1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Hispasat

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von mfpassiv, 9. Juni 2003.

  1. mfpassiv

    mfpassiv Neuling

    Registriert seit:
    8. März 2003
    Beiträge:
    8
    Ort:
    Abtsteinach
    Anzeige
    Hallo

    Ich habe 1 Sat-Analage und empfange zur Zeit Astra+Hotbird.
    Nun möchte ich anstatt HotBird, Hispasat emfpangen.
    Ist es mit einer Sat-Anlage möglich???

    Ich hoffe es.

    Gruß

    mfpassiv
     
  2. Speedy

    Speedy Foren-Gott

    Registriert seit:
    25. März 2001
    Beiträge:
    10.786
    Ort:
    Mechiko
    hi, das geht nicht, denn für Hispa müsste der Spiegel weit nach Westen gedreht, und nach vorn gesenkt werden.

    Schau mal hier www.tg-satellit.de/sat2.php

    Da hab ich paar Infos/Tipps für Hispa Empfang läc
     
  3. Saviola

    Saviola Wasserfall

    Registriert seit:
    7. Juni 2001
    Beiträge:
    8.076
    Ort:
    Berlin
    Man braucht entweder:
    a) Zwei Antennen, oder
    b) ein drehbare Antenne

    <small>[ 10. Juni 2003, 13:23: Beitrag editiert von: Saviola ]</small>
     
  4. Speedy

    Speedy Foren-Gott

    Registriert seit:
    25. März 2001
    Beiträge:
    10.786
    Ort:
    Mechiko
    Es geht "glaube" ??? auch mit diesen Wavefrontier TORODIAL Antennen

    Ich glaube es irgendwo mal gelesen zu haben, da man damit ne Menge Empfangen kann,
    aber ob die Kombination Astra + Hispa funnzt kann ich nicht sagen.

    Aber warum Hispa ? nur wegen dem FTA Rammel Kanal ? ( wegen 2 Stunden am WE ) ???

    Lohnt das ???

    <small>[ 10. Juni 2003, 13:41: Beitrag editiert von: Speedy ]</small>
     
  5. Saviola

    Saviola Wasserfall

    Registriert seit:
    7. Juni 2001
    Beiträge:
    8.076
    Ort:
    Berlin
    Hmm, zwischen Astra und Hispasat liegen 50°, das ist eine Menge Holz. Ich kenne diese TORODIAL Antennen nicht, aber ich könnte mir vostellen, daß sie bei 50° Probleme bekommen. Die billigste und einfachste Variante ist (in Anbetracht der Antennenpreise heutzutage) sicherlich die Alternative mit zwei Antennen.

     
  6. Roli

    Roli Platin Member

    Registriert seit:
    22. Oktober 2001
    Beiträge:
    2.181
    Ort:
    Saarbrücken
    Technisches Equipment:
    Echostar DSB-707FTA; Fortec Star Lifetime Ultra; DVB-S Karte SS2 mit ProgDVB und Blindscan-Tool by ALTX
    GI-50-120 Rotor von Golden Interstar Moteck Blechgröße 120 cm Laminas OFC-1200
    MTI LNB
    Empfangsbereich 62°Ost bis 45°West
    mfpassiv hatte in keinem Wort etwas über den Rammelkanal auf 30°West geschrieben. MMHH entt&aum . Nicht jeder der auf 30°West Grad sein Blech dreht, macht dies nur wegen Pornos.

    Die Auswahl auf 30°West ist doch gar nicht schlecht, allerdings interessieren mich die Programme dort eigentlich nicht, ich hab es auf die Feeds abgesehen, lechzzz.. breites_ .
     
  7. TriaxMan

    TriaxMan Silber Member

    Registriert seit:
    26. Februar 2002
    Beiträge:
    747
    Ort:
    Germany
     
  8. Saviola

    Saviola Wasserfall

    Registriert seit:
    7. Juni 2001
    Beiträge:
    8.076
    Ort:
    Berlin
    Das obige Zitat ist aber nicht von mir, sondern von Speedy? breites_

    Wieviel Grad kriegt man eigentlich mit so einer Antenne rein?
     
  9. Crack

    Crack Gold Member

    Registriert seit:
    23. Januar 2003
    Beiträge:
    1.780
    Ort:
    Bln-tegel
  10. TriaxMan

    TriaxMan Silber Member

    Registriert seit:
    26. Februar 2002
    Beiträge:
    747
    Ort:
    Germany
     

Diese Seite empfehlen