1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Hilft hier eine bessere Verkabelung ?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von apollo567, 1. August 2010.

  1. apollo567

    apollo567 Junior Member

    Registriert seit:
    30. November 2008
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo,

    ich empfange mein Fernsehprogramm (plus telefon & Internet) über KDG .
    Anstatt Videorekorder benutze ich eine TV-Karte zur Aufzeichnung (Terratec).
    Scahue ich mir im Fernsehen das Programm an, scheint der Empfang ohne Probleme. Bei meinen Aufzeichnungen hingegen ist im Transportstream-Format Video & Audio regelmäßig asynchron. Dies behebe ich durch demuxen (Project X) und muxen, wobei regelmäßig kleine Sprünge in der Aufzeichung entstehen.
    Danach schneide ich und codiere das Videomaterial in Mpeg4 AVC mit AVIdemux.

    Wie behebe ich das Problem mit der Aufzeichungsqualität ? Hilft hier evt. eine neue hochwertige Verkabelung der Hausanlage ?

    Gruß
    apollo
     
  2. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Hilft hier eine bessere Verkabelung ?

    Schaust du am TV die analoge oder die digitale Variante?

    Ansonsten scheint (kann auch an der Software liegen, d.h. es gibt am PC Probleme dabei die Daten kontinuierlich zu verarbeiten) das Signal bei dir am PC zu schlecht zu sein. Aber das kann man nicht so simpel auf die Kabel festmachen (ein generell zu minderwertiges Kabel ist in den seltensten Fällen das Problem), um die Ursache zu finden muss man die gesamte Anlage betrachten und den Fehler finden und beheben.
    Am einfachsten wäre es wenn du einen Fachmann holst der die Anlage prüft (gibts Messgeräte für) und repariert.


    Du kannst hier auch den GENAUEN Aufbau der gesamten Anlage beschreiben, evtl. sieht hier dann jemand einen generellen Fehler im Aufbau.

    cu
    usul
     
    Zuletzt bearbeitet: 1. August 2010
  3. apollo567

    apollo567 Junior Member

    Registriert seit:
    30. November 2008
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Hilft hier eine bessere Verkabelung ?

    ok,

    Die Verkabelung ist Hausübergang mixt Verstärker. Es liegt ein 2-fach geschirmtes ca. 13 Jahre altes Koaxialkabel (ca. 30-40 M) bis zur Antennendose. An der Dose ist Splitter (Signal wird in 2 Signale aufgeteilt).
    Der PC ist mit einem 10m langen Koaxialkabel mit der Antennendose verbunden.

    Im PC Empfange ich mit einer Terratec Cinergy C mit CI Modul (Alphacrypt).
    Das Ergebnis liegt als Mpeg-TS Datei vor. Dies demuxe ich mit ProjectX und dabei zeigen sich je nach Sender recht viele Fehler, die sich im fertigen, geschnittenen Film als kleine Sprünge zeigen.

    Ich hoffe ich habe jetzt alle wichtigen Punkt dargestellt

    Gruß
    apollo
     

Diese Seite empfehlen