1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

HISPASAT

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von LAUSI, 1. August 2002.

  1. LAUSI

    LAUSI Junior Member

    Registriert seit:
    14. Juni 2002
    Beiträge:
    60
    Ort:
    Magdeburg
    Anzeige
    Hallo, kann mir jemand sagen ob für den Hispasat eine 60iger Schüssel ausreicht ? Da ich so ein Teil noch habe .Oder hat jemand Erfahrungen diesbezüglich ?
    Danke im voraus .
     
  2. sderrick

    sderrick Board Ikone

    Registriert seit:
    23. April 2002
    Beiträge:
    4.120
    Ort:
    wobinich
    in Spanien ja, aber ob ein Umzug billiger kommt als eine grössere Schüssel?
     
  3. TriaxMan

    TriaxMan Silber Member

    Registriert seit:
    26. Februar 2002
    Beiträge:
    747
    Ort:
    Germany
    laut hispasat footprint http://www.hispasat.com/esp/satelites/images/graf2.html kommt das signal in deutschland mit 47dBW an.
    dafür bräuchtest Du besser eine 90cm antenne. kuck hier: http://www.sat-freak.de/groesse.html

    <small>[ 01. August 2002, 10:55: Beitrag editiert von: TriaxMan ]</small>
     
  4. Saviola

    Saviola Wasserfall

    Registriert seit:
    7. Juni 2001
    Beiträge:
    8.076
    Ort:
    Berlin
    Im Nordosten braucht man sogar 120cm. Hier in Berlin reichen 90cm auf keinem Fall.
     
  5. TriaxMan

    TriaxMan Silber Member

    Registriert seit:
    26. Februar 2002
    Beiträge:
    747
    Ort:
    Germany
     
  6. sderrick

    sderrick Board Ikone

    Registriert seit:
    23. April 2002
    Beiträge:
    4.120
    Ort:
    wobinich
    Hispasat besteht ähnlich wie Astra aus mehreren Satelliten mit unterschiedlichen Footprints. Dazu kommt, dass einige Transponder zirkular polarisiert sind.
     
  7. TriaxMan

    TriaxMan Silber Member

    Registriert seit:
    26. Februar 2002
    Beiträge:
    747
    Ort:
    Germany
     
  8. sderrick

    sderrick Board Ikone

    Registriert seit:
    23. April 2002
    Beiträge:
    4.120
    Ort:
    wobinich
    nö @TriaxMan, es war schon KU-Band gemeint. Vielleicht solltest du es auch auch mal mit Lyngsat probieren. winken
     
  9. TriaxMan

    TriaxMan Silber Member

    Registriert seit:
    26. Februar 2002
    Beiträge:
    747
    Ort:
    Germany
    oooops! grad gesehen....bist Du aber sicher dass die wirklich linkszirkular mit diesen frequenzen ausstrahlen oder nur ein tippfehler?
     
  10. sderrick

    sderrick Board Ikone

    Registriert seit:
    23. April 2002
    Beiträge:
    4.120
    Ort:
    wobinich
    leider kein Tippfehler. Ich glaube die haben noch so einen betagten TV-Sat im Einsatz. Die haben nur wenige, dafür aber bärenstarke Transponder mit zirkularer Polarisation. Mit Feeds für lineare Polarisation geht einem da die Hälfte verloren. Ausser im Norden oder Nordosten reichen aber 120cm auch ohne Depolarizer.
     

Diese Seite empfehlen