1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Hilfe zur Einstellung der neuen Anlage benötigt!!

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von Radlion, 4. Januar 2007.

  1. Radlion

    Radlion Neuling

    Registriert seit:
    14. August 2006
    Beiträge:
    8
    Anzeige
    Hallo,
    nachdem ich im Sommer schon so gute Unterstützung zur Konzeption meiner SAT-Anlage erfahren habe, wende ich mich heute nochmals an die Experten.
    Anlage:
    TechniSat SATMAN 850S
    2 TechniSat LNB UNYSAT Quattro ( für Astra und Hotbird)
    Spaun SMS 9982
    Rec ist zum ausprobieren ein Billiggerät aus dem Baumarkt, z.Zt. empfange ich damit Astra1&2 gut und Hotbird nur mit 30% ( und damit kein Empfang)!?

    Ich habe die Anlage zwischen den Jahren aufgebaut und versucht auszurichten, habe nun noch folgende Probleme/Fragen:

    • an dem MS gibt es Ausgänge die mit Stammleitungen bezeichnet sind. Wozu sind die? Habe nur den Hinweis gefunden das die nicht benutzten mit den Abschlusswiderständen abzuschließen sind, was ich auch bei allen getan habe. Den Rec habe ich an den Teilnehmerausgang A angeschlossen alle anderen Teilnehmerausgänge ( B-H) sind noch offen. Hier sollen später weitere Recs angeschlossen werden.
    • Wie sollte der für jeden Teilnehmerausgang vorhandene Umschalter eingestellt sein ( N-A/B-22) ?
    • Wie sollte der Schalter für die LNB Fernspeisung eingestellt sein ( 12V-18V-22kHz) ?
    • Wie ist die DiSEqC Einstellung am Rec richtig? Möglichkeit ist DiSEqC Modell = ohne, DiSEqC1.0, DiSEqC1.2 ( hier ist m.E. DiSEqC1.0 richtig). 2. Möglichkeit ist Option = DiSEqC 1...4, ich kann für jeden Satteliten eine andere Kombination einstellen. Aber welche ist richtig?
    Wäre schön wenn mir jemand weiterhelfen könnte.
    Gruß
    BS
     
  2. Brummschleife

    Brummschleife Board Ikone

    Registriert seit:
    12. September 2003
    Beiträge:
    4.794
    Ort:
    Eschborn
    Technisches Equipment:
    Philips 42PFL6687K
    Gibertini Cassegrain CPR 60
    AW: Hilfe zur Einstellung der neuen Anlage benötigt!!

    Die sind für eine Kaskade, sie entsprechen sozusagen den LNB-Eingängen. ;)
    Bei DiSEqC-fähigen Receivern (digital): N
    Bei alten Receivern ohne DiSEqC aber mit 22kHz-Signal (analog): 22 = Sat-Positionen A/B werden mit 22kHz geschalten.
    Bei alten Receivern ohne 22 kHz (analog): A/B = Sat-Position B wird fest voreingestellt
    Quattro-LNB: 12V (Dein LNB-Typ)
    Quad-LNB: 22kHz
    Twin-LNB: 18V (für horizontal)
    Richtig ist DiSEqC 1.0, Option 1 = Astra, Option 2 = Hotbird, wenn LNB-A = Astra und LNB-B = Hotbird (Kabel von LNB nach Multischalter richtig zuordnen!)
    Gruß Brummi :winken:
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. Januar 2007
  3. Radlion

    Radlion Neuling

    Registriert seit:
    14. August 2006
    Beiträge:
    8
    AW: Hilfe zur Einstellung der neuen Anlage benötigt!!

    DANKE Brummschleife !

    Hatte schon mit keiner Antwort mehr gerechnet.

    Mittlerweile habe ich mir noch einen "besseren" Rec von Humax besorgt. Hier sieht auch das Ergebnis sprich die Anzahl der empfangbaren Kanäle schon etwas besser aus.
    Die optimale Antenneneinstellung habe ich jedoch noch nicht gefunden.Ich bekam noch den Hinweis das zum SAT suchen besser ein alter analoger Rec genommen werden sollte wg der schnelleren Anzeige von Signalstärke und -qualität.
    Ansonsten bleibt nur der Weg zum Fachmann mit Meßgerät.

    Vorher werde ich es aber nochmal alleine versuchen.:eek:
     
  4. Brummschleife

    Brummschleife Board Ikone

    Registriert seit:
    12. September 2003
    Beiträge:
    4.794
    Ort:
    Eschborn
    Technisches Equipment:
    Philips 42PFL6687K
    Gibertini Cassegrain CPR 60
    AW: Hilfe zur Einstellung der neuen Anlage benötigt!!

    Zu diesem Thema möchte ich Dir mal einen allgemeingültigen Tipp geben: Hüte Dich vor Receivern, die "Premiere zertifiziert" sind, die sind alle nur eingeschränkt funktionsfähig.
    Das ist richtig, zum Sat suchen ist ein Analog-Receiver ideal, weil man da einfach "Rauschen sieht", ein Digital-Gerät hat da manchmal Anlaufschwierigkeiten und zeigt nur ein Schwarzbild. Für die Feineinstellung sind Analoggeräte aber wiederum weniger geeignet, denn da muss man bei den mittlerweile hohen Signalstärken der Satelliten Astra und Hotbird den Empfang künstlich verschlechtern, um die optimale Ausrichtung zu finden. Also am besten so machen: Mit einem Analogreceiver beide LNB's grob voreinstellen, dann mit einem Digitalreceiver die Feineinstellung machen, zunächst imimer die LNB's einzeln anschließen, den Schalter erst ganz zum Schluß einfügen. Bei Astra dafür möglichst hohe Frequenzen verwenden (ideal: ORF), bei Hotbird die Frequenzen 12654H und 12673V benutzen, die sind deutlich schwächer als andere in diesem Bereich, da siehst Du am ehesten eine Reaktion an den Meßwerten, achte vorrangig auf die Signalqualität/Systemgüte, die Signalstärke ist zweitrangig.
    Viel Erfolg, und wenn Du es dennoch nicht hinbekommen solltest, bleibt immer noch:
    Viele Grüße :winken:
    Brummi
     
  5. Radlion

    Radlion Neuling

    Registriert seit:
    14. August 2006
    Beiträge:
    8
    AW: Hilfe zur Einstellung der neuen Anlage benötigt!!

    @Brummschleife

    Verstehe das Prinzip. Wie kann ich aber:

    ??

    Aus den LNBs kommen 4 Ltg und am Rec ist 1 Eingang, müssen die 4 Ltg einzeln und nacheinander angeschlossen werden :eek:


    Wo stelle ich die Frequnezen ein :eek:

    Sind sicher dämliche Fragen aber ich habe KA !!


    Gruß:winken:
     
  6. Brummschleife

    Brummschleife Board Ikone

    Registriert seit:
    12. September 2003
    Beiträge:
    4.794
    Ort:
    Eschborn
    Technisches Equipment:
    Philips 42PFL6687K
    Gibertini Cassegrain CPR 60
    AW: Hilfe zur Einstellung der neuen Anlage benötigt!!

    Idealerweise ja, für Astra brauchst Du nur das Kabel H-H (Horizontal High), bei Hotbird genauso H-H für 12654H oder V-H (Vertikal High) für 12673V
    Die Kabel musst Du auch am Multischalter unbedingt entspechend zuordnen, also am besten irgendwie kennzeichnen, damit Du nicht durcheinander kommst. ;) Wenn das mit dem Direkt-Anschluß aus irgendwelchen Gründen nicht gehen sollte, dann kannst Du auch den Multischalter anschließen, schließe dann aber nur einen Receiver und zunächst nur das Astra-LNB an, richte dann das LNB ein und anschließend erst das Hotbird-LNB anschließen und dann dieses noch ausrichten. Der Multischalter kann unter Umständen Meßergebnisse verfälschen, sobald mehrere Receiver bzw. LNB's angeschlossen sind.
    Jeder Digital-Receiver hat einen manuellen Suchlauf und eine Anzeige für die Signalkontrolle. Entweder wählst Du ein Programm aus der bereits vorprogrammierten Liste aus oder Du stellst Dir die Empfangsparameter selbst ein, dazu hier die beiden Belegungslisten für Astra und Hotbird, da kannst Du auch immer mal von Zeit zu Zeit nachschauen, ob es neue Programme bzw. Frequenzen gibt.
    Gruß Brummi :winken:
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. Januar 2007
  7. Pavel2000

    Pavel2000 Silber Member

    Registriert seit:
    25. Januar 2006
    Beiträge:
    690
    AW: Hilfe zur Einstellung der neuen Anlage benötigt!!


    Bevor Du dir noch einen neuen Receiver kaufst, weil Du hoffst, damit mehr Programme zu empfangen: Auch der teuerste Receiver nützt nichts, wenn die Schüssel schlecht eingestellt ist oder sonst ein Teil in der Kette zum Receiver Probleme macht. Der Receiver ist das kleinste Problem. Selbst der billigste Baumarkt-Receiver sollte, evtl. nach einem Suchlauf, alle Programme empfangen können.
    Eine Übersicht über die empfangbaren Programme findet man z.b. auf www.lyngsat.com .
     

Diese Seite empfehlen