1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Hochfahren XP - USB - Start

Dieses Thema im Forum "Computer & Co." wurde erstellt von digiface, 22. Juni 2007.

  1. digiface

    digiface Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    10.641
    Anzeige
    Hallo, ich hätte da eine Frage :):) .

    Wenn ich einen Rechner mit WIN 98 oder ME hochfahre, dann starten die USB-Anschlüsse ja nicht gleich mit, d.h., wenn eine Tastatur oder eine Maus über USB angeschlossen sind, dann leuten die Lämpchen beim einschalten kurz auf, gehen aus, und erst etwas später, wenn Windows gestartet ist, dann gehen die Lämpchen wieder an.
    Gut, ich meine mal gelesen zuhaben, das nur Windows die USB-Anschlüsse ansteuern kann, aber nicht Dos.
    Dass heisst, im Dos kann man also nicht mit einer USB-Tastatur arbeiten.

    Wie sieht das unter XP aus?
    Dos ist ja da keines mehr da, wobei auch das bestimmt weiter wäre.

    Aber wie ist das jetzt mit XP?

    Auf Euere Antworten bin ich gespannt, ich danke Euch schon mal im voraus,

    digiface
     
  2. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    AW: Hochfahren XP - USB - Start

    Hat das BIOS keine USB Tastatur Unterstützung?

    Ansonsten hast du unter XP ne USB Tastaturunterstützung. Da gibts keine Probleme.
    Unter DOS gehts halt nicht (Es gibt bestimmt einen USB Stack mit Tastaturunterstützung für DOS. Must halt mal suchen). Was willst du mit DOS?

    Ansonsten bieten viele USB Tastaturen die Möglichkeit sie per Adapter an den PS2 Port anzuschließen. Schau mal ob das bei deiner geht. Dann gibts weder unter DOS noch im BIOS Setup (falls hier keine USB Tastaturunterstüzung existiert) Probleme.

    cu
    usul
     
  3. Worringer

    Worringer Platin Member

    Registriert seit:
    18. April 2005
    Beiträge:
    2.472
    Ort:
    Köln
    AW: Hochfahren XP - USB - Start

    XP hat, wie alle Windows der NT-Serie, keinen DOS-Unterbau, niemals gehabt. Tastaturen gehören ohnehin an die PS2-Anschlüße (dafür sind sie gemacht) und nicht an eine USB-Schnittstelle. Man handelt sich bei Peripheriegeräten an USB u.U. Probleme ein. Bei mir ging jedesmal nicht mehr die Maus am USB-Anschluß, wenn der Rechner aus dem Ruhezustand gestartet wurde.
     
  4. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.650
    Ort:
    Geldspeicherstadt
    AW: Hochfahren XP - USB - Start

    Neue Rechner haben keine PS2-Anschlüsse mehr.
     
  5. foo

    foo Wasserfall

    Registriert seit:
    5. Januar 2002
    Beiträge:
    9.385
    Ort:
    Bayern
    Technisches Equipment:
    d-box II - Neutrino
    NAS200
    AW: Hochfahren XP - USB - Start

    Also ich kann jetzt nur aus eigener Erfahrung sprechen: Ich habe eine Bluetooth Tastatur (BT Dongle am USB Port) und kann damit auch problemlos das BIOS einstellen. Also prinzipiell kann das wohl funktionieren.
     
  6. DerBandit

    DerBandit Silber Member

    Registriert seit:
    15. Oktober 2006
    Beiträge:
    804
    AW: Hochfahren XP - USB - Start

    Auszug aus Wikipedia:
    Wo das Betriebssystem die nötige Unterstützung für USB-Geräte nicht hat, kann das Bios nach Aktivieren von „USB Legacy Support“ (engl. etwa „USB-Unterstützung für Erblasten“) in seinen Einstellungen Abhilfe schaffen, da hierdurch USB-Eingabegeräte wie Mäuse und Tastaturen dem Betriebssystem gegenüber als PS/2-Geräte erscheinen. Datenträger (wie USB-Sticks, USB-Floppies oder USB-CD/DVD-Laufwerke) aber werden nur dann für ältere Betriebssysteme emuliert, wenn von ihnen gebootet wird.
     
  7. digiface

    digiface Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    10.641
    AW: Hochfahren XP - USB - Start

    Ich danke Euch Allen !! :):)

    Ich habe das mal bemerkt, als ich meine Rechner mit Win 98 und ME hochgefahren hatte, das die neuen USB Geräte nicht den Rechner ansprechen konnten bevor Windows nicht oben war, da die Rechner aber sowieso nur zwei USB-Anschlüsse haben, und sie sowieso ins Alter gekommen sind, habe ich das mit Adapter gelöst, die waren sogar dabei.

    Ich dachte mir zwar, dass XP oder die heutigen PC's das in den Griff bekommen haben, aber ich wollte es genau wissen.

    Ich danke Euch Allen, danke

    digiface
     
  8. HarryPotter

    HarryPotter Wasserfall

    Registriert seit:
    17. Oktober 2002
    Beiträge:
    8.791
    Ort:
    Kyffhäuserkreis
    AW: Hochfahren XP - USB - Start

    Aber nur bei Firmen, die meinen das wegsparen zu müssen. Es gibt aber noch genügend PCs mit PS2-Anschlüssen auf dem Markt. Tastaturen gibt es auch noch im Überfluss.

    Auch COM-Ports werden weggespart, können meist aber mit einer Slotblende nachgerüstet werden, da auf dem Mainboard doch noch ein Comport existiert.
     
  9. Rally

    Rally Gold Member

    Registriert seit:
    27. Juni 2004
    Beiträge:
    1.328
    AW: Hochfahren XP - USB - Start

    Naja, ich find's gut, daß RS232 und PS/2 immer mehr dem Hot Plug fähigen USB weichen. Game- und Parallelport das Gleiche.

    Nur die Hersteller von Satreceivern hinken dem Trend leider immer noch hinterher.

    Gerade PS/2 hat ja wegen der fehlenden Sicherung bei Laien immer so den Eindruck erweckt, daß man das jederzeit während des Betriebes trennen oder verbinden konnte. Auch unbeabsichtiges herausziehen war ja nicht so unalltäglich.

    Da hat sich so mancher den On Board Controller durchgejagt.
     
  10. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    AW: Hochfahren XP - USB - Start

    Naja, die Hersteller von Sat Receivern möchten vermutlich nicht für 28 Windows Versionen USB Treiber entwickeln ;-)
    Und jemand mit dem ME PC zu sagen er muß auf Vista Updaten damit er an die Senderliste seines Receivers kommt ist auch etwas unpraktisch ;-)

    Seriell ist da doch einwenig einfacher. Und nicht alles was alt ist, ist unbedingt schlecht.

    cu
    usul
     

Diese Seite empfehlen