1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Hilfe

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von bullet, 21. November 2005.

  1. bullet

    bullet Junior Member

    Registriert seit:
    21. November 2005
    Beiträge:
    60
    Anzeige
    Hallo, ich habe folgene problem, habe bei meine tante am wochenende sat instalirt Astra,Hotrig,Amos und Sirius geht alle sehr gut nur eine Russische kanal erste Chanel geht immer weg,bleibt einige minute (st.) und wieder weg und konnen sie mir emand sagen warum alle bleiben sehr gut nur eine geht immer weg.Danke
     
  2. Grognard

    Grognard Guest

    AW: Hilfe

    hallo, bullet,
    es wäre wichtig, wenn Du die Anlage genauer beschreibst, sonst kommen wir nicht weiter, wichtig ist die Schüsselgröße, Typ , die lnb's, der Multischalter, der, die Receiver, weiterhin die Antennenausrichtung, auf welchen Satelit im Zentrum, welcher Elevationswinkel, Abstände der lnb's?
    Gruß, Grognard
     
  3. Indymal

    Indymal Talk-König

    Registriert seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    5.414
    Ort:
    Marburg
    AW: Hilfe

    Da wird wohl die Antenne zu klein sein zum Empfang aller 4 Satelliten. Wie stark ein Sender empfangbar ist, hängt von verschiedenen Faktoren ab.
    Es kann durchaus sein, daß man mit der selben Antenne auf dem selben Sat manche Kanäle wunderbar empfangen kann und andere nicht.
    Und wenn man gerade so an der Empfangsgrenze liegt, hat man zeitweise ein Bild und zeitweise eben nicht.
    Das ist eigentlich völlig normal bei digitalem Fernsehen.

    Die einzige Möglichkeit, die du haben wirst, besteht darin, die Antenne so zu justieren, daß der Sat, wo du die Probleme hast mehr Signal abbekommt.
    Dafür verschlechtern sich entsprechend die anderen Satelliten etwas.
    Man muss dann das richtige Mittelmaß finden.
    Ansonsten hilft nur eine größere Antenne, oder zwei seperate.

    Gruß Indymal
     
  4. bullet

    bullet Junior Member

    Registriert seit:
    21. November 2005
    Beiträge:
    60
    AW: Hilfe

    Hallo, erstmal Danke für rückmeldung, habe diese satelit gekauft htt://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&rd=&item=5789597726&ssPageName=STRK:MEWN:IT,erst erst kommt Astra, dann Amos und dann Hotrig und winkel 31 grad kann ich jetz nicht genau sagen weil ich bin nicht bei meine tante, nur komisch das alle kanale sehr gut sind auch bei satelit wo Chanel 1 ist ,signal starke bei Astra um 73 % und andere habe ich nicht mehr bekommen als 49%.Danke
     
  5. bullet

    bullet Junior Member

    Registriert seit:
    21. November 2005
    Beiträge:
    60
    AW: Hilfe

    Hallo, leider adresse geht nicht, also habe bei ebay komplete satelit gekauft mit Receiver BigSat 5000 plus 85 cm Sat und 4 st. 0,2 db Best mit alle halterung, sie brauch nicht bester receiver oder Sat haubsache geht Russische kanale und Deutsche.Danke
     
  6. Brummschleife

    Brummschleife Board Ikone

    Registriert seit:
    12. September 2003
    Beiträge:
    4.794
    Ort:
    Eschborn
    Technisches Equipment:
    Philips 42PFL6687K
    Gibertini Cassegrain CPR 60
    AW: Hilfe

    Du meinst sicher dieses Teil hier: http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&rd=&item=5789597726&ssPageN%20ame=STRK:MEWN:IT ;)
    Die deutschen Kanäle sind kein Problem, bei den russischen gibt es starke und schwache, besonders Amos ist schlecht zu empfangen, da muss die Satschüssel millimetergenau eingestellt sein. Wenn Du recht weit im Westen oder Norden wohnst, ist es nahezu unmöglich, Amos mit einer 85er Schüssel vernünftig zu empfangen. :(
     
  7. bullet

    bullet Junior Member

    Registriert seit:
    21. November 2005
    Beiträge:
    60
    AW: Hilfe

    Danke Brummschleife, ja ,gena habe diese satelit gekauft, ich komme aus Viernheim 80 km. von Frankfurt ( Mannheimer 11km ,Heidelberg 25 km) und wie ich schon bereit gesagt warum zeigt andere kanale gleiche satelit sehr gut und erste Chanel so schlecht, ich bin auch neu im diese gebit ( habe erste mal satelit instaliert) konnen sie mir ergend was empfehlen wie ich alles im grif bekomme und ist diese satelit mit zubehör schon ok oder billige sch....., bekante von meine schwester will das ich noch eine satelit für sie kaufe , ich wolte noch mal eine dort kaufen.Danke
     
  8. Indymal

    Indymal Talk-König

    Registriert seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    5.414
    Ort:
    Marburg
    AW: Hilfe

    Wie ich schon geschrieben hatte, und Brummschleife auch noch einmal bestätigt hat, kommen nicht alle Sender gleich stark hier in Deutschland an.
    Deswegen kannst du einige wunderbar sehen, während andere so vor sich hin ruckeln.

    Die Anlage ist nicht annähernd so gut, wie sie im Angebotstext angepriesen wird... allerdings auch nicht das schlechteste was man bekommen kann...
    Das Problem ist nur, daß der Spiegel ansich zu klein ist, für dein Vorhaben.
    Mit einem guten 100er oder 125er Spiegel dürftest du ein erheblich besseres Ergebnis erzielen können.
    Idealer wären Multifokus Antennen, wie die Wavefrontier T90 oder die Maximum T85, wobei die Wavefrontier zu bevorzugen wäre.
    Diese Antennen sind speziell geformt und es entstehen beim Anschielen der Randsatelliten weniger Verluste, so daß man mit einer recht kleinen Antenne sehr guten Empfang bei allen Satelliten hat.

    Gruß Indymal
     
  9. bullet

    bullet Junior Member

    Registriert seit:
    21. November 2005
    Beiträge:
    60
    AW: Hilfe

    Hallo, ok , wenn ich kaufe eine diese schusel welsche LNB ist gut, hat mir eine gesagt wenn wenig rauschmas dann ist gut also 02,db besser als 0,3 db ist das richtig und was muss ich noch beachten.Danke

    PS.welsche receiver ist gut , fur praktische bedinung
     
  10. Indymal

    Indymal Talk-König

    Registriert seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    5.414
    Ort:
    Marburg
    AW: Hilfe

    Ab 0,8 db wird man kaum noch Unterscheide bemerken. Zumal es technisch eigentlich (noch) garnicht möglich ist LNBs mit weniger Rauschmaß zu produzieren.
    Das ganze ist ein reiner Werbegag und ohne direktem Nutzen in der Praxis.

    Man kann sich bei LNBs eigentlich nur auf Empfangserfahrungen verlassen, da die technsichen Daten eines LNBs zumeist sehr wenig darüber aussagen, wie gut ein LNB in der Praxis abschneidet.

    Ganz brauchbar sind zum Beispiel LNBs von Alps, MTI, Inverto und Invacom.

    Von LNBs von Gold Edition, Golden Interstar, BigSat, Titanium usw würde ich eher abraten, da diese recht unzuverlässige sind.

    Was die Bedienung angeht, kommt man eigentlich mit jedem Receiver irgendwie klar. Nur neigen billige Receiver dazu häufig ab zu stürzen oder anderweitig rum zu spinnen.
    Deswegen sollte man nach Möglichkeit Markenware verwenden.
    Zum Beispiel sehr gut ist Technisat.
    Diese Receiver besitzen sehr empfindliche Tuner und können selbst dann noch ein flüssiges Bild wiedergeben, wenn andere Receiver schon garkein Signal mehr anzeigen.

    Gruß Indymal
     

Diese Seite empfehlen