1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Hohe Absätze für Set-Top-Boxen mit UHD und HEVC erwartet

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 13. November 2014.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.236
    Zustimmungen:
    360
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Neue Technologien wie Ultra HD und HEVC dürften den TV-Empfang in den kommenden Jahren deutlich verändern. Der Marktforscher ABI Research geht deshalb von einem explosionsartigen Anstieg der Nachfrage nach Set-Top-Boxen aus, welche die entsprechenden Standards unterstützen.

    zur Startseite | Meldung
     
  2. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.194
    Zustimmungen:
    3.620
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Hohe Absätze für Set-Top-Boxen mit UHD und HEVC erwartet

    Na das bezweifle ich ganz ganz stark das es da zu hohen Absätzen kommt. UHD ist ja nun wirkjlich kein Quantensprung in Sachen Bildqualität gegenüber HDTV.

    Wer jetzt Full HD nutzt wird auch feststellen das man dort auch schon schlammt und zum Teil nur mit Datenraten sendet die für SD zu gebrauchen sind. Bei UHD wird das noch stärker ausgeprägt sein. Einen Nutzen hat man dann nicht. Man muss für dessen Sender dann nur deutlich mehr zahlen und darum gehts auch nur.
     
  3. Lt_Spock

    Lt_Spock Board Ikone

    Registriert seit:
    21. September 2009
    Beiträge:
    4.243
    Zustimmungen:
    1.244
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    Deutsches Kulturgut - Weg mit dem Muselmannkram
    AW: Hohe Absätze für Set-Top-Boxen mit UHD und HEVC erwartet

    Also meine Box hat keine hohen Absätze, sondern nur die Gummischeiben an der Unterseite.

    Wenn der UHD-Content und UHD-Tvs beim Konsumenten flächendecken verfügbar sind, dann wird der Absatz sicherlich zunmehmen,aber "explosionsartig" ist wieder mal so ein effekthascherisches Fischmarktgeschrei auf der Basis "nix genaues weiß man nicht".
     
  4. Terranus

    Terranus ErdFuSt

    Registriert seit:
    8. Mai 2002
    Beiträge:
    30.054
    Zustimmungen:
    4.672
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Hohe Absätze für Set-Top-Boxen mit UHD und HEVC erwartet

    Ohne Inhalte sind die Boxen kaum sinnvoll...
     
  5. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.194
    Zustimmungen:
    3.620
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Hohe Absätze für Set-Top-Boxen mit UHD und HEVC erwartet

    Und ohne entsprechend große TV Geräte auch nicht. Mit 50" braucht man da nicht anfangen! (aber es gibt ja schon Hersteller die das unterbieten)
     
  6. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.268
    Zustimmungen:
    1.593
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Hohe Absätze für Set-Top-Boxen mit UHD und HEVC erwartet

    Das wissen die MM Kunden doch nicht.:D Hauptsache H A B E N .
     
  7. super.mario

    super.mario Senior Member

    Registriert seit:
    2. Dezember 2004
    Beiträge:
    465
    Zustimmungen:
    15
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Hohe Absätze für Set-Top-Boxen mit UHD und HEVC erwartet

    Könnte sein, dass der Absatz von solchen Boxen auch mit Einführung von DVB-T2 steigt ? Leider haben viele keine Lust mehr aller 5 bis 7 Jahre komplett in neue
    Standards zu investieren... wie lange wird wohl DABplus unverändert bleiben, reine DAB Geräte sind jetzt schon wertlos :-(
     
  8. liebe_jung

    liebe_jung Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Mai 2008
    Beiträge:
    9.639
    Zustimmungen:
    741
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Hohe Absätze für Set-Top-Boxen mit UHD und HEVC erwartet

    Vielleicht ist es Dir entgangen, aber ein Vergleich der Datenrate zwischen SD, HD und UHD ist unangebracht, da dazu auch 3 verschiedene Codecs eingesetzt werden. :winken:
     
  9. Speedy

    Speedy Foren-Gott

    Registriert seit:
    25. März 2001
    Beiträge:
    11.477
    Zustimmungen:
    880
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Hohe Absätze für Set-Top-Boxen mit UHD und HEVC erwartet

    Wow, die Studie ist ja der Wahnsinn, und echt ihr Geld wert :D

    Viel kleiner kann der Absatz von UHD Geräten wohl kaum werden oder ?
    Genau so könnte man sagen, der Absatz von Iphones 6 wird steigen, fallen kann er ja auch kaum, gibts ja noch nicht so lange..

    Fazit, wieder eine selten dämliche Studie mit Null Wert....

    Mal ganz blöd gefragt, kann mir jemand einen UHDTV Receiver mit Hevc nennen den es schon gibt ?
     
  10. Creep

    Creep Platin Member

    Registriert seit:
    16. Juni 2004
    Beiträge:
    2.339
    Zustimmungen:
    774
    Punkte für Erfolge:
    123
    Technisches Equipment:
    Panasonic P55VTW60,
    Technisat SkyStar2
    AW: Hohe Absätze für Set-Top-Boxen mit UHD und HEVC erwartet

    Bei Lesen der Überschrift habe ich doch tatsächlich erst gedacht, daß die neuen Boxen vielleicht extrahohe Standfüße hätten, weil sie wegen der Rechenleistung bessere Kühlung bräuchten. :eek:
     

Diese Seite empfehlen