1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Hilfegesuch: bräuchte Empfehlung für Kabelreiver, Nutzung Premiere Sportportal

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von mara02, 30. August 2006.

  1. mara02

    mara02 Neuling

    Registriert seit:
    29. August 2006
    Beiträge:
    2
    Anzeige
    Hallo allerseits,

    ich habe hier in der Vergangenheit schon immer mal nach Informationen geschaut (bei der Gelegenheit danke an alle Aktiven :)) und habe jetzt aber ein spezifisches Problem. In den letzten Tagen hab ich auch schon einiges quer gelesen hier, aber noch nicht genau gefunden, was ich suche (entschuldige mich daher gleich mal, sollte ich irgendwo was offensichtliches übersehen haben). Es geht um folgendes:

    Ich suche einen Kabelreceiver der premierefähig ist, folgende Ausgangssituation bzw. Anforderungen liegen vor: Ich hänge am Kabel in Hessen und habe seit einigen Wochen über den hiesigen Kabelbetreiber Iesy einen Kabelreceiver mitsamt tividi inkl. Arena. Das funktioniert auch soweit problemlos. Jetzt habe ich aber zusätzlich bei Premiere das Fußballpaket abonniert und möchte dafür gern eine zweiten Receiver. Bisher habe ich nur analog Kabel geschaut und da der von iesy gelieferte Receiver klaglos läuft (an den ich auch keine erhöhten Ansprüche habe), fange ich gerade erst an, mich mit der Receiverproblematik zu beschäftigen.

    Auf Premiere Fußball möchte ich vor allem Premier League sehen und auch aufnehmen. Möglichst auch per Programmierung aufnehmen, da ich nicht immer passend vorm Fernseher sitze. Ich nehme mal an, wenn ich einen Kabelreceiver ohne Festplatte habe, an den ich ein Aufnahmegerät hänge (Videorecorder, DVD Recorder oder HD Recorder), dann kann ich nur eine Sache aufnehmen? Um zeitgleich eine oder auch zwei Sachen aufzunehmen und ggf. sogar eine dritte zu schauen, welche Art von Receiver bräuchte ich dann? Muß es einer mit eigener Festplatte sein oder gibt es Receiver, an die ich zwei Aufnahmegeräte hängen und verschiedene Sportportal Sendungen programmieren kann?
    Zudem wäre es mir wichtig, daß der Receiver die Programmierung der Sprachoption zuläßt (da ich den original englischen Kommentar entschieden bevorzuge).
    Ansonsten sollte das Gerät halt stabil laufen und mich in der Bedienung vor keine allzu komplizierten Abläufe stellen (bin da aber anpassungsfähig, Hauptsache es macht am Schluß das, was es soll).

    Ursprünglich wollte ich nicht mehr als 100 Euro ausgeben, hatte allerdings gleich Zweifel, ob es dafür ein Gerät gibt, das das von mir Gewollte auch beherrscht. Auf Ebay sehe ich ständig Humax Kabelreceiver im Verkauf, aber wie kommen die mit vorprogrammierten Aufnahmen im Premiere Sportportal zurecht? Ich bin daher nun gewillt, auch mehr auszugeben, sofern das Teil dann wirklich das macht, was es soll. Ich bin beim Querlesen hier über den Topfield 2500C gestolpert, der zwar wohl recht teuer ist, aber wenn ich sicher wäre, daß er das Erwähnte kann, würde ich das schon ausgeben.

    Die 10 Euro für Premiere Fußball sind sonst rausgeschmissen, wenn ich in Abwesenheit nicht die Spiele aufnehmen kann, die ich aufnehmen will. Zudem wäre es nicht schlecht, wenn ich auch mal das ein oder andere aus den freien Sendern wie ARD oder ZDF aufzeichnen könnte, sobald zeitgleich über den iesy Receiver eine Aufnahme im tividi Paket läuft. Das ist allerdings sekundär. Wichtig ist die volle (Aufnahme)-Funktionsfähigkeit im Premiere Sportportal. Ich bin da etwas geschädigt, da die alte D-Box meiner Eltern (die haben schon seit in paar Jahren ein Abo) da Probleme bereitete (bzw. es schlichtweg nicht ging) und auch der derzeitig dort im Einsatz befindliche Receiver sich einer rundum sinnvollen Programmierung verweigert.

    Dazu auch gleich noch eine vielleicht blöde Frage: Wie kriege ich Aufnahmen von einer Festplatte eines Kabelreceivers herunter - kann man das einfach auf einen DVD Recorder überspielen oder geht das nur über PC-Anschluß (was zwar möglich wäre, aber ein Überspielen auf meinen DVD Recorder wäre mir lieber)?

    Wiegesagt, sorry, falls es für dieses Problem schon mal Frage und Antwort gab, ich hab's leider nicht gefunden. Das ganze "eilt" auch etwas, da die Premiere Smardcard seit einer Woche ungenutzt hier rumliegt (der Versuch, die alte Linux D-Box zumindest kurzfristig zu reaktivieren, scheiterte), und ich trotz einiger Recherche im Netz in den letzten Tagen nicht wirklich schlauer bin. Ich möchte das ganze aber möglichst bis zum Wochenende entschieden haben, damit ich das Gerät dann hoffentlich zum darauffolgenden Wochenende in Betrieb nehmen kann.

    Tips und Hilfe wären daher sehr willkommen, und ich bedanke mich schon mal herzlich im voraus! :)

    Bee
     
  2. Saviola

    Saviola Wasserfall

    Registriert seit:
    7. Juni 2001
    Beiträge:
    8.076
    Ort:
    Berlin
    AW: Hilfegesuch: bräuchte Empfehlung für Kabelreiver, Nutzung Premiere Sportportal

    Einen Twin-Receiver (d.h. mit zwei Kabel-Tuner).

    Es muß einer mit Festplatte sein.

    In Frage kommen:
    - Humax 9700c
    - Humax 9800c
    - Topfield 5200c
    - Dreambox

    Timeraufnahmen vom Sportportal funzen beim Humax und beim Topfield. Bei der Dreambox weiss ich es nicht.


    - Überspielen auf DVD-Recorder geht bei alle vier. Bei den beiden Humax aber nicht bei Premiere Direkt (wegen Kopierschutz)
    - Über PC geht nur beim Topfield+Dreambox.
     
  3. ThPowell

    ThPowell Junior Member

    Registriert seit:
    24. Juli 2005
    Beiträge:
    49
    AW: Hilfegesuch: bräuchte Empfehlung für Kabelreiver, Nutzung Premiere Sportportal

    wie kann man denn bei den nicht premierelizenzierten Premiere empfangen? Über Alphacrypt Modul? Oder läuft das über die Kabel-Karte?
     
  4. Saviola

    Saviola Wasserfall

    Registriert seit:
    7. Juni 2001
    Beiträge:
    8.076
    Ort:
    Berlin
    AW: Hilfegesuch: bräuchte Empfehlung für Kabelreiver, Nutzung Premiere Sportportal

    Mit einem Modul wie z.B. Alphacrypt.
     
  5. mara02

    mara02 Neuling

    Registriert seit:
    29. August 2006
    Beiträge:
    2
    AW: Hilfegesuch: bräuchte Empfehlung für Kabelreiver, Nutzung Premiere Sportportal

    @ Saviola
    Danke erstmal für die Tips. :)
    Die Humax sind ja premieregeeignet, aber bräuchte ich denn bei Topfield oder Dreambox ein Alphacrypt Modul, um Premiere empfangen zu können?
    Ich werde mit dem Kauf jetzt wohl doch bis nach der IFA warten (müssen), da ich kommende Woche einige Tage weg muß. Taugen die Humax denn was? Sind halt ein gut Stück billiger als Topfield, und ich würde dann ggf. vielleicht mal nach einem gebrauchten Gerät schauen.
     
  6. Saviola

    Saviola Wasserfall

    Registriert seit:
    7. Juni 2001
    Beiträge:
    8.076
    Ort:
    Berlin
    AW: Hilfegesuch: bräuchte Empfehlung für Kabelreiver, Nutzung Premiere Sportportal

    Ja, genau. Es reicht übrigens das billigere Alphacrypt Light Modul.

    Im großen und ganzen ist der Humax ein solider Receiver, den man durchaus empfehlen kann. Der Topfield kann halt einiges mehr. Ich habe das mal hier zusammengefasst: http://forum.digitalfernsehen.de/forum/showpost.php?p=1481960&postcount=29
     

Diese Seite empfehlen