1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Homecast bemängelt Fachkräftesituation in Deutschland

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 26. Juni 2008.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Moderator

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    82.084
    Anzeige
    Sulzbach/Taunus - Der Receiverhersteller Homecast hat gegenüber DIGITAL FERNSEHEN die Ausbildungs- und Fachkräftesituation in Deutschland deutlich kritisiert.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. osgmario

    osgmario Lexikon

    Registriert seit:
    28. Februar 2008
    Beiträge:
    21.404
    Ort:
    RM
    AW: Homecast bemängelt Fachkräftesituation in Deutschland

    dann sollen doch die ganzen firmen ihre fachleute selber ausbilden, das ist aber wieder zu teuer. ich hab mal gelernt das man erstmal investieren muß um später geld zu verdienen. hat sich scheinbar geändert.
    aber an homecast: bin gern bereit mich für euch weiterzubilden wenn dann ein anständiger arbeitsplatz winkt. mein problem ist nur das ich kundenorientiert denke und bei/mit dienstleistungen dem kunden dienen will, die meisten firmen hingegen halten davon nicht soviel zur zeit.
     
  3. Sebastian2

    Sebastian2 Guest

    AW: Homecast bemängelt Fachkräftesituation in Deutschland

    Dann stellt mich doch ein?

    Ach stimmt ihr wollt ja keine unerfahrenen frisch ausgelernten ex-azubis... :wüt:
     
  4. StefanG

    StefanG Wasserfall

    Registriert seit:
    14. September 2004
    Beiträge:
    7.784
    AW: Homecast bemängelt Fachkräftesituation in Deutschland

    Oder mich.

    Habe bestimmt mehr Ahnung als eure Koreaner...z.B. was der Deutsche Markt braucht.

    Wie wäre es mit eine Twin PVR mit HD vorbereitung für DVB-C, wo der Verschlüsselungsbereich ohne Illegalelitäten Updatebar ist.

    Am Besten gleich in einem Flachgerät integriert.

    Sowas habt ihr net.
     
  5. StefanG

    StefanG Wasserfall

    Registriert seit:
    14. September 2004
    Beiträge:
    7.784
    AW: Homecast bemängelt Fachkräftesituation in Deutschland

    Btw: Ist mir schon aufgefallen das solche Jammermeldungen sehr häufig von Homecast kommen.

    Z.B. die damals, das die böse deutsche TV Landschaft kein HDTV hat.

    Ich sage mal ihr habt nicht aufgepasst.

    Denn HDTV wurde in Deutschland schon vor 25 Jahren entwickelt.

    Wurde aber nie eingeführt da der Wille dazu fehlt.

    Und dieser Unwille setzt sich schlicht und einfach aktuell fort, ansonsten hätten wir die EM in HDTV.

    Also mal eher auch auf Älter Erfahrene Entwickler zurückgreifen...und nicht so Jungsspundige Koreaner.
     

Diese Seite empfehlen