1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Hindernisse vor der Schüssel? Bitte mal einschätzen...

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Sanjiro, 31. August 2005.

  1. Sanjiro

    Sanjiro Senior Member

    Registriert seit:
    10. April 2005
    Beiträge:
    155
    Ort:
    Thüringen!
    Anzeige
    Ich brauche mal einen Rat:

    Mein Problem ist die Empfangsstärke auf verschiedenen Astra-Transpondern (DECT-Telefon hat keine Auswirkung ob an oder aus).

    Werte bei klarem Himmel:

    11875 MHz - 37 %
    11895 MHz - 46 %
    11934 MHz - 54 %
    11953 MHz - 32 % (3sat)
    11992 MHz - 50 %
    ---
    12728 MHz - 78 %

    Das Maximum liegt bei 86% - störungsfreien Empfang habe ich bis ca. 35%, darunter kommt es manchmal zu Bildaussetzern, hält sich aber in Grenzen. Auch mit einer Pinnacle-Karte kam ich zu ähnlichen Ergebnissen. Bei schlechtem Wetter gab es keine merklichen Verschlechterungen in der Bildqualität.

    Ich habe eine 85cm Offset-Schüssel, einen Single-LNB mit 0,5db, 25m Zuleitung zur SkyStar2 TV-Karte im Rechner.

    Könnte die Dachrinne im Weg sein? Wie steil fallen die Signale ein - eventuell eine Halterung mit mehr Wandabstand verwenden? Wie seht ihr das?

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]
     
  2. BlackWolf

    BlackWolf Wasserfall

    Registriert seit:
    19. September 2003
    Beiträge:
    8.158
    AW: Hindernisse vor der Schüssel? Bitte mal einschätzen...

    Die Dachrinne stört jedenfalls nicht ...
     
  3. Sanjiro

    Sanjiro Senior Member

    Registriert seit:
    10. April 2005
    Beiträge:
    155
    Ort:
    Thüringen!
    AW: Hindernisse vor der Schüssel? Bitte mal einschätzen...

    Wenn ich von der Unterkante der Schüssel aus so 30° nach oben verlaufend alles an Ästen beseitige, sollte das doch ausreichen.
     
  4. seagulljohn

    seagulljohn Gold Member

    Registriert seit:
    3. Dezember 2004
    Beiträge:
    1.309
    Ort:
    kassel / fritzlar
    AW: Hindernisse vor der Schüssel? Bitte mal einschätzen...

    das reicht sicher aus,trotzdem würde ich mir nochmal gedanken bezüglich ausrichtung der schüssel machen.vielleicht gibts da noch ein quäntchen rauszukitzeln...
     
  5. maanee

    maanee Neuling

    Registriert seit:
    26. August 2005
    Beiträge:
    5
    AW: Hindernisse vor der Schüssel? Bitte mal einschätzen...

    hallo!!

    das trägt jetzt zwar nicht zu lösung des problems bei, is mehr ne technik-frage...
    aber ist es nicht so dass höhere frequenzen bei einem hindernis stärker gedämpft würden?
    und hier erhöht sich ja die empfangsstärke je höher die frequenz wird...
    gut, die transponder können auch unterschiedlich stark senden aber das is doch komisch...

    gruß
    maanee
     
  6. littlelupo

    littlelupo Guest

    AW: Hindernisse vor der Schüssel? Bitte mal einschätzen...

    @sanjiro:
    Kannst Du die Sat-Schüssel nicht mal aus anderer Perspektive fotografieren? Also Dich direkt neben die Sat-Schüssel stellen und dann ein Foto in Richtung des Feedarms (also Richtung Süden)?
     
  7. Sanjiro

    Sanjiro Senior Member

    Registriert seit:
    10. April 2005
    Beiträge:
    155
    Ort:
    Thüringen!
    AW: Hindernisse vor der Schüssel? Bitte mal einschätzen...

    So besser?

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]
     
  8. FBonNET

    FBonNET Gold Member

    Registriert seit:
    2. September 2004
    Beiträge:
    1.238
    Ort:
    Lkr. Regensburg
    AW: Hindernisse vor der Schüssel? Bitte mal einschätzen...

    Servus,

    um welche Uhrzeit wurde das zweite Bild aufgenommen? Auf dem Bild kann man nämlich einen Schatten auf der Schüssel erkennen.
     
  9. littlelupo

    littlelupo Guest

    AW: Hindernisse vor der Schüssel? Bitte mal einschätzen...

    Gut, ich würde mal behaupten, die Sat-Schüssel hat freie Sicht. Den Schatten auf der Sat-Schüssel kann ich jetzt nicht einschätzen.
    Wenn Du die Sat-Schüssel ausrichtest, solltest Du Dich in erster Linie an der Signalqualität orientieren, nicht an der Signalstärke.
     
  10. Matze00

    Matze00 Junior Member

    Registriert seit:
    2. Dezember 2001
    Beiträge:
    69
    Ort:
    -
    AW: Hindernisse vor der Schüssel? Bitte mal einschätzen...

    kauf dir einen "sat finder" fuer ca 10-20€ und dann richte die schuessel nochmal aus! :rolleyes: ;)

    [​IMG]


    viel spass
    matze
     

Diese Seite empfehlen