1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

[Hintergrund] Sky Go: Totale Flexibilität für Pay-TV-Abonnenten

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 8. April 2011.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.647
    Zustimmungen:
    367
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    In Deutschland hat es Bezahlfernsehen schwer. Der Branchenprimus nimmt mit Sky Go einen neuen Anlauf, um Erlöse zu steigern und Abonnenten zu verwöhnen. Warum der Sky-Ansatz funktionieren und den Markt der Videoportale aufmischen könnte, hat DIGITALFERNSEHEN.de untersucht.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. Zyllis

    Zyllis Gold Member

    Registriert seit:
    16. September 2010
    Beiträge:
    1.796
    Zustimmungen:
    325
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: [Hintergrund] Sky Go: Totale Flexibilität für Pay-TV-Abonnenten

    Die Analyse gefällt mir sehr gut! :winken:

    Die Anleger scheinen die Idee momentan auch zu honorieren. Bleibt abzuwarten, wie sich SkyGo in den nächsten Monaten/Jahren weiterentwickelt.

    Um Abonnenten zu bekommen und zu halten ist jedoch immer noch vorwiegend der Inhalt und die Qualität (HD) entscheidend.
     
  3. Edelmax

    Edelmax Gold Member

    Registriert seit:
    11. Januar 2007
    Beiträge:
    1.627
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: [Hintergrund] Sky Go: Totale Flexibilität für Pay-TV-Abonnenten

    Muß man nicht Werbung und journalistischen Teil deutlich trennen? Naja, damit scheint es DF nicht so genau zu nehmen.
    Es ist doch völlig realitätsfremd zu glauben, dass Leute wegen diesem Angebot auf Vollpreise umsteigen, die einfach nicht durchsetzbar sind! Ich gehe mal sogar soweit zu behaupten, dass die Kosten, die das Angebot mit sich bringt, nicht eingespielt werden. Ich würde nicht im Entferntesten daran denken, mich dafür interessieren zu können. Und ich kenne keinen, den so ein Angebot interessieren könnte.
    Mal sehen, wann sie es den Leuten als Angebot nachschmeißen, um dann ähnlich wie bei HD berichten zu können, wie toll das doch angenommen wird.
     
  4. RollinCHK

    RollinCHK Gold Member

    Registriert seit:
    23. Juni 2009
    Beiträge:
    1.123
    Zustimmungen:
    46
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: [Hintergrund] Sky Go: Totale Flexibilität für Pay-TV-Abonnenten

    Ich finde Sky Go ist total Tinnef! Ich meine ich stelle mir vor ich hätte ein Ipad oder Iphone und würde gerne auch unterwegs bzw. auf dem Balkon im Sommer fernsehen wollen, dann wären 12 Euro schon verdammt happig. Was mache ich denn als Single mit der 2. SmartCard? Die brauche ich doch gar nicht. Klar ich kann sie weg lassen und spar mir sogar noch die 19 Euro Aktivierungsgebühr. Warum packt man das zusammen? Das ergibt für mich keinen Sinn. Da sollten sie es lieber splitten. Man könnte z. B. die zweite Karte für 8 Euro monatl. anbieten und das App für 5 Euro. Ich würde nicht mal die 8 Euro bezahlen, sondern lieber auf Homesharing setzen, aber das ist ne andere Geschichte. Wer wirklich beide Sachen möchte kanns ja dann für 12 Euro bekommen. Nein stattdessen kommen zum sowieso schon teuren Abo gleich noch ganze 12 Euro dazu. Das ist ne Menge Geld für Jemanden der vielleicht nur Sport gucken möchte, aber sowieso schon das Sky Welt Paket buchen "muss". Wie mein Vorredner schon sagte es muss auch der Inhalt des Angebots stimmen und das ist ja nun schon lange nicht mehr der Fall, gerade im Sport-Bereich... Was Filme angeht, die kommen zu spät auf Sky. Die Zeiten wo die Leute n Film Paket buchen um diese Filme dann aufzunehmen sind vorbei. Die VHS ist tot. Wer einen Film sehen will, der guckt ihn sobald dieser auf DVD raus ist bzw. leiht ihn sich online. Da ist Sky Select auch keine Alternative, weils mindestens gleichn teuer ist... Na ja...
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. April 2011
  5. NickNite

    NickNite Platin Member

    Registriert seit:
    12. Mai 2008
    Beiträge:
    2.038
    Zustimmungen:
    31
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: [Hintergrund] Sky Go: Totale Flexibilität für Pay-TV-Abonnenten

    Das ist wohl eher wenig Analyse und viel Werbung. Allein der Verweis auf die weinenden Augen der Videoplattformen ist bezeichnend.
    Man rechne nach: Sky Film inklusive HD und Sky GO kostet, man muß ja den Listenpreis zahlen, 55 €. Wieviele Abrufe bei einem Videoportal pro Monat entspricht das? Soviele Filme werden gar nicht gedreht als daß sich dieser Preis auch nur annähernd rechtfertigen ließe, geschweige denn von Sky überhaupt angeboten.
     
  6. Berliner

    Berliner Lexikon

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    46.446
    Zustimmungen:
    3.895
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: [Hintergrund] Sky Go: Totale Flexibilität für Pay-TV-Abonnenten

    Also doch Gutschriften direkt weg?

    Na vielleicht gehts ja auf, dass massig Rabattkunden nun von 34,90 Euro auf 71,90 Euro aufstocken, um an der TV Revolution teilzuhaben.
     
  7. tagged

    tagged Junior Member

    Registriert seit:
    27. Juni 2009
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: [Hintergrund] Sky Go: Totale Flexibilität für Pay-TV-Abonnenten

    Kosten mit kumpels teilen für Online Nutzung, 2te SC für 25€ an Freund geben (für ein komplett abo doch ein guter preis) sounds like a good deal für jemanden der 60€ löhnt. :)

    Jetzt wenn die App nicht gleich nach dem Start abstürzen würde wärs echt super. ;-)
    Ich bin selbst Softwareentwickler und frage mich wie so etwas zu stande kommt... man ist ja nur am testen, testen, testen... dass die App da nicht einmal startet ist schon ... :D

    Beim Sky Start hats noch geheißen es gibt keine Rabatte mehr, jetzt lese ich wieder dass die leute für 34€ rumgurken.
    Macht einen echt wütend. Man kann es eigene dummheit nennen oder auch nicht die einsatzbereitschaft ewig auf der Lauer zu sein nach einem guten angebot.

    Ich finde das ganze SkyGo für meine Zwecke jedenfalls knaller!
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. April 2011
  8. borusse

    borusse Gold Member

    Registriert seit:
    23. Juli 2006
    Beiträge:
    1.787
    Zustimmungen:
    161
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: [Hintergrund] Sky Go: Totale Flexibilität für Pay-TV-Abonnenten

    Das Ding würde wohl besser Sky No Go heissen :winken:
    Geistige Nichtschwimmer würde Franz B. sagen...:D
     
  9. leoK

    leoK Gold Member

    Registriert seit:
    9. Juni 2001
    Beiträge:
    1.453
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: [Hintergrund] Sky Go: Totale Flexibilität für Pay-TV-Abonnenten

    Nein, meine Gutschrift läuft auch unter Skygo.

    MfG
     
  10. Riplex

    Riplex Junior Member

    Registriert seit:
    25. Februar 2010
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: [Hintergrund] Sky Go: Totale Flexibilität für Pay-TV-Abonnenten

    Also wenn es SkyGo für 12 € / Monat geben würde, ohne das man ein Sky Komplettabo hat, wäre ich Sofort dabei !
     

Diese Seite empfehlen