1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Hilker: "Beim MDR-Sachsenspiegel kommt meist nur die Regierung zu Wort"

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 22. Juni 2009.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.241
    Zustimmungen:
    361
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Leipzig - Die politische Berichterstattung des MDR-Magazins "Sachsenspiegel" gerät in die Kritik.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. NFS

    NFS Foren-Gott

    Registriert seit:
    20. März 2006
    Beiträge:
    14.831
    Zustimmungen:
    705
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Hilker: "Beim MDR-Sachsenspiegel kommt meist nur die Regierung zu Wort"

    Das ist in anderen Bundesländern auch nicht anders.
     
  3. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.268
    Zustimmungen:
    1.593
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Hilker: "Beim MDR-Sachsenspiegel kommt meist nur die Regierung zu Wort"

    Da regen sich die Richtigen auf.
    Die Roten Strolche ( und die Braunen) dürften gar nicht auf dem Bildschirm erscheinen.
     
  4. Kalle

    Kalle Gold Member

    Registriert seit:
    23. Juli 2002
    Beiträge:
    1.637
    Zustimmungen:
    12
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Hilker: "Beim MDR-Sachsenspiegel kommt meist nur die Regierung zu Wort"

    Das ist doch nicht neues, der mdr und der BR sind bekannt dafür Hofberichterstattung für die CDU zu machen. Objektivität ist bei diesen Sendern meist ein Fremdwort. Gut das es auch noch ARD-Sender gibt die ausgewogen berichten wie es sein soll (NDR und WDR).
     
  5. Jens72

    Jens72 Talk-König

    Registriert seit:
    11. Dezember 2006
    Beiträge:
    5.407
    Zustimmungen:
    478
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Sony BRAVIA KDL-48W605 122 cm (48 Zoll)

    Funai T3A-A8182DB

    Entertain MR 500
    AW: Hilker: "Beim MDR-Sachsenspiegel kommt meist nur die Regierung zu Wort"

    Lol :LOL:
     
  6. John_Galt

    John_Galt Gold Member

    Registriert seit:
    13. März 2006
    Beiträge:
    1.510
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Hilker: "Beim MDR-Sachsenspiegel kommt meist nur die Regierung zu Wort"

    "Auf eine entsprechende Anfrage habe MDR-Intendant Udo Reiter ihm erklärt, es sei normal, dass die Regierung häufiger dargestellt werde als die Opposition. Wenn die Opposition dies ändern wolle, müsse sie die Regierung ablösen."

    Danke für diese offenen Worte der eigenen Entlarvung Herr Reiter. Wieder mal eine Lehrstunde zum Thema "Öffentlich-rechtliche Sender und politische Fremdeinwirkung"... :rolleyes:

    Warum regen sich eigentlich alle auf, wenn man über den ÖRR vom "Staatsfunk" spricht?

    Cheers,

    John
     
  7. Sebbel

    Sebbel Platin Member

    Registriert seit:
    27. März 2002
    Beiträge:
    2.783
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Hilker: "Beim MDR-Sachsenspiegel kommt meist nur die Regierung zu Wort"

    Diese Begründung ist einfach der Hammer!!

    Die ÖR sind zu einer ausgeglichen Berichterstattung verpflichtet!!
     
  8. MSNBC

    MSNBC Silber Member

    Registriert seit:
    23. Mai 2009
    Beiträge:
    942
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    Dreambox 7020
    Pinnacle PCTV Sat HDTV Pro USB
    AW: Hilker: "Beim MDR-Sachsenspiegel kommt meist nur die Regierung zu Wort"

    Der Mitteldoofe ist seit 76 Jahren streng monogam, immer nur einer einzelnen Partei verpflichtet... und sendet immer direkt aus dem Anus...
     
  9. ingomd

    ingomd Silber Member

    Registriert seit:
    19. Dezember 2002
    Beiträge:
    918
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Hilker: "Beim MDR-Sachsenspiegel kommt meist nur die Regierung zu Wort"

    Die schwarzen Strolche am besten auch nicht.
     
  10. -wolf-

    -wolf- Wasserfall

    Registriert seit:
    6. April 2009
    Beiträge:
    8.731
    Zustimmungen:
    2.415
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    Dream 8000
    Dream 800
    Dream 500 HD
    VU+ Zero
    Fire TV
    2x Fire TV Stick
    Apple TV
    2x Toshiba TV
    LG TV
    Amazon Prime, netflix
    sky Abo beendet
    AW: Hilker: "Beim MDR-Sachsenspiegel kommt meist nur die Regierung zu Wort"

    der BR und CDU *rofl*

    Der BR ist immer Hofberichterstatter der Staatskanzlei in München. Und da uns Angie nur sehr wenige Freunde
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. Juni 2009

Diese Seite empfehlen