1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Hohe Signalstärke, geringe Signalqualität

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von junglecat, 25. Dezember 2004.

  1. junglecat

    junglecat Neuling

    Registriert seit:
    25. Dezember 2004
    Beiträge:
    1
    Anzeige
    Hallo ich habe den Digicorder T1 und die Digitenne TT2 (beides Technisat). Nun das Phänomen: Die Signalstärke ist immer zwischen 60 und 85%, die Signalqualität wird aber immer mit 1-3 % angezeigt (also tief ROT). Die Programme haben aber eine sehr gute Qualität und ab und zu habe ich starke Übertragungsfehler bei ZDF und ARTE. Aber halt nur am anfang - bisher sind die Fehler nicht wieder aufgetreten. Das gebiet ist Braunschweig Süd (Mascherode).

    Kann mich jemand aufklären, was es mit der schlechen Signalqualität auf sich hat? Die Antenne ist aktiv mit eigenem Netzteil. Ziehen des Netzsteckers der Antenne und einschalten der 5V Versorgung direkt am Digicorder hat das gleiche Ergebnis provoviert. Auch 20 m Antennenkabel und eine Wanderung durch den Garten mit der Antenne brachte KEINE bessere Signalqualität....
    Ist die Antenne oder der Digicorder defekt? Oder sollte ich das nicht überbewerten und entspannt Fernsehen schauen? Verglichen mit dem noch vorhandenem Kabelanschluß ist die Bildqualität besser: Schärfer und bessere Farben. Bin also eigendlich zufrieden - bis auf die Anzeige :)

    JC
     
  2. Michel62

    Michel62 Junior Member

    Registriert seit:
    9. April 2004
    Beiträge:
    120
    Ort:
    Lehrte
    AW: Hohe Signalstärke, geringe Signalqualität

    :cool: Hi, ich würde mir mal einen anderen Receiver ausleihen. Normalerweise ist im tiefroten Qualitätsbereich keine vernünftiger Empfang mehr möglich.
    Gruss aus Lehrte.
     
  3. scholar

    scholar Neuling

    Registriert seit:
    23. Dezember 2004
    Beiträge:
    11
    AW: Hohe Signalstärke, geringe Signalqualität

    Wenns Qualitaet stimmt, dann sollte das doch egal sein.
    Was passiert eigentlich, wenn Du nur eine passive Antenne nimmst ? Soll des oefteren zu besseren Ergebnissen fuehren, da die Stoerungen nicht mit verstaerkt werden.:cool:
     

Diese Seite empfehlen