1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Hitzegejammer statt Nordkorea-Doku im WDR

Dieses Thema im Forum "ARD, ZDF, RTL, Sat.1 und Co. - alles über Free TV" wurde erstellt von us-sportfan, 31. Juli 2006.

  1. us-sportfan

    us-sportfan Junior Member

    Registriert seit:
    3. April 2003
    Beiträge:
    105
    Ort:
    Dortmund
    Anzeige
    Der WDR vollbringt wirklich programmplanerische Meisterleistungen. Statt der geplanten Nordkorea-Doku läuft jetzt ein "WDR-Extra" über den "Jahrhundert-Juli".

    Ich sag nur: Danke, danke, WDR!
    Man sieht zwar fast nie Bilder von Nordkorea, aber wozu auch?
    George W. Bush hat doch schon gesagt, dass die alle dort böse sind. Das reicht doch. Es ist doch viel wichtiger zu erfahren, dass es in den letzten 30 Tagen heiß war. Mensch, das wäre mir fast entgangen. Jetzt weiß ich auch warum ich geschwitzt habe. Nochmal danke WDR für die tolle Aufklärungsarbeit.
     
  2. hopper

    hopper Lexikon

    Registriert seit:
    3. April 2003
    Beiträge:
    20.842
    Ort:
    San Francisco | Sunnyvale
    AW: Hitzegejammer statt Nordkorea-Doku im WDR

    Dieses saudumme Geschafel der Privatsender und der ÖR ist auch kaum auszuhalten. Mal ist es zu heiß, dann zu kalt, dann zu naß, dann zu normal, usw...

    Sondersendung an Sondersendung, in der der Moderator krampfhaft versucht, mit vollkommen sinnlosen Beiträgen die Zeit totzuschlagen. Zwischendurch schaltet man dann Live zu 10 Reportern, die irgendwo in der Pampa Eier legen. :eek:

    Nee, echt mal.
     
  3. us-sportfan

    us-sportfan Junior Member

    Registriert seit:
    3. April 2003
    Beiträge:
    105
    Ort:
    Dortmund
    AW: Hitzegejammer statt Nordkorea-Doku im WDR

    Wie werden die Leute eigentlich ausgesucht, die von den Reporten besucht werden und dann ihr Leid klagen. Sind das alles Bekannte von WDR-Mitarbeitern? Oder klopfen die Reporter einfach an irgendwelche Türen und fragen: "Ist ihnen Heiß? Können Sie Sätze mit mehr als 3 Wörtern bilden? Gut! Dürfen wir rein kommen?"
    Oder wie läuft das ab?
     
  4. borg2

    borg2 Platin Member

    Registriert seit:
    9. April 2005
    Beiträge:
    2.562
    AW: Hitzegejammer statt Nordkorea-Doku im WDR

    eeiii, sag so was nicht. Im WDR gabs eine echt gute Sondersendung über den Heissen Sommer. Ich hatte schon bei meinem Vermieter angefragt, warum der so stark heizt. Jezt weiss ich wenigstens, dass es am Jahrhundertsommer liegt. Hätte ich echt nicht gemerkt, ohne den WDR.

    Dank liebes ÖR, Du hast meine GEZ-Beiträge echt gut umgesetzt.
     
  5. Sebastian2

    Sebastian2 Guest

    AW: Hitzegejammer statt Nordkorea-Doku im WDR

    Ich finde die ironie unanbetracht. Der wdr hat die hitze des sommers gezeigt und???

    Hat mal wer nachgefragt wieso und weshalb? Vielleicht hat es einen Grund?

    @borg2 darf ich mal fragen wo du wohnst?
     
  6. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    AW: Hitzegejammer statt Nordkorea-Doku im WDR

    Und ein regulär geplaner und gesendeter Beitrag hätte es nicht geten?
    Da muß es eine eingeschobene Sondersendung sein?

    Aber evtl. fehlen einfach irgendwelche Katstrophen so das die Sender ihr Bedürfniss zu zeigen wie topaktuell und informativ sie sind anders befriedigen müssen?

    cu
    usul
     
  7. Sebastian2

    Sebastian2 Guest

    AW: Hitzegejammer statt Nordkorea-Doku im WDR

    Wie schon gesagt nur weil eine sondersendung kommt muss es doch nicht heißen das sie die mit absicht gesendet haben?

    Vielleicht ist die doku noch nicht fertig? oder fehlerhaft?

    Hat sich überhaupt mal wer an den wdr gewendet???
     
  8. Berliner

    Berliner Lexikon

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    45.843
    Ort:
    Ostzone
    AW: Hitzegejammer statt Nordkorea-Doku im WDR

    Ich war auch sauer, denn die Doku klang der Ankündigung nach sehr interessant. Ich gehe aber davon aus, dass die noch gesendet wird. Anfrage an WDR wird da sicher Aufklärung bringen.
     
  9. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    AW: Hitzegejammer statt Nordkorea-Doku im WDR

    Dann sollten sie dieses den Zuschauern mittteilen.
    Es ist ja kein Problem mal zu sagen "Entschuldigung, die geplante Doku kann aus technischen Gründen nicht gesendert werden, deshalb..."

    Wofür gibt es den EPG, Teletext und die Einblendungssysteme?

    Ich hatte auch schon öfters (bei den ÖRs) das Sendungen die ich gerne sehen wollte KOMMENTALOS verschwunden sind und durch was anderes ersetzt wurden. Sowas finde ich sehr ärgerlich.

    cu
    usul
     
  10. Sebastian2

    Sebastian2 Guest

    AW: Hitzegejammer statt Nordkorea-Doku im WDR

    Wie schon gesagt anfragen. hat mehr sinn als das rum gemeckere hier.
     

Diese Seite empfehlen