1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Homecast: Nachfrage nach HDTV-Receivern gesunken

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 6. März 2008.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Moderator

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    82.200
    Anzeige
    Sulzbach - Nach dem HDTV-Ausstieg von ProSiebenSat.1 vor drei Wochen beklagt der Receiver-Hersteller Homecast gegenüber DIGITAL FERNSEHEN eine "verhaltene Nachfrage nach HDTV-Receivern".

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. camaro

    camaro Foren-Gott

    Registriert seit:
    29. Januar 2001
    Beiträge:
    10.563
    Ort:
    Köln
    AW: Homecast: Nachfrage nach HDTV-Receivern gesunken

    Welch Wunder...:(
     
  3. DUFFY_DUCK0808

    DUFFY_DUCK0808 Talk-König

    Registriert seit:
    23. August 2004
    Beiträge:
    6.412
    Ort:
    BaWü
    AW: Homecast: Nachfrage nach HDTV-Receivern gesunken

    und als nächstes kommt ne Meldung von P7S1, man hätte ja völlig richtig entschieden, da die Nachfrage nach HD-Receivern am Sinken ist...:eek:
     
  4. digiface

    digiface Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    10.641
    AW: Homecast: Nachfrage nach HDTV-Receivern gesunken

    Das wundert mich nicht!

    Zuerst kommen immer die, die alles gleich haben müssen, dann gehen die Zahlen erst hoch, alles jubelt und wenn der erste Schwung versorgt ist, dann kommt ein Einbruch, dass ist überall so.

    Auf der anderen Seite sage ich ja auch immer, was bringt mir HDTV in der Mindestauflösung, dann lieber SDTV in DVD-Qualität.

    Wenn ich mir eine Blu-ray DVD kaufe, habe ich Full-HD, wenn ich TV schaue habe ich HD-Ready ( Mindestauflösung ), wass soll ich mir kaufen ?

    HD-Ready? Wo ich dann eine verminderte Auflösung habe wenn ich mir dann eine Blu-ray DVD kaufe die in der Regel das doppelte und mehr kostet wie die DVD?

    oder

    Full-HD? Der dann die höhere Auflösung bei der Mindestauflösung der Austrahlung im TV voll rechnen muss und dabei in Tests die Geräte sehr unterschiedlich abschneiden?

    Und in den Geschäften läuft natürlich eine DVD mit Full-Full-Full Auflösung! Wie soll ich dann testen, wie das Bild in der Praxis aussieht?

    Das ist auch noch nix Ganzes und nix Halbes.

    Beim Receiver kann man nix falsch machen.

    digiface
     
  5. chrissaso780

    chrissaso780 Wasserfall

    Registriert seit:
    10. Januar 2008
    Beiträge:
    7.431
    Ort:
    Dormagen
    Technisches Equipment:
    Technisat Cabelstar HD2 inc. AC Modul
    AW: Homecast: Nachfrage nach HDTV-Receivern gesunken

    Die brauchen sich nicht aufzuregen. Die durst strecke dürfte nicht allzulang andauern. 2009 kommt Arte hinzu und 2010 Steigt ARD und ZDF in das HD Zeitalte ein. Das sind doch rosige aussichten. Die Privaten dürften ab 2010 auch folgen.
     
  6. hansrainer

    hansrainer Senior Member

    Registriert seit:
    18. November 2002
    Beiträge:
    163
    Ort:
    Lahntal
    AW: Homecast: Nachfrage nach HDTV-Receivern gesunken

    Ja, klar das nach der Einstellung von Prosieben und SAT1 HD nur der Pay-TV-Kunde mit Premiere-ABO zu einem HD-Receiver greift und der wartet erstmal bis Mitte März 2008 was für eine Verschlüsselung in Zukunft kommt. Denn kommt NDS - Videogard, dann kann man mit dem Homecast und anderen nicht Premiere-HD zertifizierten Receivern kein Premiere über Cam-Module und Orginalsmardcard schauen. Aber erstmal abwarten, wenn wirklich die Umstellung in 2010/2011 von Analog auf Digital durchgeführt wird, werden viele neue Receiver brauchen und wenn dann das Angebot an HD-Programmen besser ist als heute, werden viele gleich zum Zukunftsreceiver HDTV greifen. Außerdem werden bei höheren Stückzahlen die Preise fallen. Es seit erinnert an die Jahre 1997/1998, wo die D-Box 1 von Kirch 1000 DM bzw. ca. 500 € kostete und das war nur ein Digitalreceiver für den Empfang von DF1 und Premiere-Digital. Für diesen Preis erhält man heute schon einen HDTV-Festplattenreceiver mit eingebauter oder externer Festplatte.

    hansrainer
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. März 2008
  7. bnz

    bnz Senior Member

    Registriert seit:
    18. Januar 2006
    Beiträge:
    218
    AW: Homecast: Nachfrage nach HDTV-Receivern gesunken

    Jep, ich gebe hansrainer vollkommen recht und kann es auch eigener Sache bestätigen. Es ist sicherlich weniger der Wegfall von Pro7Sat1HD der grosse Dämpfer, sondern die Ungewissheit, ob ein CI Receiver nach der Premiere Umstellung noch funktionieren wird. Ich will mir eigentlich auch einen HD PVR kaufen, warte aber ab, was mit der Verschlüsselung wird.
     
  8. HAL9000

    HAL9000 Senior Member

    Registriert seit:
    29. Januar 2001
    Beiträge:
    200
    AW: Homecast: Nachfrage nach HDTV-Receivern gesunken

    Tut mir leid, aber einiges ist zutiefst falsch...

    - Ein Bild in 720p sieht auf jeden Fall deutlich besser aus als jede noch so gute DVD.
    - Was die Darstellung in Geschäften angeht: Das ist leider kein Maßstab. Im Geschäft sieht immer alles toll aus. Der einzige und wirklich maßgebliche Test ist bei dir zu Hause, in deinen eigenen 4 Wänden. Abgesehen davon kann man bei Interesse sicher nen Verkäufer fragen, ob er einem nicht einfach ne normale DVD oder SDTV vorführen kann. Wenn du wirklich Interesse zeigst, und nicht grad ne Verkäufer- Pfeife erwischst, is das sicher kein Problem.
    - Beim Receiver nix falsch machen? Oweia... da kannst du sogar verdammt viel falsch machen. Ich empfehle das Hifi- Forum, da findest du für die meisten bekannten Geräte jede Menge Threads - mit vielen unzufriedenen und zufriendenen Aussagen der User dort.
     
  9. hansrainer

    hansrainer Senior Member

    Registriert seit:
    18. November 2002
    Beiträge:
    163
    Ort:
    Lahntal
    AW: Homecast: Nachfrage nach HDTV-Receivern gesunken

    Ja, da kann ich mich nur anschließen. Am besten kann man HDTV in den eigenen 4 Wänden am besten testen. Und wär einmal ein HD-Bild gesehen hat möchte eigentlich nur noch HD sehen. Aber es gibt zur Zeit außer Anixe HD, Astra HD+ Demo und Einsfestival HD zu Ostern 2008 nicht viel free HDTV.

    hansrainer
     
  10. ptcruiser

    ptcruiser Junior Member

    Registriert seit:
    30. April 2004
    Beiträge:
    49
    Ort:
    i.d. Nähe von Heidelberg
    Technisches Equipment:
    Technisat DVB-S2 USB-Satkarte mit DVBViewer
    VU+ Solo mit 500 GB ext. HD
    Panasonic Plasma
    5.1 DD Onkyo Anlage
    Noname Android Smart TV-Box ( Mini PC )
    AW: Homecast: Nachfrage nach HDTV-Receivern gesunken

    Jetzt wo es kein ProSiebenHD mehr gibt, kommt bestimmt bald der erste "RufMichAn" Kanal in HD.
    Dann gehts wieder aufwärts. LOL
     

Diese Seite empfehlen