1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Hochauflösend?

Dieses Thema im Forum "HD+ und weitere Plattformen via Satellit" wurde erstellt von doku, 4. Dezember 2010.

  1. doku

    doku Guest

    Anzeige
    Hätte mal eine Frage bezüglich der Definition von "Hochauflösend".

    Ich war immer der Meinung, dass wenn von "hochauflösend" gesprochen wird, es sich um nHD und nicht um hochskaliertes Material handelt. Offensichtlich habe ich mich diesbezüglich geirrt, wie ein Beitrag von User Maxel-DIGI zeigt.

    Ist es korrekt, dass wenn mit "hochauflösend" geworben wird, es sich nicht unbedingt um nHD handeln muss? :confused:

    Thanks.


    ***



    http://forum.digitalfernsehen.de/forum/4430947-post4866.html
     
  2. fibres73

    fibres73 Gold Member

    Registriert seit:
    10. März 2004
    Beiträge:
    1.495
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Hochauflösend?

    Tja,ist natürlich Ansichtssache.
    Ich denke jeder TV Konsument geht von echtem nHD aus wenn auf einer
    Bezahlplattform explizit mit hochauflösend geworben wird.
    Selbige TV Plattform sieht das anscheinend anders :rolleyes:
    Für mich eindeutig verarsche am Kunden.


    mfg fibres73
     
  3. Thaddäus

    Thaddäus Foren-Gott

    Registriert seit:
    23. August 2008
    Beiträge:
    10.185
    Zustimmungen:
    277
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Hochauflösend?

    Ich denke auch dass es Ansichtssache ist. Wie fibres schon sagt geht man wahrscheinlich von nativem Material aus, wenn von "hochauflösend" die Rede ist, aber grundsätzlich beschreibt der Begriff natürlich erst mal nur die Auflösung mit der gesendet wird. Ob das Material jetzt schon so vorliegt oder erst nachträglich aufgeblasen wurde ist da nicht mit inbegriffen. Und eben das macht HD+ sich zu Nutze.
    Sicher ist das frech, aber direkte Täuschung kann man ihnen auch nicht zur Last legen, es steht ja nirgendwo geschrieben, dass das Quellmaterial schon die Auflösung hatte. Täuschung wäre es wenn da stünde "Alle Sendungen liegen in der 1080i Auflösung vor und werden auch so ausgestrahlt", aber so hat man sich clever das Hintertürchen aufgelassen.
     
  4. strotti

    strotti Platin Member

    Registriert seit:
    17. Januar 2010
    Beiträge:
    2.502
    Zustimmungen:
    219
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Hochauflösend?

    Um mal ein klein wenig sprachlich getrocknete Trauben auszuscheiden: Es muss doch eigentlich hoch aufgelöst heißen, dann das was da gesendet wird, löst ja nichts auf, wenn es ankommt, sondern ist hoch aufgelöst.

    Ansonsten ist es ja wohl unbestritten, dass auch hochskaliertes SD besser aussehen kann als die SD-Ausstrahlung, wenn sorgfältig gearbeitet wird, weil das Bild mit höherwertigem Equipment skaliert wird als im heimischen Wohnzimmer. Trotzdem ist natürlich die Erwartung gerade beim nicht so bewanderten Zuschauer, dass auf HD-Sendern alles in nHD läuft. Von daher wäre es ehrlicher dem Zuschauer gegenüber, wenn alle jeweils angeben würden, was nativ ist und was nicht. Aber wer will schon dem Zuswchauer gegenüber ehrlich sein?

    Strotti
     
  5. osgmario

    osgmario Lexikon

    Registriert seit:
    28. Februar 2008
    Beiträge:
    21.487
    Zustimmungen:
    190
    Punkte für Erfolge:
    83
    AW: Hochauflösend?

    Eurosport, zum Beispiel, schafft es. Von US Sendern, wie Fox oder CBS, kenne ich sowas auch.
     
  6. nmmicha

    nmmicha Platin Member

    Registriert seit:
    11. November 2008
    Beiträge:
    2.786
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Hochauflösend?

    Ich würde mich einfach mal fragen für was dann bitte die 50€ im Jahr sind.

    für hochskalierte PAL-Auflösung?

    Also das können die meisten TV Geräte doch schon sehr gut alleine.
     
  7. Thaddäus

    Thaddäus Foren-Gott

    Registriert seit:
    23. August 2008
    Beiträge:
    10.185
    Zustimmungen:
    277
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Hochauflösend?

    Es ist ja nicht so, dass überhaupt garnix in HD läuft. Die großen Sender stehen den Öffis da nicht nach (ja ich weiß, die verlangen keine extra Gebühr aber sie sind genauso Simulcast Sender wie die der Privaten), nur die kleinen Brüder dümpeln noch mit 10 - 15 % HD vor sich hin. Was SPORT 1 HD und SIXX HD betrifft war der Startschuss für HD viel zu voreilig, das wird auch keiner abstreiten. Das war nur fürs Weihnachtsgeschäft und als Lockmittel für die anstehenden Verlängerungen.

    Das mit dem Skalieren kann man so pauschal auch nicht sagen - der Fernseher zu Hause kann zwar auch skalieren, aber der bekommt schon ein komprimiertes Signal geliefert und hat damit den ganzen Pixelmatsch schon mit dabei während das hochskalierte HD-Bild eben nicht von diesem komprimierten Signal erstellt wird und somit schon deutlich sauberer aussieht als das vom TV skalierte SD Bild.

    Die Frage ist halt wie intensiv man die Privatsender schaut. Guckt man sich nur hin und wieder irgendwas da an, weil gerade sonst nix kommt kann man dann auch gut mit dem Pixelmatsch leben. Wenn man allerdings öfter mal die Privatsender schaut und sich auch die Sachen anguckt, die momentan hauptsächlich in HD gezeigt werden (Filme und Serien), dann sind die HD-Ableger schon deutlich angenehmer anzuschauen als die SD-Sender. Aber natürlich kann ein HD-Sender nicht ausschließlich auf SD ausgelegt sein, so wie SPORT 1 HD und SIXX HD, wobei ich bei SIXX HD noch eher mit nativem Material rechne als auf SPORT 1.
     
  8. »»-MiB-««

    »»-MiB-«« Institution

    Registriert seit:
    15. November 2005
    Beiträge:
    18.951
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Hochauflösend?

    Hochauflösend ist immer HD, der andere Begriff lautet hochskaliert.
     

Diese Seite empfehlen