3.200, das wäre eine verfünffachung.....
    Meiner Meinung, ist das alles nicht ganz so wie es scheint.
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. August 2008
  5. chrikro

    chrikro Junior Member

    Registriert seit:
    27. April 2006
    Beiträge:
    126
    AW: Hopfen und Malz verloren? Eine Stadt kämpft für ihre Brauerei

    Ich tu mir diese Märchen einfach nicht an.
    Wesentlich logischer und seriöser kam mir da "Der Money Coach" mit Michael Requardt auf DMAX vor. Da waren die Finanzen wirklich bis zur monatlich abbonierten Zeitschrift nachvollziehbar. Mittlerweile ist er ja angeblich bei RTL2.
     

Diese Seite empfehlen