1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

"Hobbit 3": Kein Film zählt 2014 mehr Zuschauer

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 31. Dezember 2014.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    86.381
    Zustimmungen:
    337
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Kurz vorm Jahreswechsel zieht auch die Kinoindustrie Bilanz: Mit mehr als vier Millionen verkaufter Tickets hat "Der Hobbit: Die Schlacht der fünf Heere" so viele Zuschauer in die Kinos gelockt, wie kein anderer Film 2014 - dabei läuft er gerade einmal drei Wochen.

    zur Startseite | Meldung
     
  2. kinofreak

    kinofreak Foren-Gott

    Registriert seit:
    16. Januar 2005
    Beiträge:
    10.851
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    48
    Zuletzt bearbeitet: 31. Dezember 2014
  3. Watz

    Watz Gold Member

    Registriert seit:
    7. April 2004
    Beiträge:
    1.778
    Zustimmungen:
    22
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    DVB-S2 / DVB-T
    Eine große Enttäuschung

    ... ich habe ihn natürlich auch gesehen und er war der schlechteste der drei Teile.
    Das 3D war ok,
    das Bild aber weit unter den Möglichkeiten.
    Schlechte Dynamik, mittlere Schärfe. :winken:
     
  4. Dirk68

    Dirk68 Guest

    AW: "Hobbit 3": Kein Film zählt 2014 mehr Zuschauer

    Ich hoffe, demnächst gibt's mal neuen Fantasy-Stoff im Kino. Gibt außer Tolkien und Game of Thrones schließlich noch andere gute Sachen, die es sich lohnen würde zu verfilmen.
     
  5. kjz1

    kjz1 Gold Member

    Registriert seit:
    26. August 2008
    Beiträge:
    1.183
    Zustimmungen:
    196
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: "Hobbit 3": Kein Film zählt 2014 mehr Zuschauer

    Vielleicht lag es auch daran, dass die Handlung in ca. 30 min. erzählt gewesen wäre. Wobei die Schlacht auch sehr an Helms Klamm erinnerte. Und weil so einige Erzählstränge irgendwie 'in der Luft' hingen.
     
  6. Redheat21

    Redheat21 Board Ikone

    Registriert seit:
    9. Dezember 2011
    Beiträge:
    4.132
    Zustimmungen:
    4.770
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    TV:Samsung UE32F6270
    TV:Samsung UE40J6270
    BR Player: Samsung BD F7500 , Playsstation 3
    Sky Online Box
    AW: "Hobbit 3": Kein Film zählt 2014 mehr Zuschauer

    Die sich aber finanzielle nicht lohnen. Ich z.B. bin ein Riesenfan der Rad der Zeit Reihe , die Filmrechte liegen bei NBC / Universal. Laut Universal ist in nächster Zeit keine Verfilmung zu erwarten da zu komplex, kein weltweiter Fankreis bzw. zu geringed Fankreis.
     
  7. Dirk68

    Dirk68 Guest

    AW: "Hobbit 3": Kein Film zählt 2014 mehr Zuschauer

    Die GoT-Romane hatte ich bis zur Serie auch nie gelesen, und viele andere Fans der Serie sicherlich auch nicht...
    Das "Rad der Zeit" wäre auch guter Serien-Stoff. Als Film aber natürlich ungeeignet.
     
  8. Nappi16

    Nappi16 Talk-König

    Registriert seit:
    4. Januar 2004
    Beiträge:
    5.961
    Zustimmungen:
    17
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    N/A
    AW: Eine große Enttäuschung


    Sicher, dass das mit der Schärfe nicht am Kino lag ?
    Finde den Film an sich sehr scharf, und was meinst du mit "schlechte Dynamik" ?
    Aber so am Rande die Frage, in welchem Format hast du ihn gesehen ?
    3D HFR, 3D oder 2D ?


    Denn (persönliche Meinung) finde dass der Film von der Technischen sowie der "Filmischen" Seite sehr gut geworden ist. Die Handlung wiederum... naja sehr aufgebläht im auf die Zeit zu kommen ;)
     
  9. Wollis

    Wollis Gold Member

    Registriert seit:
    24. August 2009
    Beiträge:
    1.716
    Zustimmungen:
    37
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: "Hobbit 3": Kein Film zählt 2014 mehr Zuschauer

    Ich bleib dabei, der Hobbit hätte ein Zweiteiler sein müssen. Schon der zweite Teil war übel gestreckt und der dritte soll sich ja nur noch um die 5 Heere drehen. Da war dHdR wesentlich komplexer aufgebaut. Dass H³ erfolgreich werden würde, verwundert trotzdem nicht. Die Filmqualität hat allgemein abgenommen. Heute kommt doch alles aus der Greenbox und das sieht man einfach sofort. Dem Jackson würde ich es zutrauen, dass er nochmal einen Tolkien reitet, profitabel wäre das allemal.
     
  10. dirki001

    dirki001 Foren-Gott

    Registriert seit:
    22. Dezember 2005
    Beiträge:
    12.095
    Zustimmungen:
    630
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Eine große Enttäuschung

    Ich habe den auch in 3D gesehen und war vom Bild her enttäuscht. Ich glaube, dass der Film in 2D von der Bildqualität um einiges besser ist.

    Ich habe für mich beschlossen, dass ich mir 3D-Filme nicht mehr antue.
     

Diese Seite empfehlen