1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Homecast S-8000 USB 2.0 externe Platte?

Dieses Thema im Forum "Heimkino-Kaufberatung" wurde erstellt von leviataniac, 8. September 2005.

  1. leviataniac

    leviataniac Neuling

    Registriert seit:
    7. September 2005
    Beiträge:
    6
    Anzeige
    Hallo,

    ich möchte auch in die digitale Welt des TV einsteigen und mir bleiben nur noch paar Fragen:

    1) Seid Ihr mit dem Homecast S-8000 gut zufrieden?
    - leise?
    - schnelle Umschaltung zwischen den Kanälen?
    - ausgereift?
    (will eine Entschiedung zwischen dem Homecast und dem Topfield 4000 treffen)

    2) Kann ich an den Receiver eine USB 2.0 Platte anschließen und mir so die aufgenommenen Filme und MP3s auf die externe Platte schieben oder kann ich nur mit dem Rechner auf den Receiver zugreifen?

    Freu mich auf eure Antworten. Vielen Dank schon mal im Voraus:winken:

    Grüße
     
  2. Chrizztoph

    Chrizztoph Junior Member

    Registriert seit:
    31. August 2005
    Beiträge:
    49
    AW: Homecast S-8000 USB 2.0 externe Platte?

    Hallo,
    will mir in Kürze auch den Homecast S8000 anschaffen. Was ich bisher rausgefunden habe ist, dass du keine externe Festplatte anschließen kannst. Du kannst also nur Filme direkt auf den Rechner/Laptop schieben. Allerdings ist die Übertragungsgeschwindigkeit angeblich nicht sehr berauschend. Der Homecast S8000 hat zwar einen USB2.0-tauglichen Anschluss, aber die Hardware bringt nicht die erwartete Geschwindigkeit. Angeblich soll die tatsächliche Übertragungsgeschwindigkeit 1 -1,5 MB pro Sekunde betragen. Noch mehr zum S8000 findest du in einem Forum auf der Homepage von Homecast (www.homecast.de).
    Viele Grüße,
    Christoph
     
  3. genius73

    genius73 Junior Member

    Registriert seit:
    20. Juni 2005
    Beiträge:
    58
    AW: Homecast S-8000 USB 2.0 externe Platte?

    Interessant wäre evtl. ob man die Platte direkt im Rechner auslesen kann.
     
  4. Chrizztoph

    Chrizztoph Junior Member

    Registriert seit:
    31. August 2005
    Beiträge:
    49
    AW: Homecast S-8000 USB 2.0 externe Platte?

    Meinst du mit "direkt im Rechner auslesen", dass man die HDD aus dem Receiver ausbaut und in den Rechner einbaut? Wenn ich mich noch richtig erinnere, machen das manche Leute aus dem Homecast-Forum (Link dazu in meinem obigen Post). Allerdings erlischt dann wohl die Garantie, sobald das Gehäuse geöffnet wird. Wieviel Computer-Erfahrung man haben muss, damit die Festplatte bzw. deren Inhalt vom PC erkannt wird, weiß ich nicht. Erkundige dich doch am besten in dem genannten Forum.
    Ich jedenfalls werde mir den S8000 sobald wie möglich holen. Hab jedoch bis jetzt noch keinen Händler in meiner Nähe gefunden, der den hat. Und beim Internet-Kauf bin ich noch etwas skeptisch, v.a. wenn man liest, wie stur manche Online-Shops sein können, wenn es um Defekte in der Garantiezeit geht... Wer also einen seriösen Shop kennt, der auch noch einen guten PReis hat, der soll mir seinen Tipp bitte nicht vorenthalten! Danke!

    Viele Grüße,
    Christoph
     
  5. thj

    thj Junior Member

    Registriert seit:
    19. März 2005
    Beiträge:
    20
    Ort:
    /\/\
    AW: Homecast S-8000 USB 2.0 externe Platte?

    Habe meinen bei MultiM
    in München selbst abgeholt. Versand geht auch. aktueller Preis: 314 m. 80 GB / 345 mit 160
     
  6. genius73

    genius73 Junior Member

    Registriert seit:
    20. Juni 2005
    Beiträge:
    58
    AW: Homecast S-8000 USB 2.0 externe Platte?

    Genau direkt am Rechner auslesen.
    Garantieverlust wäre möglich aber ich denke mal nicht da man ja selber ein Gerät ohne Platte bekommt das man später aufrüsten kann. Wobei fraglich ist ob man es dazu zum Händler bringen muß oder nicht.

    Eine weitere Frage wäre ob man die Files am PC dann auch einfach auslesen kann nicht das der HC diese intern umwandelt bevor er sie an die USB Buchse abgibt.

    Werd mich mal im HC-Forum umsehen.
     

Diese Seite empfehlen