1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

[Home Cinema 5.78.00] Erster Eindruck, Netzwerk

Dieses Thema im Forum "Terratec" wurde erstellt von LPW, 22. Mai 2008.

  1. LPW

    LPW Junior Member

    Registriert seit:
    19. Dezember 2006
    Beiträge:
    72
    Technisches Equipment:
    Terratec Cinergy Hybrid T USB XS
    Windows XP SP2 mit IE 7.0 und WMP 11
    Nero 7
    Anzeige
    Hallo,

    soeben habe ich die neue Version 5.78.00 des TerraTec Home Cinema auf meinem Rechner unter Windows XP Professional SP2 installiert. Es läuft an einem Cinergy Hybrid T USB XS. Obwohl die Installation mit einer Fehlermeldung endete (eine Komponente könne nicht gefunden und CinergyDVR.exe daher nicht gestartet werden), funktionierte es dann doch. Unklar bleibt, wozu dieser vergebliche Startversuch gut sein soll, wenn unmittelbar nach der Installation erstmal noch nach tvtv gefragt wird.

    Die neuen OSDs sehen eleganter aus; aber es ist nun umständlicher, an die EPG-Informationen zu einer Sendung zu kommen. Obendrein verbirgt sich das auch noch hinter dem Begriff "Einstellungen". Dafür ist es etwas leichter, die Senderliste zu wechseln - nur warum? Die Liste dürfte man nur selten wechseln, Detailinformationen wird man häufiger abfragen wollen. Korrektur: Offenbar ist es doch nicht schwer, man muß lediglich zwei mal den Buchstaben i eingeben, vielleicht sogar besser als vorher.
    Die technischen Infos (mit CTRL+i zu erreichen) werden nun nicht mehr transparent dargestellt - ein Rückschritt.
    Meinem ersten Eindruck nach hat die Systembelastung wieder ein wenig abgenommen. PiP ruckelt zwar auf meinem angejahrten Centrino-Notebook, aber immerhin bleibt nicht mehr alles stehen. Das Umschalten dauert bei dieser Betriebsweise allerdings sehr lange.

    Und wo ist das Netzwerkstreaming geblieben? Auf der Registerkarte "Netzwerk" der "Einstellungen" findet man nun "myNoxon". Die Hilfe erläutert das nicht, da sie noch auf dem Stand der Vorversion ist. Auf der Website des Home Cinema http://www.terratec.net/de/produkte/TerraTec_Home_Cinema_THC__4101.html wird es offenbar kurz erklärt, aber hier fällt der Begriff "myNoxon" nicht, so daß das vielleicht nicht zusammenbringt, wer hier nicht mitliest. Ein quadratischer Button reagiert nicht, wenn ihn klickt.
    Das "weltweite Fernsehen mit Umschaltung" ist zwar eine feine Sache, aber ich hätte zuvörderst gern eine von externen Dienstleistern unabhängige Möglichkeit in dieser Richtung. Wer weiß, wie lange dieser Dienst angeboten werden kann und zu welchem Preis? Mit der Einrichtung eines DynDNS-Accounts und einer Portweiterleitung befassen sich schon zum Zwecke der Nutzung eines VPN immer mehr Nutzer.

    Mit freundlichen Grüßen
    LPW
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. Mai 2008
  2. Meikel

    Meikel Senior Member

    Registriert seit:
    10. Mai 2006
    Beiträge:
    198
    Ort:
    linker Niederrhein
    AW: [Home Cinema 5.78.00] Erster Eindruck, Netzwerk

    Die Feature Telnet und Multicast sollen vom Noxon Home Server ersetzt werden. Deshalb hat sich die Seite 'Netzwerk' geändert. Die Feature selber sind aber noch vorhanden. Die Einstellungen müssen nur direkt in der CinergyDvr.ini vorgenommen werden. Wie lange Telnet und Multicast noch funktionieren kann ich aber nicht sagen.

    Der externe Dienstleister arbeitet lediglich als DynDNS-Service. Wer seine IP-Adresse weiß, kann sich auch direkt mit seinem Server verbinden.

    ! Aus technischen Gründen kann der Server nur einen einzigen Client auf einmal bedienen!

    MfG
    Meikel
     
  3. Friedo

    Friedo Senior Member

    Registriert seit:
    19. November 2005
    Beiträge:
    490
    Ort:
    München
    Technisches Equipment:
    Eye TV Sat
    AW: [Home Cinema 5.78.00] Erster Eindruck, Netzwerk

    Nur zur Klarstellung:

    Der "externe Dienstleister" (www.my-noxon.de) ist auch TerraTec und wird es natürlich auch bleiben.
     
  4. LPW

    LPW Junior Member

    Registriert seit:
    19. Dezember 2006
    Beiträge:
    72
    Technisches Equipment:
    Terratec Cinergy Hybrid T USB XS
    Windows XP SP2 mit IE 7.0 und WMP 11
    Nero 7
    AW: [Home Cinema 5.78.00] Erster Eindruck, Netzwerk

    Hallo,

    Und wie komme ich an den Noxon Home Server? Bei der Installation bzw. dem Update des Home Cinema wurde er mir nicht angeboten.

    Mit freundlichen Grüßen
    LPW
     
  5. Friedo

    Friedo Senior Member

    Registriert seit:
    19. November 2005
    Beiträge:
    490
    Ort:
    München
    Technisches Equipment:
    Eye TV Sat
  6. LPW

    LPW Junior Member

    Registriert seit:
    19. Dezember 2006
    Beiträge:
    72
    Technisches Equipment:
    Terratec Cinergy Hybrid T USB XS
    Windows XP SP2 mit IE 7.0 und WMP 11
    Nero 7
    AW: [Home Cinema 5.78.00] Erster Eindruck, Netzwerk

    Hallo

    Danke. Und "Update-Installation" bedeutet, daß ich das Home Cinema installiert haben muß? Oder wird auch das Home Cinema total modifiziert?

    Mit freundlichen Grüßen
    LPW
     
  7. LPW

    LPW Junior Member

    Registriert seit:
    19. Dezember 2006
    Beiträge:
    72
    Technisches Equipment:
    Terratec Cinergy Hybrid T USB XS
    Windows XP SP2 mit IE 7.0 und WMP 11
    Nero 7
    AW: [Home Cinema 5.78.00] Erster Eindruck, Netzwerk

    Hallo,

    der Noxon Home Server funktioniert bei mir nicht. Ich habe ihn wieder deinstalliert.

    Mit freundlichen Grüßen
    LPW
     
  8. divy

    divy Junior Member

    Registriert seit:
    24. Mai 2008
    Beiträge:
    75
    AW: [Home Cinema 5.78.00] Erster Eindruck, Netzwerk

    Der Sendersuchlauf ist ein wenig holprig. Ich kenne die alten Versionen nicht, aber außer Phoenix oder EinsExtra hat das Programm bei mir auf Astra von alleine keine deutschen Sender gefunden, also vor allem Das ERste oder ZDF nicht.

    Jetzt habe ich mir die Frequenzen auf Astra rausgesucht und einen Suchlauf mit manuell eingegebenen Frequenzen gestartet, jetzt findet er wesentlich mehr Sender. Allerdings habe ich das "Skalpel" auf 7000 runtergestellt, jetzt findet er jeden Sender drei mal. Na ja, ist nicht so schlimm. Es wird nur etwas mühseelig, denn nun muss ich noch drei mal suchen, auf einer SR von 27500 und das gleiche noch mal vertikal.

    Wie kann das sein, dass im automatischen Suchlauf nicht alle Sender auf Astra gefunden werden? Sucht der automatische Suchlauf nur horizontal, oder nur auf einer SR von 22000?
     
  9. LPW

    LPW Junior Member

    Registriert seit:
    19. Dezember 2006
    Beiträge:
    72
    Technisches Equipment:
    Terratec Cinergy Hybrid T USB XS
    Windows XP SP2 mit IE 7.0 und WMP 11
    Nero 7
    AW: [Home Cinema 5.78.00] Erster Eindruck, Netzwerk

    Hallo,

    Naja, ich habe ein funktionstüchtiges Home Cinema, so daß sich ein Sendersuchlauf erübrigte. Ich habe erst mit einem 802.11b-WLAN-Adapter (11 MBit/sec, funktionierte, brachte nur eine Folge von Standbildern) und dann mit einem 802.11g-WLAN-Adapter (54 MBit/sec) gearbeitet (funktionierte nicht).

    Das bisherige Streaming hat mit Rucklern funktioniert. Vermutlich ist mein Rechner, ein Centrino, nicht leistungsfähig genug für sowas.

    Mit freundlichen Grüßen
    LPW
     
  10. divy

    divy Junior Member

    Registriert seit:
    24. Mai 2008
    Beiträge:
    75
    AW: [Home Cinema 5.78.00] Erster Eindruck, Netzwerk

    ich schieb das mal in den anderen thread, hier gehts ja um das konkrete Netzwerk-Problem. Sorry!
     
    Zuletzt bearbeitet: 24. Mai 2008

Diese Seite empfehlen