1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Hispasat/Turksat

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von simpelsat, 11. Januar 2008.

  1. simpelsat

    simpelsat Board Ikone

    Registriert seit:
    26. März 2006
    Beiträge:
    3.851
    Ort:
    Egal/Oder
    Technisches Equipment:
    DVB-S
    10x Zehnder DX1500s (2x Kathrein ADR) und Spaun 9982
    33er DigiDish für 19e (bisher nur bei Gewitter im Mai 2007 ausgefallen)
    70er Triax-78 auf SG-2100A für 53e-34.5w (Standard 28e)
    (72e-58w - möglich bei Dachinstallation)

    DVB-T
    168 DX-Speicherungen bzw. 27 Programme mit Zimmerantenne:
    ct-Dipole und Hirschmann Zifa 15 / 16 und mobile 84cm-Richtantenne
    für DK DVB-T1778-7" und Skymaster DT 50 sowie LCD
    Anzeige
    Hispasat/Turksat mit nur einer Schüssel geht das? Die Zwischenpositionen sind nicht von Interesse. Nur 30w und 42e.

    Bitte keine kommerziellen Antworten von Händlern.
     
  2. Schüsselmann

    Schüsselmann Wasserfall

    Registriert seit:
    8. Februar 2005
    Beiträge:
    9.064
    AW: Hispasat/Turksat

    Wenn sie Dir nicht zu groß ist, solltest Du sie mal abchecken. Die Chancen stehen nicht schlecht. Sie ist nur eben etwas größer geraten...

    ;)
     
  3. simpelsat

    simpelsat Board Ikone

    Registriert seit:
    26. März 2006
    Beiträge:
    3.851
    Ort:
    Egal/Oder
    Technisches Equipment:
    DVB-S
    10x Zehnder DX1500s (2x Kathrein ADR) und Spaun 9982
    33er DigiDish für 19e (bisher nur bei Gewitter im Mai 2007 ausgefallen)
    70er Triax-78 auf SG-2100A für 53e-34.5w (Standard 28e)
    (72e-58w - möglich bei Dachinstallation)

    DVB-T
    168 DX-Speicherungen bzw. 27 Programme mit Zimmerantenne:
    ct-Dipole und Hirschmann Zifa 15 / 16 und mobile 84cm-Richtantenne
    für DK DVB-T1778-7" und Skymaster DT 50 sowie LCD
    AW: Hispasat/Turksat

    Klasse - damit ist die Bildqualität auch noch besser als mit kleinen Einzelschüsseln und die Möglichkeiten sind sicher nicht ganz ausgereizt.

    Zwei kleine Alps-LN-Blöcke dranbauen - fertig. Nur noch Leiter wegstellen.

    Und Jeder wird glauben, dass ich viel Ahnung haben muss. Ob -Ponny- solche oder ähnliche Monster auf Lager hat ...
     
  4. Schüsselmann

    Schüsselmann Wasserfall

    Registriert seit:
    8. Februar 2005
    Beiträge:
    9.064
    AW: Hispasat/Turksat

    Wenn ich mich nicht verlesen haben sollte, war Deine Frage nicht, ob die Kombination Turksat/Hispasat mit nur einer Antenne sinnvoll ist, sondern ob es technisch geht, oder ? Nun, es sieht so aus als ginge es. Deshalb verstehe ich Dein letztes Posting nicht wirklich, es hat mit Deiner ursprünglichen Fragestellung ja nichts zu tun. Oder hattest Du etwa gar kein Interesse an einer fachlichen Antwort ?

    ;)
     
  5. bucard2263

    bucard2263 Silber Member

    Registriert seit:
    28. Juli 2006
    Beiträge:
    655
    Ort:
    Kiel
    AW: Hispasat/Turksat

    Der Reflektor dieser Riesenantenne ist 7 x 12,5 Meter groß und man kann 75 Grad abdecken, also z. B. 42 O bis 30 W.

    Die T 90 ist in ihrer größten Ausdehnung 1,07 Meter breit und man kann
    ca. 50 Grad abdecken, z. B. 19,2 Ost bis 30 W.

    Braucht es für mehr als 50 Grad wirklich so eine Monsterantenne?
     
  6. györgy2

    györgy2 Silber Member

    Registriert seit:
    13. Dezember 2007
    Beiträge:
    748
    Technisches Equipment:
    45er Digidish + Rotor: 5°-53° Ost

    + DVB-T Leipzig, Halle, Gera; outdoor auch Brocken
    AW: Hispasat/Turksat

    Also mit einer 45er (33er?) Digidish müsste es gehen.
     
  7. simpelsat

    simpelsat Board Ikone

    Registriert seit:
    26. März 2006
    Beiträge:
    3.851
    Ort:
    Egal/Oder
    Technisches Equipment:
    DVB-S
    10x Zehnder DX1500s (2x Kathrein ADR) und Spaun 9982
    33er DigiDish für 19e (bisher nur bei Gewitter im Mai 2007 ausgefallen)
    70er Triax-78 auf SG-2100A für 53e-34.5w (Standard 28e)
    (72e-58w - möglich bei Dachinstallation)

    DVB-T
    168 DX-Speicherungen bzw. 27 Programme mit Zimmerantenne:
    ct-Dipole und Hirschmann Zifa 15 / 16 und mobile 84cm-Richtantenne
    für DK DVB-T1778-7" und Skymaster DT 50 sowie LCD
    AW: Hispasat/Turksat

    Schon komisch, wenn man bedenkt, dass auch zwei WF T90 mit etwa (2x0,65=) 1,2qm den gesamten Azimuth ebenfalls locker abdecken können. Die Monsterantenne hat mit fast 90qm fast 70 mal mehr Fläche ...
     
  8. johannes9999

    johannes9999 Lexikon

    Registriert seit:
    22. Februar 2005
    Beiträge:
    20.810
    Ort:
    wien
    AW: Hispasat/Turksat

    habt dabei übersehen das diese antenne anscheinend nicht fürs ka band sondern fürs c -band gedacht ist!

    @györgy ???? wie soll dass denn gehen? wohl nur wenn er die schüssel immer händisch dreht! wobei für 42° die digidisch zu klein ist um halbeweg empfang zu haben.

    ansonsten gibt es nur eine lösung für das problem! einen disequ motor an die schüssel und dass geht problemlos! (wegen 42° ist wohl eine mind. 90 cm schüssel am besten)
     
  9. györgy2

    györgy2 Silber Member

    Registriert seit:
    13. Dezember 2007
    Beiträge:
    748
    Technisches Equipment:
    45er Digidish + Rotor: 5°-53° Ost

    + DVB-T Leipzig, Halle, Gera; outdoor auch Brocken
    AW: Hispasat/Turksat

    Treffer ins Schwarze! Ich hatte es als Scherzfrage verstanden: Rotor dran und schon kann man mit einer kleinen Schüssel sowohl 42 Ost, als auch 30 West empfangen.

    PS: Die West-Beam-Transponder gehen bei mir mit einer 45er.
     
  10. johannes9999

    johannes9999 Lexikon

    Registriert seit:
    22. Februar 2005
    Beiträge:
    20.810
    Ort:
    wien
    AW: Hispasat/Turksat

    nur wirst du mit kleiner schüssel auf 42° nicht wirklich viel empfangen können (und schon gar keine schlechtwetterreserve haben)
     

Diese Seite empfehlen