1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Hindernis Hauswand...

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von eurotiger, 7. September 2005.

  1. eurotiger

    eurotiger Senior Member

    Registriert seit:
    3. November 2003
    Beiträge:
    189
    Ort:
    Heidelberg
    Anzeige
    Hallo,
    ich bin gerade dabei, in eine neue Wohnung einzuziehen. Natürlich würde ich auch weiterhin sehr gerne Sat-Empfang haben. Jetzt war ich mal vor der Wohnung und habe mit meinem Kompass gesehen, dass es ab ca. 15-20 ° Ost (gegen den Uhrzeigersinn, also Richtung Osten) eine Häuserwand gibt. Daraufhin habe ich bei Satlex meine Daten eingegeben und gesehen, dass der Azimut für Astra 165° beträgt. Heisst dies nun, dass ich tatsächlich so ca. 15° Spielraum habe, wenn ich die Sat-Schüssel parallel zur Häuserwand aufstellen wollte?
    Für Erklärungen jeder Art wäre ich sehr dankbar.
    Grüsse
    eurotiger
     
  2. klueber

    klueber Junior Member

    Registriert seit:
    19. Oktober 2004
    Beiträge:
    147
    Ort:
    Dresden
    AW: Hindernis Hauswand...

    15°Ost und ein Azimut von 165° sind ja dasselbe, oder hab ich gerade ein Brett vor dem Kopf.

    15° Ost meint in diesem Zusammenhang, daß du dich, nach Süden gewannt, 15° nach Osten drehst. Das entpricht aber genau - auf die Richtung Norden bezogen - 165°.

    Astra und die Hauswand fallen also grob zusammen.

    Allerdings verschätzt man sich oft, wie hoch der Satellit am Himmel steht...

    Klüber
     

Diese Seite empfehlen