1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Hitzeprobleme

Dieses Thema im Forum "andere Receiver" wurde erstellt von Knobi-Nuss, 22. September 2003.

  1. Knobi-Nuss

    Knobi-Nuss Junior Member

    Registriert seit:
    6. September 2003
    Beiträge:
    23
    Ort:
    Peine
    Anzeige
    Hi,

    Ich habe folgendes Problem. Auf meinem digitalen Receiver kann ich fast Spiegeleier braten, egal ob er im Standby Modus oder im Betrieb ist. Im Betrieb wird er sogar noch einen Tick wärmer. Kleines Besipiel ein Zimmer mit 20 m^2 kann das Ding üner Nacht locker alleine heizen. Sind dann bestimmt 2-3 Grad mehr als im Rest des Hasues 19-20 zu 22-23 Grad.

    Der Receiver den ich habe ist ein Skyplus 7200. Hat jemand ähnliche Erfahrungen mit diesem Gerät gemacht. Übrigens sind der Gecco 4200 und den Opentel/opentech 4200 pvr baugleich zu meinem Reciever. Von ersterem Weiss ich das genau von zweiterem glaube ich es zu 95 %. In Tests sind der Gecco und der Skyplus immer auf Platz 2 gelandet hinter dem Topfield 4000. Kann doch nicht sein, dass alle Geräte so heiss werden. Meine Videorecorder und mein Dolbydigital Receiver werden auch tierisch warm, aber nur im Betrieb und nicht in Stand by.

    Wäre toll wenn ihr mir eure Erfahrungen mit Festplatten-twinreceivern mitteilen würdet (auch von anderen Herstellern, wie Topfield). Ach ja im Standby ist die Festplatte natürlich nicht am Rotieren.

    Also ich habe im Augenblick keine Probleme mit dem Gerät, aber bei der Hitzeentwicklung kann ich mir eine Langzeithaltbarkeit nicht vorstellen. Ausserdem, wenn im Sommer dann wieder so derbe Temperaturen kommen wie in diesem Jahr wo ich 28 Grad und mehr in der Butze hatte geht das Teil bestimmt in die Knie. Die Vom Kundenservice meinten nur, man könne selbst einen PC-Lüfter nachrüsten. Toll was, will doch nicht das Gehäuse zerdremeln und so durch die Luftschlitze die Luft zu drücken macht wahrscheinlich nen Heiden Lärm.

    <small>[ 22. September 2003, 23:27: Beitrag editiert von: Knobi-Nuss ]</small>
     
  2. uli12us

    uli12us Platin Member

    Registriert seit:
    25. August 2003
    Beiträge:
    2.741
    Ort:
    München
    Freut mich irgendwie dass es anderen genauso geht wie mir. Das hauptproblem bei den Dingern ist dass die kein normales Netzteil mit dicken Trafos mehr haben sondern aus kostengründen nur mehr Schaltnetzteile verbaut werden. Da ist dann nur ein Minitrafo der mit HF arbeitet. Da eine Spule aber HF sperrt wird sie dementsprechend heiss.
    Bei mir ist übrigens nicht das Netzteil die Hauptwärmequelle sondern zum einen die Festplatte, der Tuner und nicht weit davon weg ist eine art Spannungsregler an dem man sich sauber die finger verbrennen kann. Mir wurde gesagt dass dafür ein LNB mit hoher Stromaufnahme verantwortlich sein kann. Da das ganze aber soweit läuft werde ich nur wegen der Temperatur sicher kein neues LNB kaufen.

    Gruss Uli
     
  3. sderrick

    sderrick Board Ikone

    Registriert seit:
    23. April 2002
    Beiträge:
    4.120
    Ort:
    wobinich
    ..ohne verlustleistung geht es nun mal nicht aber was einem da anscheinend machmal zugemutet wird, ist wirklich ärgerlich.

    Ein ausreichend dimensioniertes netzteil kostet nur wenig mehr auch die unsitte, das auf der hauptplatine unterzubringen, sollte verboten werden.

    Bei den tunern bzw. den digitalen demodulatoren liegt es mehr an den zulieferern. Die teile haben meist mehrere a/d-converter, die mit bis 90mhz takt arbeiten.. das wird warm und andere teile auch. Lüfter sind angebracht in einem serverraum aber nicht im wohnzimmer winken

    Eigentlich halte ich deshalb alle boxen mit einer eingebauten festplatte für ungeeignet sch&uuml
     
  4. Knobi-Nuss

    Knobi-Nuss Junior Member

    Registriert seit:
    6. September 2003
    Beiträge:
    23
    Ort:
    Peine
    So langsam platz mir echt der Kragen.

    Da ich gestern bei Andromeda auf RTL2 Bildfehler bekommen habe (Bei Explosionen und vielen Lichteffekten wird das Bild nicht vernünftig dargestellt (weiss gar nicht wie ich das beschreiben soll)). Habe ich den Recorder heute morgen vom Stromnetz genommen und einmal geöffent. Da sind etliche Kühlekörper an denen man sich fast die Finger verbrennt und der Omegachip (keine Ahnung wofür der ist, war nur der größte im Gehäuse)war ohne Kühlkörper sogar noch heisser als die Teile mit Kühlkörper. Im Betreib legt das ja dann alles nochmal zu. Was glauben die denn wie lange da eine Festplatte oder die Bauteile halten sollen.

    Eine Anfrage beim Hersteller ergab (allerdinsg hatte ich die seltenen Bildfehler nicht bemerkt), dass ich ohne Garantieverlust die Festplatte wechseln könnt eund sogar einen PC-Küfter einsetzen dürfte. Wie Großzügig. Da stellen die ien Gerät her, das wireklich eine Kühlung benötigt und sehen sich nichtmal in der Lage einen Lüfter einzubauen. Zudem wird der Recorder durch die Lüfter auch nicht leiser. Bin echt ratlos was ich jetzt machen soll. Defekt ist das Gerät ja nicht und ich wiess nicht ob sich die Bildfehler rekonstruuieren lassen. Habe dann mal versucht mit einem Externen Ventialtor zu kühlen leider kamen dann keine Lichteffekte mehr.
     
  5. uli12us

    uli12us Platin Member

    Registriert seit:
    25. August 2003
    Beiträge:
    2.741
    Ort:
    München
    Machs doch wie ich lass die alberne Haube einfach weg. Leider geht das nicht wenn du kleine Kinder im Haus hast und angeblich hab ich allerdings nicht überprüft liegen auch einige Teile vom Netzteil die man bei offenem Gehäuse berühren kann
    direkt an 220V.

    Gruss uli
     
  6. Knobi-Nuss

    Knobi-Nuss Junior Member

    Registriert seit:
    6. September 2003
    Beiträge:
    23
    Ort:
    Peine
    Naja ob das viel bringt, mal sehen vielleicht instllier ich einen 120er Lüfter wenn ich ihn unterbringe oder einen 92 er vielleicht hilft das ja.
     

Diese Seite empfehlen